Foren├╝bersicht RSS

Allgemeines:
D├╝rftest Du Deutscher werden?

Anzahl Beitr├Ąge in diesem Thread: 7

Hinweis: Momentan k├Ânnen keine Beitr├Ąge erstellt werden.

D├╝rftest Du Deutscher werden?

Autor: Tanja | Datum:
Hallo,
hier gibt es die Fragen des Tests zur Einb├╝rgerung von Ausl├Ąndern: http://www.stern.de/politik/deutschland/623411.html?nv=nl_T%C3%A4glich11.06.2008 .
Hatte nur eine falsch und d├╝rfte Deutsche werden. *g* Wie sieht's bei Euch aus?

Tanja (die sich wundert, was sich die Leute so alles ausdenken und sich dabei sicher noch "weltoffen" nennen ganz ohne rot zu werden)

Re: D├╝rftest Du Deutscher werden?

Autor: vegan_cupcake | Datum:
Hallo,

ich hatte alle richtig. Ich muss aber zugeben, dass ich die Frage mit den Wappen nicht f├╝r jedes Bundesland beantworten k├Ânnte - wozu soll man diese Wappen ├╝berhaupt kennen?! Und was sagt das jetzt ├╝ber mich aus, dass ich den Test bestanden habe?? Dass ich eine "gute Deutsche" bin oder dass ich im Politikunterricht aufgepasst habe?! Da ich eher auf zweiteres tippe, k├Ânnte ich die Fragen auch beantworten, wenn ich keinen Politikunterricht gehabt h├Ątte oder nur unzureichenden?

Es gab schon mal so einen Test, da sollte u.a. gefragt werden, was man denn als Vater tun w├╝rde, wenn der Sohn sagt, er sei schwul. Wenn sie eine Szene machen w├╝rden, d├╝rften sie nicht eingeb├╝rgert werden. Da frage ich mich zwei Dinge: Wer w├Ąre so bl├Âd und w├╝rde bei so einem Test dann zugeben, dass er gegen Homosexualit├Ąt ist? Und wieviele in Deutschland geborene d├╝rften dann keine Deutschen sein?!

Re: D├╝rftest Du Deutscher werden?

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> Da ich eher auf zweiteres tippe, k├Ânnte ich die Fragen auch beantworten, wenn ich
> keinen Politikunterricht gehabt h├Ątte oder nur unzureichenden?

Es gibt ja daf├╝r demn├Ąchst entsprechende Volkshochschulkurse, in denen die Deutschwerdenwollenden die Antworten auswendig lernen k├Ânnen (im Originaltest sind es glaube ich dreihundertnochwas).

Anders gesagt: Leute mit schlechtem Ged├Ąchtnis haben ein Problem.

Ein Kommentator meinte, f├╝r die Integration seien Deutschkenntnisse sinnvoller, auch wenn damit nur irgendwelche Fu├čballieder gegr├Âlt w├╝rden ...

Ich w├Ąre ja daf├╝r, die Leute statt auswendig gelernes nutzloses "Wissen" abzufragen Differnentialgleichungen l├Âsen zu lassen oder so ... und der Test verpflichtend f├╝r alle (auch Nochdeutsche), eine Art Gehirn-T├ťV, alle 5 Jahre, wer's nicht packt wird strikestillgelegt/strike ausgeb├╝rgert.

Achim

Re: D├╝rftest Du Deutscher werden?

Autor: Red_Tear | Datum:
Und welches Land soll 5 Millionen Intelligenzfl├╝chtlinge aufnehmen?

4 von 8 Punkten

Autor: Claude | Datum:
Ich bin aber auch kein Deutscher. Aber die Flaggen der Schweizer Kantone kenne ich auch nicht. Wozu auch?

Claude

5 von 8 Punkten

Autor: Trolli | Datum:
Hallo,
ich bin schon mit zwei Jahren eingeb├╝rgert worden, und kenne nur die damaligen Fragen ***grins***
Irgendwie waren die Bundesl├Ąnder weniger, das Jahr der Vollj├Ąhrigkeit drei Jahre sp├Ąter; mein Vater war daf├╝r, dass ich "schwul" werde - ich stehe noch heute auf M├Ąnner; und wer hat sich damals schon f├╝r Willy interessiert? Da waren meine eigenen Knief├Ąlle wesentlich spektakul├Ąrer ;-)

F├╝r die Schweiz gibt's den Film "Die Schweizermacher". Bin gespannt, wann's die "Deutschmacher" gibt...

LG
Trolli

Grenzverschiebung

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
Ich fand schon in der Schule "Erdkunde" bescheuert, weil sich die Grenze eh dauernd ├Ąndern ... f├╝r die Tests hatten sie damals DIN-A4-formatige Stempel mit den L├Ąndergrenzen, ob sie da wohl ein Abo hatten? (Fotokopierer etc. gab's nicht, bestenfalls giftigstinkende "Matrizen" aus dem "Umdrucker".)

Vielleicht sollte ich den Test mal machen und so beantworten, wie wir's in der Schule gelernt haben ;-) .

Achim