Foren├╝bersicht RSS

Atheismusforum:
Atheistischer Rock

Anzahl Beitr├Ąge in diesem Thread: 12

Hinweis: Momentan k├Ânnen keine Beitr├Ąge erstellt werden.

Atheistischer Rock

Autor: Schlunz | Datum:
Mein alter Freund Jens Uwe Bartholom├Ąus aka. Terry Darp hat mit seinem Projekt "Krull" ein Video zum Thema gemacht.
Bin zwar kein Atheist, find's aber trotzdem witzig... ;o)
(Jens Uwe ist ├╝brigens der korpulentere von den Beiden)
Atheist by "Krull"

LG, Schlunz

Re: Atheistischer Rock

Autor: Rall Schorrdas | Datum:
Wo ist das denn bitte Rock?
Das ist ein sehr schlechter Rap. (Na gut, Rap ist immer schlecht.)
Zum Thema empfehle ich eher "Sun for the World" von Helloween. Verspreche jedem Atheisten tagelangen Spa├č und jedem Gl├Ąubigen graue Haare nach dem Lied.

Gr├╝tze,

Rall

Re: Atheistischer Rock

Autor: Claude | Datum:
> Zum Thema empfehle ich eher "Sun for the World" von
> Helloween. Verspreche jedem Atheisten tagelangen Spa├č und
> jedem Gl├Ąubigen graue Haare nach dem Lied.

Ich mag Power Metal, aber ist Helloween nicht gerade eine der theistischsten Bands aus diesem Genre? Vielleicht weiss ich auch nur nicht wie "Sun 4 the World" zu interpretieren w├Ąre.
Aber in "I don't wanna cry no more" singen sie "After sorrow I pray the Lord to keep your soul.". Scheint mir nicht gerade atheistisch. Bei Gamma Ray wird zwar viel christliche Mythologie verwendet (vor allem wird viel ├╝ber die H├Âlle gesungen) aber die scheinen mir nicht so theistisch zu sein, und wenn dann glauben sie anscheinend in die H├Âlle zu kommen.

Ein sch├Ânes Lied finde ich "Krosstika" von GWAR.
"The swastika and the bloody old cross - Two great hates that hate great together."

Claude

Re: Atheistischer Rock

Autor: Psycho4Ever | Datum:
Finde die Onkelz zwar nicht so toll aber das Lied Kirche ist recht lustig... Wenn auch stark provokativ...

Das Lied "dein Feuer" von OOMPH! finde ich auch recht gelungen...

Re: Atheistischer Rock

Autor: janvaris | Datum:
zu den onkelz f├Ąllt mir noch religion ein ... weiss, die sind umstritten und textlich sehr platt ... aber ich mag die textzeile: "du nennst es glaube und f├╝hrst kriege daf├╝r"

Re: Atheistischer Rock

Autor: Ricarda | Datum:
Es gibt ein Lied von Skambankt namens "KKK!" was ausgeschrieben "Kristelig Kulturkaos" (Christliches Kulturchaos) bedeutet. Ich wei├č leider nicht wie das so mit dem Christentum in Norwegen aussieht, weswegen ich den Text nicht 100% verstehe.
Sehr gut verstehe ich daf├╝r aber die Zeile "for mye makt i follede hender" (zu viel Macht in gefalteten H├Ąnden).

Re: Atheistischer Rock

Autor: Ava | Datum:
Auf http://www.veganfitness.net/ wimmelt es von skandinavischen Veganern, da d├╝rften auch einige Atheisten drunter sein die dir helfen k├Ânnten, solcherart Texte zu ├╝bersetzen. Mein Niederl├Ąndisch ist nah, aber nicht nah genug. Wenn du dort mal vorbeischaust, richte sch├Âne Gr├╝├če aus.

Re: Atheistischer Rock

Autor: Google-Junkie | Datum:
Ava schrieb:

> ├╝bersetzen. Mein Niederl├Ąndisch ist nah, aber nicht nah
> genug.

Nah woran? An skandinavischen Sprachen? *verwirrt

Re: Atheistischer Rock

Autor: Ava | Datum:
Google-Junkie schrieb:

> Nah woran? An skandinavischen Sprachen? *verwirrt

Ja. F├╝r die Niederl├Ąnder ist Norwegisch wie f├╝r Deutsche Niederl├Ąndisch. Norwegisch klingt also in niederl├Ąndischen Ohren wie ein schrulliger Dialekt der eigenen Sprache und wird auch verstanden. Aber Norwegisch wird eben nicht verstanden von Leuten wie mir, f├╝r die Niederl├Ąndisch eine zweite oder dritte Sprache ist. Obwohl, gerade weil ich Niederl├Ąndisch spreche, w├Ąre Norwegisch f├╝r mich ├╝berhaupt kein Problem und ich k├Ânnte mich vermutlich innerhalb drei Monate ├╝ber leichte Themen unterhalten.

Aber in den Norden zieht es mich nicht mehr. Ich hab ausgenordet.

Norwegisch/Lyrics

Autor: Ricarda | Datum:
An der Sprache liegt es jetzt nicht, dass ich den Text nicht so ganz verstehe. Ich kann Holl├Ąndisch und Norwegisch ganz gut lesen, Norwegisch etwas schlechter. Ich hab zwar schon etwas Norwegisch gelernt, aber bokm├ąl und die Texte sind in nynorsk bzw. wohl in einem nynorsk-Dialekt.
Naja, aber es gibt im Internet zum Gl├╝ck ├ťbersetzungen der Lyrics, sodass ich mir da erstmal die M├╝he sparen kann :)

Das Problem ist halt eher, dass ich den Text nicht gut interpretieren kann.
Ich dachte, dass es vielleicht in Norwegen irgendwelche Vorf├Ąlle oder so mit dem Christentum in letzter Zeit gab oder so wegen dem "Kulturkaos".

Eine Strophe lautet:
"we are witnesses of an apparatus of power
that took control without people behind it
we are witnesses of fossil matters
it is hate, hate, it is hate-politics"

Ich wei├č nicht wirklich, was er genau damit meint.
Spricht er ├╝ber ein Ereignis in letzter Zeit, was mit der Kirche zu tun hat, oder generell ├╝ber das Christentum?
Naja, wahrscheinlich hats auch nicht allzu viel Bedeutung ;)

Re: Norwegisch/Lyrics

Autor: Ava | Datum:
Ricarda schrieb:

> Ich wei├č nicht wirklich, was er genau damit meint.

Tja, tut mir leid, kann das auch nicht gut einordnen:-)

> Naja, wahrscheinlich hats auch nicht allzu viel Bedeutung ;)

Nundenn, die "Schwere" der Bedeutung ist ja nicht immer der ausschlaggebende Punkt, sondern eher die "Schwere" des Interesses daran. Schreib' dem K├╝nstler doch ne Epost.

Zu viel Macht in gefalteten H├Ąnden

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> Sehr gut verstehe ich daf├╝r aber die Zeile "for mye makt i
> follede hender" (zu viel Macht in gefalteten H├Ąnden).

Jede Macht in gefalteten H├Ąnde ist zu viel...

Achim