Foren├╝bersicht RSS

Tierrechtskochbuchforum:
veganer Bienenstich!

Anzahl Beitr├Ąge in diesem Thread: 5

Hinweis: Momentan k├Ânnen keine Beitr├Ąge erstellt werden.

veganer Bienenstich!

Autor: DanielaS | Datum:
ich wuerde gerne in kuerze einen veganen bienenstich backen, finde aber kein
ordentliches rezept...
kann mir jemand helfen?

Re: veganer Bienenstich!

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
Mandelkrokantkuchen ( in eine obere und eine unetre H├Ąlfte schneiden,
Vanillepuddung (z.B. , statt Kakao halt etwas Vanille) auf die untere H├Ąlfte
klatschen, Deckel drauf - m├╝├čte ├╝ngef├Ąhr hinkommen. Wenn Du's ausprobiert
hast, sag bitte bescheid, dann kann das auch ins TRKB.

Achim

Re: veganer Bienenstich!

Autor: Kalle | Datum:
Ich hab heute (als nachtr├Ągliches Geburtstagsgeschenk) ein veganes Kochbuch bekommen, wo ein Bienenstichrezept drin ist. Ich tipp's jetzt einfach mal ab:

BIENENSTICH

Zutaten:
Grundrezept Hefeteig (siehe weiter unten)
Vanillecreme (siehe weiter unten)
100g Margarine
200g Fruchtzucker
1 P├Ąckchen Bourbonvanille
200g Mandelstifte oder -bl├Ąttchen
2-4 EL Sojamilch


1) Hefeteig nach Rezeot herstellen und aufgehen lassen (siehe weiter unten)

2) Den Teig auf einem gefetteten Backblech ausrollen und am Rand etwas hochziehen, nochmlas gehen lassen.

3) Inzwischen Margarine in einer Pfanne erhitzen

4) Zucker zugeben und verr├╝hren

4) Die mandelstifte oder -bl├Ąttchen dazugeben

6) Vom Herd nehmen und mit der Sojamilch verr├╝hren, etwas abk├╝hlen lassen.

7) Den Teig gleichm├Ą├čig damit bestreichen und den Kuchen bei 190┬░C 35 bis 45 Minuten backen

8) Den erkalteten Kuchen horizontal durchschneiden

9) Mit Vanillecreme (siehe unten) f├╝llen

10) Den Deckel auf die Creme legen und in St├╝cke schneiden

GRUNDREZEPT HEFETEIG:

Zutaten:
350g Weizen
150g Wizenmehl Typ 405
1 P├Ąckchen Trockenhefe
80g Fruchtzucker
2 Msp. Salz
1/4 Liter Reis- oder Sojamilch
3 EL Oliven├Âl

1) Weizen fein mahlen und mit Mehl, Trockenhefe, Zucker und Salz in eine K├╝chenmaschine geben. Alles kurz mischen.

3) Reis- oder Sojamilch leicht anw├Ąrmen und mit ├ľl zu dem Gemisch geben.

4) Alles gut durchkneten

5) Den Teig in eine bemehlte Sch├╝ssel geben, zudecken und an einem warmen Ort aufgehen lassen.

6) Nach belieben weiterverarbeiten (z.B: zu Bienenstich)

Ich weiss, dass Punkt 2) fehlt, aber der ist auch in dem Buch nicht aufgef├╝hrt, also will ich nichts davon h├Âren. Ich schreib hier nur grade 1:1 ab.

GRUNDREZEPT CREMES F├ťR TORTEN:

Zutaten:
1 P├Ąckchen Puddingpulver (Sahne- oder Vanillegeschmack) oder 50g Speisest├Ąrke
1/2 Liter Reis- oder Sojamilch
200g Fruchtzucker
250g Margarine

1) Puddingpulver mit etwas kalter Sojamilch anr├╝hren

2) Restliche Milch mit Zucker zum kochen bringen, anger├╝hrtes Puddingpulver einr├╝hren und aufkochen lassen

3) Pudding erkalten lassen

4) Die Margarine schaumig r├╝hren. Den Pudding l├Âffelweise unterr├╝hren. Dabei aber unbedingt darauf achten, dass Pudding und Margarine die gleiche Temperatur haben, sonst gerinnt die Creme.

VANILLECREME: 1 P├Ąckchen Bourbonvanille zum Puddingpulver geben.

SCHOKOLADENCREME: 80g Kakao in das Puddingpulver einr├╝hren

NOUGATCREME: 100g gemahlene und mit Zucker gemixte Haseln├╝sse in der heissen Sojamilch l├Âsen.
.
.
.
es sind noch etliche weiteren Cremes aufgef├╝hrt, aber es ist Mitternacht und ich will ins Bett. Bei fragen einfach hierm posten.

Ich hoffe der Kuchen gelingt und ist nicht zu aufw├Ąndig.

Bis dann
Kalle

Tortencreme

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
Kalle schrieb:
> GRUNDREZEPT CREMES F├ťR TORTEN:
>
> Zutaten:
> 1 P├Ąckchen Puddingpulver (Sahne- oder Vanillegeschmack) oder
> 50g Speisest├Ąrke
> 1/2 Liter Reis- oder Sojamilch
> 200g Fruchtzucker
> 250g Margarine

Interessant, wir hatten hier grade einen Rhabarberkuchen mit einer ├Ąhnlichen Creme, allerdings deutlich weniger Zucker (2-3 EL) und Margarine (40-50g?). Die gro├če Margarine-Menge d├╝rfte wohl "Buttercreme" imitieren, nehme ich an; so viel Zucker d├╝rfte aber reichlich s├╝├č werden (na, mal ausprobieren, zu Rhabarber pa├čt das sicher gut).

Achim

Re: Tortencreme

Autor: Kalle | Datum:
Bienenstich ist ja im Normalfall auch verdammt s├╝├č. Und die rieseigen Mengen kommen wohl daher, dass es f├╝r 4 Personen ausgelegt ist. Obwohl ich nicht weiss wie ich 'ne Creme f├╝r 4 Personen auslegen soll, die wird ja schlie├člich nicht einfach so gel├Âffelt.

Bis dann
Kalle