Foren├╝bersicht RSS

Tierrechtskochbuchforum:
Frage zum Eisrezept

Anzahl Beitr├Ąge in diesem Thread: 3

Hinweis: Momentan k├Ânnen keine Beitr├Ąge erstellt werden.

Frage zum Eisrezept

Autor: Petra Hartmann | Datum:
Hallo, ich wollte heute gerne mal das Haselnusseis-Rezept ausprobieren, aber kapiere die Mengenangabe der Sojacreme nicht. 1T= ca. 235 ml, aber 1/2 P Sojacreme (die Mengenangabe in Klammer) sind doch viel weniger. Wieviel muss denn nun dran?
Danke f├╝r Antworten und LG
Petra

Sojacreme in Eisrezepten

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> Hallo, ich wollte heute gerne mal das Haselnusseis-Rezept
> ausprobieren, aber kapiere die Mengenangabe der Sojacreme
> nicht. 1T= ca. 235 ml, aber 1/2 P Sojacreme (die Mengenangabe
> in Klammer) sind doch viel weniger. Wieviel muss denn nun dran?

Ich wei├č nicht, welche Sojacreme Du verwendest; damals - vor 14 Jahren, das Rezept ist aus dem Jahr 2000 - gab es Sojacreme nur in Halbliterpackungen, also 1/2 Pk ist dann 1/4 l oder ca. 1 T.

Ich wei├č auch nicht, ob das, was heutzutage als "Sojacreme" verkauft wird ├Ąhnlich ist und ob das Rezept damit funktioniert; wenn Du es ausprobiert hast, schreibe das Ergebnis bitte hier hin.

Die Sojacreme, die im Rezept gemeint ist (und die es anscheinend nicht mehr gibt), war eine puddingartige Pampe (ich glaube, mit Carrageen angedickte Sojamilch). Heute wird wohl teilweise Sojasahne als "Sojacreme" bezeichnet, die d├╝rfte deutlich d├╝nnfl├╝ssiger sein.

Im Rezept wird ja eine Alternative ("Tip: Statt der Sojacreme kann auch 1 T Sojamilch, mit 3 EL anger├╝hrter Maisst├Ąrke und den restlichen Zutaten aufgekocht, verwendet werden" genannt.

Deine Frage ist also sehr berechtigt, im TRKB sollte darauf hingewiesen werden.

Achim

Re: Sojacreme in Eisrezepten

Autor: Petra Hartmann | Datum:
Hallo Achim,

danke f├╝r Deine schnelle Antwort!
Ich war dann gestern mal ganz mutig und habe experimentiert:

Ich habe einen Teil Sojamilch mit St├Ąrke und einen Teil Sojasahne genommen, dann Haselnussmark statt Mu├č, und weil ich noch einen Rest Kokoscreme hatte, habe ich das auch noch mit reinger├╝hrt.
Das Ergebnis war ganz ok, hat mich aber nicht wirklich begeistert. Zu fest in der Konsistenz. F├╝r meinen pers├Ânlichen Geschmack auch nicht s├╝├č genug. Wenn's aufgetaut ist, ist es eine ganz leckere Haselnusscreme, so finde ich es fast besser als als Eis.

LG Petra