Foren├╝bersicht RSS

Veganismusforum:
Grey`s Anatomy& "Bambi"

Anzahl Beitr├Ąge in diesem Thread: 6

Hinweis: Momentan k├Ânnen keine Beitr├Ąge erstellt werden.

Grey`s Anatomy& "Bambi"

Autor: Rele | Datum:
Erst mal: wer grad online ist, Pro7 anmachen ;-)

Re: Grey`s Anatomy& "Bambi"

Autor: Rele | Datum:
So, jetzt N├Ąheres :-)

Gucke grad Grey`s Anatomy& finde, das passt hier in`s Veganismusforum. Da war wohl ein Autounfall oder so, jedenfalls wurde ein Reh angefahren. Im Unfallwagen sa├čen ein Vater& sein Sohn (so ca. 8? 10 Jahre alt?). Auf jeden Fall hat der Junge eine ├ärztin gerufen& gemeint, da w├Ąre noch ein Patient, "sie" w├╝rde im Sterben liegen. Die ├ärztin dachte, es ginge um einen Menschen, dann kam eben raus, dass das angefahrene Reh im Auto lag. Nach einigem Hin&Her versorgte die ├ärztin das Reh& hat es auch reanimiert.

Derweil hat der Vater mit seinem Sohn gesprochen- der Vater fand das Ganze ziemlich unn├Âtig& hat dem Sohn erkl├Ąrt, dass der bessere Weg jetzt sei, das Reh mitzunehmen, zu h├Ąuten, zerteilen& einzufrieren(sic!). Der Sohn war total entsetzt. Der Vater:"Du magst doch Bologneseso├če, oder nicht? (Noch mehr Lieblingsgerichte aufgez├Ąhlt)Siehst Du, das sind alles K├╝he, die Du da isst, das ist total nat├╝rlich."

Keine Ahnung, wie`s jetzt weitergeht (*Werbung*), fand das aber trotzdem interessant- wir alle, die nicht von Geburt an oder durch die Eltern vegan sind, haben ja wahrscheinlich diese "ist total normal" bzw. S├╝├čes-K├Ąlbchen-streicheln-und-dann-lustige-Gesichtswurst-essen- Gehirnw├Ąsche durch& die Szene, in der dem Sohn (hoffentlich) bewusst wird, dass das alles doch nicht so lustig& normal ist, ist ziemlich aufschlussreich.

Re: Grey`s Anatomy& "Bambi"

Autor: Schlunz | Datum:
Rele schrieb:

> Gucke grad Grey`s Anatomy& finde, das passt hier in`s
> Veganismusforum. Da war wohl ein Autounfall oder so,
> jedenfalls wurde ein Reh angefahren. Im Unfallwagen sa├čen ein
> Vater& sein Sohn (so ca. 8? 10 Jahre alt?). Auf jeden Fall
> hat der Junge eine ├ärztin gerufen& gemeint, da w├Ąre noch ein
> Patient, "sie" würde im Sterben liegen. Die Ärztin dachte, es
> ginge um einen Menschen, dann kam eben raus, dass das
> angefahrene Reh im Auto lag. Nach einigem Hin&Her versorgte
> die Ärztin das Reh& hat es auch reanimiert.

Sie hat es "rehanimiert".
Abgesehen davon, dass ich ├ärzteserien widerlich finde (da flie├čt mehr Blut, als in jedem Splatter ab 18), mal ein netter Beitrag zum Thema Speziesismus.
Wild im Krankenhaus... Da kommt man als Reh aber nur hin, wenn man angefahren wurde. Bei Schussverletzungen sieht die Sache anders aus...

> Derweil hat der Vater mit seinem Sohn gesprochen- der Vater
> fand das Ganze ziemlich unn├Âtig& hat dem Sohn erkl├Ąrt, dass
> der bessere Weg jetzt sei, das Reh mitzunehmen, zu h├Ąuten,
> zerteilen& einzufrieren(sic!). Der Sohn war total entsetzt.
> Der Vater:"Du magst doch Bologneseso├če, oder nicht? (Noch
> mehr Lieblingsgerichte aufgez├Ąhlt)Siehst Du, das sind alles
> K├╝he, die Du da isst, das ist total nat├╝rlich."

Ja... Alles ganz nat├╝rlich...

> Keine Ahnung, wie`s jetzt weitergeht (*Werbung*), fand das
> aber trotzdem interessant- wir alle, die nicht von Geburt an
> oder durch die Eltern vegan sind, haben ja wahrscheinlich
> diese "ist total normal" bzw.
> S├╝├čes-K├Ąlbchen-streicheln-und-dann-lustige-Gesichtswurst-essen- Gehirnw├Ąsche durch& die Szene, in der dem Sohn (hoffentlich) bewusst wird, dass das alles doch nicht so lustig& normal ist, ist ziemlich aufschlussreich.

Tja, ob ihm das bewusst wird, wei├čte nich, weil Du nicht zuende geguckt hast (v├Âllig zurecht, da ├ärzteserien eben total eklich sind...) ;o)
Irgendwie krass, dass sowas so gerne geschaut wird.
Die Klientel geht wohl auch gerne in Krankenh├Ąuser und h├Ąngt am liebsten auf der Intensivstation ab...

LG, Schlunz

Ärzteserien Splatter

Autor: Ricarda | Datum:
Schlunz schrieb:
> Abgesehen davon, dass ich Ärzteserien widerlich finde (da
> flie├čt mehr Blut, als in jedem Splatter ab 18)
Kommt wohl auf die Serie an.
In einigen geht es vorwiegend um das Privatleben der Ärzte.
Ansonsten seh ich da schon einen riesen Unterschied, ob jemand mit ner Blutkonserve versorgt oder mit einer Kettens├Ąge bearbeitet wird.
Bei Fernsehserien/Filmen stehen die Schauspieler danach auch (fast) immer wieder auf. Da finde ich es schon etwas ├╝bertriebener sich echte, aufgenommene OPs im Fernsehen anzuschauen (wei├č gar nicht, ob die noch so oft und in eigenen Sendungen laufen).

Re: Grey`s Anatomy& "Bambi"

Autor: Mesiu | Datum:
Hab mich damals auch mit meinem Fahrlehrer gestritten, der empfahl, bei Wild auf der Stra├če bei der Vollbremsung das Lenkrad gerade zu halten, um nicht in den Wald zu schleudern, das menschliche Leben habe hier eindeutig Vorrang. Er hat dann aber zumindest eingesehen, dass der Mensch die Stra├če durch den Wald des Rehs gebaut hat und nicht andersrum.

Re: Grey`s Anatomy&

Autor: Waldfee | Datum:
Hallo Rele!

Wie ist die Folge denn ausgegangen? Hat der Sohn seine Meinung behaupten k├Ânnen?

Gru├č
Janina