Foren√ľbersicht RSS

Tierrechtskochbuchforum:
3 Fragen

Anzahl Beiträge in diesem Thread: 6

Hinweis: Momentan können keine Beiträge erstellt werden.

3 Fragen

Autor: Tina | Datum:
Was ist Sojasauce?
Was ist Sojagen?
Wie macht man Sojasahne?

Sojasauce, Sojagen

Autor: Achim Stößer | Datum:
>Was ist Sojasauce?

Findest Du in jedem Lexikon und √ľber jede Suchmaschine.

>Was ist Sojagen?

Der Markenname eines Sojaprodukts (Sojamlichpulver?) von granoVita, also am besten granoVita oder im nächstbesten Reformhaus fragen.

Achim

Sojasauce

Autor: Tina | Datum:
Also hier habe ich sie nicht gefunden √ľber "suche".
Jedoch steht sie hier in einigen Rezepten.
Ich wollte eigentlich wissen wie man sie herstellt.

Tina

Re: Sojasauce

Autor: Sonja | Datum:
>Also hier habe ich sie nicht gefunden √ľber "suche".
>Jedoch steht sie hier in einigen Rezepten.
>Ich wollte eigentlich wissen wie man sie herstellt.
>
>Tina

Du findest im Supermarkt in der "Exotik"-Ecke kleine Fläschchen mit der Aufschrift Sojasauce - die ist hier wohl gemeint. (in Läden der REWE-Kette, z.b. MiniMal, Super2000, HL usw z.b. von Kattus) - allerdings wäre ich mit denen vorsichtig, zum einen was deren Freiheit von Tierprodukten angeht (die industriellen dinger sind mit Zucker und Glutamat versetzt, und bei der Herstellung bin ich mir da auch nicht sooo sicher, siehe unten) und zum anderen ists einfach net die "richtige" Sojasauce (Konsistenz- und Geschmacksmäßig ists wohl Tamari, oder sollt es werden ;) )

Industrielle Herstellung: (von http://www.naturkost.de/produc/p11107.htm )

"Rohstoff ist entfettetes Soja√∂l - ein Restprodukt aus der √Ėlextraktion mit Hexan oder anderen L√∂sungsmitteln. √úber einen chemischen Proze√ü, die S√§urehydrolyse, werden mit Hilfe von Salzs√§ure die Proteine, √Ėle und Kohlenhydrate abgebaut. Mit Milchs√§urebakterien und Hefen wird der Fermentationsproze√ü fortgesetzt. Das Verfahren l√§uft viel schneller ab und ist wesentlich viel billiger als die traditionelle Methode. Geschmacklich sind die beiden Produkte nicht miteinander zu vergleichen. Deshalb werden die industriell hergestellten Produkte h√§ufig mit den hochwertigen Originalsojaso√üen vermischt. Zucker, Aromen und Karamel f√ľr die Farbe werden h√§ufig unterger√ľhrt. Bei Importprodukten sind Konservierungsstoffe zu finden."

Bei den Traditionellen Saucen Tamari bzw. Shoyu (ist etwas fl√ľssiger und milder als Tamari) siehts dann so aus (Quelle ist die gleiche wie oben):

"Die Sojabohnen werden in F√§ssern eingeweicht und ged√§mpft. F√ľr Shoyu wird ger√∂steter und geschroteter Vollkornweizen zugesetzt. Das gekochte Getreide wird mit dem Schimmelpilz Aspergillus Oryzae beimpft und kommt dann bei bestimmten Temperaturen und Feuchtigkeit in einen Muro (Inkubationskammer). Dort fermentiert das Getreide, es bilden sich Schimmelf√§den und Enzyme. Anschlie√üend wird diese reife Masse - in der Fachsprache Koji genannt - mit Wasser und Meersalz vermischt. Jetzt hei√üt das Gemisch Moromi. Es kommt in gro√üe offene Fermentierungsf√§sser (traditionell aus Zedernholz), wo es unter st√§ndiger Aufsicht f√ľr mindestens 6 bis 8 Monate, besonders hochwertige Sorten bis zu f√ľnf Jahre, reift. Nach der Fermentation wird der Moromi in T√ľcher gewickelt und ausgepre√üt. Die Sojaso√üe wird danach gefiltert und pasteurisiert."

Vielleicht ein bissl aufw√§ndig f√ľr deine n√§chste Gem√ľsepfanne ;)

Original Shoyu krieg ich √ľber den Bioladen, der zu meinem Fitne√üstudio geh√∂rt - woanders hab ich danach noch nie geguckt sorry - ich denke aber, in Reformh√§usern, Biol√§den und AsiaShops m√ľ√üte sowas schon zu bekommen sein.
Sonja



Sojasahne

Autor: Achim Stößer | Datum:
>Wie macht man Sojasahne?

Versuche es mal mit Sojamilch, neutralem √Ėl (min. 30%) und vielleicht etwas Zitronensaft, alles gut gek√ľhlt, und berichte dann hier.

Lies doch bitte die Forenbeschreibung.

Achim

administrative Hinweis

Autor: Achim Stößer | Datum:
Schön, daß Du Dich hier so aktiv beteiligst, aber bitte lies doch die Forenbeschreibung.

Deine bei der Anmeldung angegeben Emailadresse funktioniert √ľbrigens nicht, mail mir doch bitte die richtige.

Achim