Foren├╝bersicht RSS

Allgemeines:
Fairtradebrief an Antifa

Anzahl Beitr├Ąge in diesem Thread: 4

Hinweis: Momentan k├Ânnen keine Beitr├Ąge erstellt werden.

Fairtradebrief an Antifa

Autor: Sommerfeld joachim | Datum:
[Beitrag verschoben aus Aktionen und Kontakte, bitte Forenbeschreibung beachten - Moderator]

Diesen Brief habe ich heute nach antifa geschickt, w├╝rde es mit einer RIESEN FREUDE begr├╝├čen, wenn hier vielleicht auch ein Link nach fairtrade gemacht wird, die sind zwar nur Fair zu Menschen, aber den Hinweis k├Ânnte man ja machen.

Fakt ist, das die Fairtrade Sache wirklich Lebenswichtig ist, und man Ihr sich so weit wie m├Âglich annaehern sollte.

Link zu 100% Fairer Schokolade (100% Vegan und Menschenw├╝rdig)

Fairtrade Alternative to Milk Chocolate (100g)

http://www.plamilfoods.co.uk/chocolate2.htm
(gibts auch von deutschem Wiederverk├Ąufer vertrieben)
_______________________________________________________________
Schreiben an antifaschistische-aktion:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich finde gut das Sie so besorgt sind um die Menschen aus der Dritten Welt, Ich w├╝rde mich sehr dar├╝ber freuen, wenn sie auf Ihrer Seite einen Link zu

http://www.transfair.org (gibt auch noch Gepa und andere Dritte Welt Firmen die die Menschen dort nich betr├╝gen und modern versklaven) machen,

und auch damit mit aufklebern aufmerksam machen. Denn ich musste leider durch's Schaufenster bei einer Einrichtung gegen rechts (und sonst noch was in der Art) sehen, wie da ein Sixpack BILLIGES SKLAVENBLUT ZUCKERWASSER stand. Oder h├Ârt die Soziale Ader an dieser Stelle auf? Das ist z.B
auch ein Grund, warum viele Menschen nach hier fliehen wollen, wegen der abzokke. Die wollen nich
- alle - unbedingt freiwillig nach (dem kalten grauen) Deutschland, nur! weil sie von unbedachten oder r├╝cksichtslosen Verbrauchern ins Elend verkosumiert werden.

Dass soll KEIN ANGRIFF sein, sondern ein LEBENSWICHTIGER HINWEIS.


Wenn Ihr da nichts tut und sowas auch kauft, finde ich, seit Ihr auch auf ner bestimmten Art Rassisten (Verbrecher), n├Ąhmlich da, wo die GRENZE aufh├Ârt.


W├╝rde mich ueber eine Antwort sehr freuen.

Mfg sommerfeld joachim
(0176-54501290)

Re: !Wir haben doch so wenig Geld!

Autor: Sommerfeld joachim | Datum:
Die Leute jammern oft wenn ich Ihnen was sagen will,wie z.B.

-F├╝r Vegane ern├Ąhrung h├Ątten sie kein Geld
-F├╝r Bio h├Ątten sie kein Geld

-Ich kann doch alleine dagegen gar nichts ausrichten
(die Aussage kennen Veganer ja auch im Bezug auf den
Tier-Qual\Mord Wahnsinn)
-F├╝r Fairtrade h├Ątten sie kein Geld


Aber f├╝r Firmennamen (die man ja auch bezahlt und die Manager)
und sonst irgendwas haben sie Geld.

Hinweis: Fairtrade m├╝ssen die Bauern\Plantageninhaber auch bezahlen, dadurch wird aber das Kontrollsystem finanziert usw. .
Die Bauern bekommen den Mindestlohn und Pr├Ąmien womit Gemeinschaftsprojekte wie Krankenh├Ąuser und Schulen gef├Ârdert werden (usw.), die sie oft nicht haben\h├Ątten.

Re: Fairtradebrief an Kaiserssupermarkt

Autor: Sommerfeld joachim | Datum:
http://www.transfair.org/news-service/neuigkeiten/kaisers-verzichtet-auf-fairtrade-bananen.html?tx_jppageteaser_pi1%5BbackId%5D=5

Re: Positive Antwort Tofutown - Viana Produkte

Autor: Sommerfeld joachim | Datum:
Habe den Kundenwunsch ge├Ąu├čert, das sie die Produkte Fair machen sollten.



Sehr geehrter Herr Sommerfeld,

recht herzlichen Dank f├╝r Ihre Email !

Ich habe Ihre Email bereits an unser Qualit├Ątsmanagement weitergeleitet und kann nur sagen, da├č wir uns sehr ├╝ber das Engagement unserer KundInnen freuen. Viele Entscheidungen im Rohstoffbereich sind bereits so angesto├čen worden. Nat├╝rlich ist nicht alles W├╝nschenswerte sofort umsetzbar, aber das Feedback unserer KundInnen ist ein wichtiger Baustein - noch einmal herzlichen Dank !

Freundlichst aus der Eifel
Peter Kirwel
- Verkauf -

Tofutown.com GmbH
Tofustrasse 1
D-54578 Tofutown Wiesbaum
Tel.: 0049-(0)6593-9967-0
Fax: 0049-(0)6593-9986-00
e-mail: Peter.Kirwel@viana.de
website: www.viana.com