ForenĂŒbersicht RSS

antiSpe Fragen und Antworten:
Anne Frank-Zitat

Anzahl BeitrÀge in diesem Thread: 7

Hinweis: Momentan können keine BeitrÀge erstellt werden.

Anne Frank-Zitat

Autor: Achim StĂ¶ĂŸer | Datum:
Das folgende Zitat von Anne Frank ist in den antiSpe-Zitaten:
Zitat: "Wie herrlich ist es, dass niemand auch nur eine Minute zu warten braucht, um damit zu beginnen, die Welt langsam zu verÀndern." Anne Frank

Allerdings gibt es das Zitat auch als
Zitat: "Wie wunderbar ist es doch, dass niemand auch nur eine Sekunde warten muss, bevor er anfÀngt, die Welt zu verbessern." Anne Frank

Ich vermute, eines davon (wohl das zweite) ist eine RĂŒckĂŒbersetzung aus dem Englischen.

Aber ehe wieder irgendwelche Apologenten, die nicht begreifen, worum es geht (wie beim Adorno zugeschriebenen Zitat zu Auschwitz) jammern: hat jemand das originale Original zur Hand?

Achim

Re: Anne Frank-Zitat

Autor: Claude | Datum:
Ich hab noch eine weitere Version gefunden.

In diesem Dokument ist ein Auszug mit dem Zitat:
http://www.dioezese-linz.or.at/redaktion/data/redaktion/Text_neu_061.pdf

Zitat: Tagebuchauszug: "Nicht im Reichtum oder in der Macht liegt die GrĂ¶ĂŸe des Menschen, alle Menschen haben ihre Fehler, ihre SchwĂ€chen, aber alle werden auch mit viel GĂŒte geboren. Und wenn man nun begĂ€nne, diese GĂŒte zu vergrĂ¶ĂŸern statt sie zu ersticken, dem armen Menschen auch ein menschliches GefĂŒhl entgegenbringen, dann brauchte man nicht einmal Geld oder GĂŒter, denn das hat nicht jeder zu verschenken. Wie herrlich ist es, dass niemand eine Minute braucht, um damit zu beginnen, die Welt langsam zu verĂ€ndern!"


Da fehlt also das "zu warten".

Die Anne Frank Schule verwendet das Zitat mit "zu warten"
http://anne-frank-schule.hamburg.de/index.php/article/print/4826

Claude

Re: Anne Frank-Zitat

Autor: Salina | Datum:
1.August 1944
Ich habe dir einmal erzĂ€hlt, dass ich eigentlich nicht eine, sondern zwei Seelen habe. ...Meine leichte, oberflĂ€chliche Art wird der tiefen immer ĂŒber sein und sie besiegen. (Anne Franks letzter Eintrag, drei Tage vor dem Abtransport ins Sammellager Westerbork.)

Re: Anne Frank-Zitat

Autor: Achim StĂ¶ĂŸer | Datum:
Hm, aber was hat das jetzt mit der Frage nach dem Originalzitat zu tun?

Achim

Re: Anne Frank-Zitat

Autor: Sabah | Datum:
»Ich traue mich nichts mehr zu machen, ich habe Angst, dass es ist erlaubt ist..«

Re: Anne Frank-Zitat

Autor: Sara Grossmann | Datum:
Das Original ... damit kann ich nicht dienen , aber ich finde das Zitat sehr gut, meiner Ansicht nach lĂ€sst es sich gut auf unsere Entscheidungen im Alltag mĂŒnzen , ich finde es unterstreicht die Wichtigkeit , Dinge von denen man weiß , dass sie anders gemacht werden sollten , sofort zu Ă€ndern und nicht gegen besseres Wissen zu handeln. Man braucht eigendlich nicht einmal eine Sekunde(geschweige denn eine Minute) dafĂŒr denn die innere Richtung in einem selbst weiß schon genau welchen Weg sie einschlagen sollte . Wenn man innerlich schon seine Wellt geĂ€ndert hat, ist alles andere ein Klaks,denn das innere Ziel bestimmt die Richtung des weiteren Weges.
Deshalb ein schöner Gedanken und Motivationsansatz!;)

Re: Anne Frank-Zitat

Autor: Ava Geist | Datum:
Wenn ich mich recht erinnere schrieb Anne die TagebĂŒcher in NiederlĂ€ndisch:

Zitat: "Hoe prachtig is het, dat niemand een seconde hoeft te wachten om te beginnen met de wereld te verbeteren."


Ich wĂŒrde daraufhin eher tendieren, "verbessern" statt "verĂ€ndern" dem Original zuzuschreiben.