Foren├╝bersicht RSS

Tierrechtskochbuchforum:
Eier durch Banane ersetzt :-(

Anzahl Beitr├Ąge in diesem Thread: 12

Hinweis: Momentan k├Ânnen keine Beitr├Ąge erstellt werden.

Eier durch Banane ersetzt :-(

Autor: Kitty2384 | Datum:
Hallo zusammen,

ich hab heute in einer normalen Backmischung, die von den Inhaltsstoffangaben her vegan war, die Eier durch je 1/2 Banane plus 1/2 TL Backpulver ersetzt, wie's im Tierrechtskochbuch empfohlen wird, aber es ist so was von daneben gegangen. Was war falsch. Wie kann ich das besser machen? Wenn ich es das n├Ąchste Mal mit Sojamehl probiere (ohne Backmischung), schmeckt der Kuchen dann nach Soja?

Re: Eier durch Banane ersetzt :-(

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> ich hab heute in einer normalen Backmischung, die von den
> Inhaltsstoffangaben her vegan war, die Eier durch je 1/2
> Banane plus 1/2 TL Backpulver ersetzt, wie's im
> Tierrechtskochbuch empfohlen wird, aber es ist so was von
> daneben gegangen. Was war falsch. Wie kann ich das besser

Hauptfehler war, eine Backmischung zu verwenden ;-) .

Also was genau das Problem war, ist nat├╝rlich so nicht zu sagen bei den vagen angaben. Wie Eier (wenn ├╝berhaupt) zu ersetzten sind, h├Ąngt ma├čgeblich vom Rezept ab. Das erfordert bei der veganisierung eines Rezepts einiges an Erfahrung und Experimenten.

Und wenn diese Backmischung z.B. "6 Eier" erfordert, kannst Du na├╝rlich nicht einfach 3 Bananen plus Backpulver nehmen. Ein Ei ist wesentlich einfacher zu ersetzen.

> machen? Wenn ich es das n├Ąchste Mal mit Sojamehl probiere
> (ohne Backmischung), schmeckt der Kuchen dann nach Soja?

Nein.

Aber "keine backmischung" zu verwenden ist schon mal ein guter Ansatz. Am besten f├Ąngst Du mit bereits erprobten Rezepten an. Da gibt's ja nun genug im TRKB.

Oder brauchst Du einen speziellen Kuchen?

Achim

Re: Eier durch Banane ersetzt :-(

Autor: Kitty2384 | Datum:
Ich brauche keinen bestimmten Kuchen, ich wollte einfach mal einen Schokoladenkuchen essen.
Ich hab schon den R├╝hrkuchenbaukasten im TRKB gesehen, der kommt ja ganz ohne Ei-"Ersatz" aus und wird trotzdem locker und geht auf? Entschuldige meine skepsis, wegen meinem mi├člungenem "Experiment" heute, bin ich etwas unsicher. ;-)

Re: Eier durch Banane ersetzt :-(

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> Ich brauche keinen bestimmten Kuchen, ich wollte einfach mal
> einen Schokoladenkuchen essen.

Ah, okay, Schokokochenrezepte gibt's ja sogar einige im TRKB. Teilweise mit Beweisfoto ;-) .


> Ich hab schon den R├╝hrkuchenbaukasten im TRKB gesehen, der
> kommt ja ganz ohne Ei-"Ersatz" aus und wird trotzdem locker
> und geht auf? Entschuldige meine skepsis, wegen meinem

Sollte eigentlich schon - die Rezepte im TRKB sind ja getestet. Grade der Baukasten mehr als nur einmal.

> mi├člungenem "Experiment" heute, bin ich etwas unsicher. ;-)

Naja, Kuchen etc. sind oft schwierig, was nicht am Rezept liegen mu├č. Ich habe in letzter Zeit auch einige Probleme damit gehabt (mit Rezepten, die sonst problemlos funktioniert haben), ich sch├Ątze, das liegt am Backofen. Aber langsam kriege ich ihn in der Griff ;-) .

Achim

Re: Eier durch Banane ersetzt :-(

Autor: Kitty2384 | Datum:
Na, der Kuchen sieht ja mal toll aus!

Ich werd den Baukasten auf jeden Fall mal versuchen. Ja, Back├Âfen k├Ânnen eigen sein.
Danke f├╝r deine schnellen Antworten. :-)

Re: Eier durch Apfelmus ersetzt :-)

Autor: Trolli | Datum:
Hallo Kitty,

ich hab Eier durch Apfelmus ersetzt. Bananen schmecken - finde ich - stark raus, und ich hab sie nur f├╝r Bananenmuffins verwendet.

Apfelmus mit Blubberwasser reicht bestimmt nicht f├╝r jedes Rezept. Aber Apfelmus mit Backpulver funzt gut. Ich habe allerdings noch nie "Bisquit-Teig" nachgemacht, sondern nur Teige, die sowieso mit wenig Ei angegeben sind. Probier doch mal einen Kasten-Schokokuchen, oder Schokomuffins.

Hier mein Link ├╝ber kulinarische Versuche:

[Defekten Link korrigiert von Moderator]

Viel Spa├č beim Backen

Trolli

Eier durch Sojamilch ersetzen

Autor: Ricarda | Datum:
Bei den meisten Rezepten f├╝r Kuchen oder Kekse ersetze ich die 1-2 Eier fast immer mit Sojamilch.

Das geht, wie Achim schon gesagt hat, nat├╝rlich nicht bei einem Rezept, wo vorwiegend Eier drin sind, wie z.B. bei Bisquitteig.
Ich habe bei solchen Teigen aber vor Kurzem gelesen, dass da der Ei-Ersatz wirklich helfen w├╝rde.
Das muss ich aber demn├Ąchst einmal ausprobieren. Bisher habe ich das Zeug nur f├╝r Eierpanade am Schnitzel benutzt.

Bei einem normalen Schokokuchen w├╝rde ich die Eier wohl auch einfach durch Sojamilch ersetzen.
Der geht dann auch ohne Probleme auf und wird eigentlich nur noch fluffiger.
Das habe ich bei sehr vielen Kuchen erlebt.
Aber, wie gesagt wurde, es kommt sehr auf das Ursprungsrezept an.

Re: Eier durch Banane ersetzt :-(

Autor: Christiane K. | Datum:
Wenn ich Eier ersetzen m├Âchte, nehme ich den Ei-Ersatz aus dem Reformhaus. Der hat die gleiche schlabberige Konsistenz wie Eier. Ich nehm ihn gerne z.b. f├╝r Grie├čnockerl und Kartoffelkn├Âdel, f├╝r Kr├Ąuterpfannkuchen usw. 2 TL = 1 Ei.

Allerdings hab ich damit noch nicht die "Genfer Torte" aus dem Kochbuch meiner Uroma gemacht - die schreit nach 26 (!) Eiern. Jaja, die gute alte Zeit.

Liebe Gr├╝├če von ChristianeKitty2384 schrieb:

Re: Eier durch Banane ersetzt :-(

Autor: Kitty2384 | Datum:
Hab letztens den Easy-Chocolate-Cake aus dem Tierrechtskochbuch gemacht hat super geklappt. Werd ich jetzt ├Âfter backen. ;-))

Re: Eier durch Banane ersetzt :-(

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> Hab letztens den Easy-Chocolate-Cake aus dem
> Tierrechtskochbuch gemacht hat super geklappt. Werd ich jetzt
> ├Âfter backen. ;-))

Sch├Ân (obwohl es sicher nicht schaden k├Ânntem wenn Du auch ein paar andere Rezepte ausprobiert, aber nachdem Du f├╝r dieses schon fast ein jahr gebraucht hast ;-) ...).

Achim

Re: Eier durch Banane ersetzt :-(

Autor: Kitty2384 | Datum:
Sehr witzig ;-))
Ich hab zwischenzeitlich nat├╝rlich noch mehr Rezepte ausprobiert.

Re: Eier durch Banane ersetzt :-(

Autor: beller1 | Datum:
Hallo,

Du kannst hingehen und die Eier, durch

a) Bananen, pro Ei durch 1 Banane; oder
b) 85g unges├╝├čten Apfelmus; oder
c) 40 - 50g gemahlene Mandeln ( darauf achten das der Teig nicht zu trocken wird, eventuell etwas Milch bzw. Wasser hinzuf├╝gen; oder)
d) Ei-Ersatz = 2 El Mehl + 1/2 Tl ├ľl + 2 El Wasser + 1/2 Tl Backpulver = 1 gro├čes Ei

Liebe Gr├╝├če, beller1