Foren├╝bersicht RSS

Produktanfrageforum:
Brot / Hofpfisterei M├╝nchen L. Stocker

Anzahl Beitr├Ąge in diesem Thread: 4

Hinweis: Momentan k├Ânnen keine Beitr├Ąge erstellt werden.

Brot / Hofpfisterei M├╝nchen L. Stocker

Autor: Kurt Grassl | Datum:
Hallo,

vor ca. 2 Wochen hab' ich bei einer Betriebsbesichtigung der Hofpfisterei in M├╝nchen mitgemacht.

F├╝r den Teig werden keinerlei Zus├Ątze verwendet (Die werben auch damit, deswegen bin ich ├╝berhaupt auf die Idee gekommen dort anzurufen). Nur Wasser und Mehl f├╝r den Sauerteig. Ins Brot kommen sonst auch nur noch (je nach Sorte) Gew├╝rze, Salz und div. K├Ârner (und Magermilchpulver bei einer Sorte). Es ist nichts drin bzw. es wird nichts verwendet was nicht in den Zutatenlisten steht (die sind auf deren Homepage).

Gebacken wird entweder in Steinback├Âfen mit Schamott oder in einem Backofen mit F├Ârderb├Ąndern => keine (fragw├╝rdigen) Fette
Bei den Kastenbroten (die ja in Formen gebacken werden) habe ich vergessen nachzufragen (bzw. als ich drandachte war's gerade zu laut zum Fragen) - hab' ich inzwischen per eMail nachgeholt - Nachtrag kommt.

Ach ja, diese (furchtbaren) Papieretiketten auf dem Brot werden nur auf dem feuchten Teig angebracht und mitgebacken.

Das ganze gilt nur f├╝r die Brote - Semmeln und sonstige Backwaren, die in den Fillialen verkauft werden, sind zugekauft.
Es gibt ein Brot das definitiv nicht vegan ist (Magermilchpulver als Zutat). Daraus ergibt sich nat├╝rlich die Frage nach Verunreinigungen. Die Reinigen nat├╝rlich ihre Gef├Ą├če und Ger├Ąte, aber garantieren kann da nat├╝rlich niemand was.

Zum Konzern geh├Ârt auch noch eine ├ľko-Metzgerei :-(

Unerfreulich war nat├╝rlich auch (wie sich bestimmt jeder denken kann) die Brotzeit die's gab. (Als Warnung, falls jemand mitmachen will - aber man kann das Brot auch ohne alles essen)

der Link: www.hofpfisterei.de

Gr├╝├če
Kurt

Re: Brot / Hofpfisterei M├╝nchen L. Stocker

Autor: martin.p | Datum:
> Gebacken wird entweder in Steinback├Âfen mit Schamott oder in
> einem Backofen mit F├Ârderb├Ąndern => keine (fragw├╝rdigen) Fette

Welche waren das?

> Es gibt ein Brot das definitiv nicht vegan ist
> (Magermilchpulver als Zutat).

Wie hei├čt das genau?

> Daraus ergibt sich nat├╝rlich
> die Frage nach Verunreinigungen. Die Reinigen nat├╝rlich ihre
> Gef├Ą├če und Ger├Ąte, aber garantieren kann da nat├╝rlich niemand
> was.

In wie fern w├╝rde dieses eine Brot die anderen betreffen (gleiche Maschinen o.├Ą.)?

Hier steht noch, wo es die Filialen gibt.

Re: Brot / Hofpfisterei M├╝nchen L. Stocker

Autor: Kurt Grassl | Datum:
martin.p schrieb:
>
> > Gebacken wird entweder in Steinback├Âfen mit Schamott oder in
> > einem Backofen mit F├Ârderb├Ąndern => keine (fragw├╝rdigen)
> Fette
>
> Welche waren das?

Welche Back├Âfen? Oder meinst Du die Fette? keine Fette und damit auch keine fragw├╝rdigen (gemeint ist 'tierische') Fette

> > Es gibt ein Brot das definitiv nicht vegan ist
> > (Magermilchpulver als Zutat).
>
> Wie hei├čt das genau?

Pfister ├ľko-Karrotten-Sesambrot

> > Daraus ergibt sich nat├╝rlich
> > die Frage nach Verunreinigungen. Die Reinigen nat├╝rlich ihre
> > Gef├Ą├če und Ger├Ąte, aber garantieren kann da nat├╝rlich niemand
> > was.
>
> In wie fern w├╝rde dieses eine Brot die anderen betreffen
> (gleiche Maschinen o.├Ą.)?

Ja (gleiche Maschinen), gebacken wird hintereinander in Schichten, Sorte f├╝r Sorte.

Gr├╝├če
Kurt

Re: Hofpfisterei - Nachtrag Kastenbrot

Autor: Kurt Grassl | Datum:
Kurt Grassl schrieb:
> Bei den Kastenbroten (die ja in Formen gebacken werden) habe
> ich vergessen nachzufragen (bzw. als ich drandachte war's
> gerade zu laut zum Fragen) - hab' ich inzwischen per eMail
> nachgeholt - Nachtrag kommt.

Sehr geehrter Herr Grassl,

als Trennfett fur unsere Kasten verwenden wir ein rein pflanzliches
Produkt, welches naturlich Oko-Zertifiziert ist und auch ein
Koscher-Zertifikat besitzt.

Mit freundlichen Gru?en
i.V. Claudia Landgraf

Ludwig Stocker Hofpfisterei GmbH