ForenĂŒbersicht RSS

Veganismusforum:
"Militanter Veganer" bei Ricky(Pro 7 oder so)

Anzahl BeitrÀge in diesem Thread: 16

Hinweis: Momentan können keine BeitrÀge erstellt werden.

"Militanter Veganer" bei Ricky(Pro 7 oder so)

Autor: markus89 | Datum:
Hallo ihr
ich hab gestern unten bei uns ein bisschen gewischt, als mich meine Schwester plötzlich gerufen hat:"Maaarkus, komm mal schnell, da is was ĂŒber Veganer!", dann bin ich natĂŒrlich gleich ins Zimmer gegangen und da lief so ein "TalkTalkTalk" Schrott und ein Ausschnitt der Talkshow "Ricky" war zu sehen. Dort war ein etwas Ă€lterer Fleischermeister gesehen, der sich ĂŒber "terroristische AnschlĂ€ge" auf seine Fleischerei beklagt hat. Dann kam ein 22 jĂ€hriger "Veganer" namens Christopher herein. Dann fing er auch schon gleich an, irgendetwas von wegen BombenanschlĂ€gen zu faseln und hat gemeint, dass er es nicht schlimm fĂ€nde, wenn in dem Auto mit der Autobombe auch der Fleischermeister drinsitzt und mit in die Luft fliegt. Als daraufhin ein paar lachten hat er dann gesagt:"Wenn ihr noch einmal lacht kriegt ihr eins auf die Fresse"(oder so) und irgendwann hat Ricky ihn dann rausgeschmissen. Hat das jemand von euch vielleicht ganz gesehen bzw. hat das irgendjemand von euch auf Pc etc.? Waren da auch noch andere Veganer zu sehen? Danke
Markus

Re: "Militanter Veganer" bei Ricky(Pro 7 oder so)

Autor: michi | Datum:
nee, in der sendung nicht wirklich. in der show werden nur die peinlichsten auftritte diverser gÀste zusammengestellt.

Re: "Militanter Veganer" bei Ricky(Pro 7 oder so)

Autor: Rudi | Datum:
Uuuralte Sendung, und ich denke mal, das dieser Veganer gar keiner war. In diesen Sendungen werden öfter Leute "gekauft" um gewisse Personengruppen, z.B. "Ich leb gern auf Vater Staats Kosten" zu denunzieren.
Wenn das ein Veganer da, dann verbring ich freiwillig eine Nacht mit Angela Merkel im Geisterhaus :-)
GrĂŒĂŸe von Rudi

Re: "Militanter Veganer" bei Ricky(Pro 7 oder so)

Autor: markus89 | Datum:
Jop hab ich mir auch schon gedacht. Wirkte auch nicht sehr ĂŒberzeugend.
markus

Re: "Militanter Veganer" bei Ricky(Pro 7 oder so)

Autor: Rudi | Datum:
Nicht nur der Beitrag ;-) bei den werbefinanzierten Talkshows gibt es hĂ€ufig provokative Fakes, fĂŒr nen Hunni machen sich manche Menschen auch mal gern zum Idioten...
Oder nimm die Gerichtsshows - wie viele Menschen halten das fĂŒr bare MĂŒnze? Aber: In welchem Gericht kannst Du soviel rumtoben ohne nach einer zehntel Sekunde nicht ermahnt, bzw. bestraft zu werden? Da kommen Leute in den Saal gestĂŒrmt, weisen sich noch nicht mal aus und bringen die schĂ€rfsten Beweise *g*
Und in den Talk Shows verhÀlt es sich Àhnlich.
Ich bin Veganer - holt mich hier raus.

GrĂŒĂŸe von Rudi

Talk fed the trolls

Autor: Achim StĂ¶ĂŸer | Datum:
> Jop hab ich mir auch schon gedacht. Wirkte auch nicht sehr
> ĂŒberzeugend.

Die genannte Talkshow wurde glaube ich vor vier, fĂŒnf Jahren abgesetzt? Diese Talk talk talk macht da wohl nur Recycling ...

Allerdings wurden irgendwo - ich glaube, es war Talk talk talk -schon Leute vorgefĂŒhrt, die in unterschiedlichen Talkshows ganz andere Personen "gespielt" haben ...

Was solche "Veganer" wie den von dir genannten angeht, die findest Du (auch wenn sie anders motiviert sind als durch ein Talkshowhonorar) zuhauf ja auch bei Boller, Boller II (aka Frank H. alias Agent X) und was der ganzen Trollforen mehr sind - denn genau das ist der Punkt: es sind Trolle, Leute, die sich als Veganer ausgeben und damit Veganismus diskreditieren. Solche BeitrĂ€ge machen in diesen Foren das Gros aus ... (wobei ich nicht immer weiß, ob die Betreiber dieser Foren einfach zu blöd sind, das zu merken, oder ob es ihnen egal ist, weil ihnen ihr "Traffic" vorgeht).

Achim

Re: Talk fed the trolls

Autor: Rudi | Datum:
>Boller, Boller II (aka Frank H. alias Agent X)

Hallo Achim, das Du damit das Feuer schĂŒrst, sollte Dir klar sein? Wie wĂ€rs denn mal mit einem GesprĂ€ch zwischen euch beiden?
Durch gegenseitige öffentliche Ankotzerei ist keinem Tier geholfen.
Gruß Rudi

Re: Talk fed the trolls

Autor: Tanja | Datum:
> Hallo Achim, das Du damit das Feuer schĂŒrst, sollte Dir klar
> sein? Wie wÀrs denn mal mit einem GesprÀch zwischen euch
> beiden?

Mensch, Rudi, das habe ich mehrere Male versucht und bin letztendlich klÀglich gescheitert, warum sollte Achim auch noch mal so viel Zeit und Energie investieren? Es gibt eben Leute, mit denen kann man nicht reden... :-/

> Durch gegenseitige öffentliche Ankotzerei ist keinem Tier
> geholfen.

Aber durch die (auch noch vorsÀtzliche) Verbreitung von Fehlinformationen auch nicht.

Tanja

PS: Bei "Feuer schĂŒren" mußte ich an Rumpelstilzchen denken, das ist doch irgendwann vor Wut geplatzt, oder? ;-)

Re: Talk fed the trolls

Autor: Achim StĂ¶ĂŸer | Datum:
Rudi schrieb:
>
> >Boller, Boller II (aka Frank H. alias Agent X)
>
> Hallo Achim, das Du damit das Feuer schĂŒrst, sollte Dir klar
> sein? Wie wÀrs denn mal mit einem GesprÀch zwischen euch
> beiden?
> Durch gegenseitige öffentliche Ankotzerei ist keinem Tier
> geholfen.

Den Tieren wird dann geholfen sein, wenn Boller II wieder in dem Loch verschwindet, aus dem er gekrochen ist, denn Besserung ist bei ihm keine zu erwarten.

Achim

Re: Talk fed the trolls

Autor: Rudi | Datum:
Moin Achim
das sehe ich als ein klares Vorurteil. bzw. weisst Du genau, das die Bezeichnung "Boller II" bei Frank wiederum etwas auslösen wird, was bei Dir wieder.....
Tanja und Frank haben es wenigstens versucht, auch wenns wieder in Streit ausartete. Schade eigentlich.

>denn Besserung ist bei ihm keine zu erwarten.
Bei eurer gegenseitigen Medikation auch kein Wunder ;-)

GrĂŒĂŸe von Rudi

Boller II

Autor: Achim StĂ¶ĂŸer | Datum:
> das sehe ich als ein klares Vorurteil. bzw. weisst Du genau,

Vorurteil? Pff. Wer sich informiert, kann das beurteilen:

> das die Bezeichnung "Boller II" bei Frank wiederum etwas

Die Bezeichnung "Boller II" trifft den Nagel auf den Kopf.

- Boller betreibt ein Desinformationsforum.
- Frank Hummel alias "Agent X" alias Boller II betreibt ein Desinformationsforum.
- Bei Boller stammt das Gros der ForenbeitrÀge von Pseudos und Trollen.
- Bei Frank Hummel alias "Agent X" alias Boller II stammt das Gros der ForenbeitrÀge von Pseudos und Trollen.
- Das Boller-Forum wimmelt nur so von Anti-Maqi-Hetze.
- Das Frank Hummel alias "Agent X" alias Boller II-Forum wimmelt nur so von Anti-Maqi-Hetze.
- Bei Boller werden Links zu sinnvollen Seiten (wie z.B. maqi.de) eliminiert.
- Bei Frank Hummel alias "Agent X" alias Boller II werden Links zu sinnvollen Seiten (wie z.B. maqi.de) eliminiert.
- Boller betreibt einen "Shop".
- Frank Hummel alias "Agent X" alias Boller II betreibt einen "Shop".
- Boller bettet das ein in ein Geflecht großteils bestenfalls inhaltloser Websites.
- Frank Hummel alias "Agent X" alias Boller II bettet das ein in ein Geflecht großteils bestenfalls inhaltloser Websites.

Etc. etc. ad nauseam, Beispiele hier. Fazit:

- Boller schadet den Tierrechten damit enorm.
- Frank Hummel alias "Agent X" alias Boller II schadet den Tierrechten damit enorm.

> Tanja und Frank haben es wenigstens versucht, auch wenns

Versuch macht kluch:

> >denn Besserung ist bei ihm keine zu erwarten.

(Im ĂŒbrigen muß ich nicht versuchen, aus einem Kugelschreiber, einem Kaugummi und einem Bindfaden einen FlugzeugtrĂ€ger zu basteln, das ĂŒberlasse ich McGuyver - und in der eingesparten Zeit mache ich weiter Tierrechtsarbeit.)

Achim

Re: Talk fed the trolls

Autor: Frank Albrecht | Datum:
Hallo Rudi,

auch wenn der Eintrag alt ist, möchte ich dennoch etwas dazu sagen:

Agent_X (Frank H.) hat nicht nur Andreas Hochhaus rausgeekelt.
Das will schon etwas heissen.

Er beleidigt zu Hauff andere GĂ€ste in seinem Forum (gegen die Forenrichtlinien), ohne das einer der anderen Moderatoren einschreitet.

Seine neuerlichen Sexismusattacken (und andere) sind glaub ich der Höhepunkt.

Hier schreitet auch keiner von euch Sexismusgegner ein.

Das er im eigenen Forum mehrere Gesichter hat, ist nichts neues.

Selbst du wirst nicht wissen, mit wem du gerade diskutierst.

Bei aller Freundschaft zu dir, die bleiben soll, rate ich dir:

Verlass das Forum, du gehörst dort nicht rein.

Die Idee war mal gut.

Frank Albrecht

Re: Talk fed the trolls

Autor: Achim StĂ¶ĂŸer | Datum:
> Seine neuerlichen Sexismusattacken (und andere) sind glaub
> ich der Höhepunkt.

Naja, das ganze veganet besteht wohl aus solchen "Höhepunkten", etwa

- Petition pro Bodenhaltung (vgl. http://maqi.de/presse/lilabodenhaltungshuehner.html)

- Jesus ist der bekannteste aller Tierrechtler (Artikel auf der Startseite) (vgl. http://antispe.de/txt/furchtundschrecken.html)

- UL soll man "machen lass[en]" - O-Ton Frank H. (vgl. http://veganismus.de/ul)

usw. usw. - viel zu viel, um das alles en detail hier zu dokumentieren.

Nicht zu vergessen seine LĂŒgen z.B. wegen der angeblich nicht vorhandenen Aromen in der legendĂ€ren Teewurst.

> Das er im eigenen Forum mehrere Gesichter hat, ist nichts
> neues.

Also ich habe mal mindesten 5 Pseudonyme von Frank H. in seinem Forum gesehen - in BeitrÀgen, die er binnen 24 Stunden geschrieben hat. Alles in allem sind es wohl Dutzende, mit denen er sich da zujubelt.

Achim

Re: Talk fed the trolls

Autor: Rudi | Datum:
Moin Frank (A)
wollte Dir schon mal mailen, aber die Addi ging nicht und Telefonzettelchaos...
Stimmt, als Moderator fungiere ich dort ;-) und ich habe Frank (H)auch schon meine Meinung zu gewissen Dingen gesagt. Das ich manche EintrĂ€ge fĂŒr daneben halte, heisst aber nun nicht, das ich mich hinsetze und mit dem Rotstift rangehe.
Dazu habe ich nicht das Recht, genauso wie ich weder hier noch bei (Profit)vegan.de zensieren könnte/wollte/dĂŒrfte...
damit muss sich Frank (H) selber auseinandersetzen, das mir sein Ton nicht immer passt, heisst doch nicht, das ich mich verabschiede. In anderen Foren passt mir auch einiges nicht.
Kurz: Nur weil ich anderer Meinung bin verzieh ich mich nicht gleich.
Und falls ich mich zurĂŒck ziehe, dann wird das andere GrĂŒnde haben. Meld Dich mal, Telefon, Mail...
Liebe GrĂŒĂŸe von Rudi

Ethische Verantwortung von Moderatoren

Autor: Achim StĂ¶ĂŸer | Datum:
> Dazu habe ich nicht das Recht, genauso wie ich weder hier
> noch bei (Profit)vegan.de zensieren könnte/wollte/dĂŒrfte...

Ein Moderator hat (in anstĂ€ndig moderierten Foren, siehe http://forenwebring.de) dafĂŒr zu sorgen, daß im Forum keine rassistsichen, faschistischen, sexistische, speziesitsichern usw. BeitrĂ€ge unwidersprochen stehen bleiben, Das ist keien "Zensur" (im gegensatzt zum LĂ€schen von Faktennennungen, wie sie bei Boller und Boller II praktiziert werden).

> damit muss sich Frank (H) selber auseinandersetzen, das mir
> sein Ton nicht immer passt, heisst doch nicht, das ich mich

"Sein Ton"? Hallo? Geht's noch? Es geht nicht primÀr um seinen "Ton", sondern
- um seine Wahnvorstellungen (Pflanzenrechte, Aidsvisrusleugnung usw.)
- seine massiven LĂŒgen (kein Aroma auf Teewurstetikett, ich bin Joel usw. usw.)
- seine dĂŒmmliche Hetze (tierrechtsfeinlich, sexistisch usw.)
- seine pro-UL-Propaganda
Etc. etc.

alles belegt und nachzulesen in folgendem Thread http://veganismus.ch/foren/read.php?f=4&i=2153&t=2153.

Bemerkenswert dabei, daß er genau das praktiziert, was er verlogenerweise uns vorwirft: ob es die FĂ€lschung von BeitrĂ€gen ist oder das Posten unter diversen Nicks (als Moderator kannst Du ja wohl die IPs dort einsehen - also wĂŒĂŸtest Du, selbst wenn es nicht aus dem Inhalt klar ersichtlichen wĂ€re, daß er dort unter einer zweistelligen Zahl von Nicks postet, ĂŒbrigens nicht als einziger, auch diverse andere Verantwortliche dort schreiben offensichtlich unter verschiedenen Namen - warum wohl?).

> Kurz: Nur weil ich anderer Meinung bin verzieh ich mich nicht
> gleich.

Nachgewiesene LĂŒgen sind keine "Meinung".

Achim

Re: "Militanter Veganer" bei Ricky(Pro 7 oder so)

Autor: Sophie | Datum:
Das kam nun wieder bei Pro7, also TalkTalkTalk.
Ich hatte das bereits zuvor gesehen, aber wer es hören mag:

Ein Metzger meinte das seine Metzgerei bekritzelt wurde.
Das sei allerdings nicht das schlimmste, sondern dass sogar eine Autobombe unterm Auto plaziert worden sei. Er geht davon aus dass es Veganer seien, weil immer Bekennerschreiben dabei gewesen seien.. "Tiermörder" usw.
Christopher (22) kommt rein und wird gefragt warum er Veganer ist.
Er meint dann, dass es einfach unrecht ist und dass Tiere auch das Recht haben zu leben, genau wie Menschen. Wobei in dem Moment einige Leute gelacht haben. Er meinte daraufhin: "Und wer hier lacht kann gerne nachher von mir eine aufs Maul bekommen."
Dann wurde er gefragt ob er auch sowas machen wĂƒÂŒrde, wie es bei dem Metzger vorgefallen ist.
Er meinte: "WENN ich es machen WÃƓRDE wÀre es völlig legitim." Mit dieser gewissen Betonung. Und dann wurde er rausgeschmissen.