Foren├╝bersicht RSS

Veganismusforum:
Tierarzt gesucht...

Anzahl Beitr├Ąge in diesem Thread: 9

Hinweis: Momentan k├Ânnen keine Beitr├Ąge erstellt werden.

Tierarzt gesucht...

Autor: veganetti | Datum:
Liebe Veganer,

ich suche einen TA, der mit der veganen Katzenern├Ąrung vertraut ist, und den ich
telefonisch kontaktieren k├Ânnte ,um einige spezifische Fragen zu meinem kater stellen zu k├Ânnen.

M├Âglicherweise wi├čt ihr jemanden, oder ihr kennt Euch selbst
genauer damit aus.

├ťber Hinweise, oder E-mail Kontakt w├╝rde ich mich sehr freuen.

Liebe Gr├╝├če
veganetti

Re: Tierarzt gesucht...

Autor: Tanja | Datum:
Hallo Veganetti,
kann Dir leider nicht wirklich weiterhelfen; aber ich habe mal mit meiner Tier├Ąrztin ├╝ber das Thema gesprochen (sie wu├čte bis dahin nur, da├č man Hunde vegan ern├Ąhren kann), und die meinte, da├č wohl das gr├Â├čte Problem sei, da├č Katzen ├Ąu├čerst w├Ąhlerisch sind, was ihre Nahrung betrifft, sie sich aber nicht vorstellen k├Ânne, da├č eine vegan ern├Ąhrte Katze, sofern alle wichtigen N├Ąhrstoffe in der Nahrung enthalten sind, schlechter dran sei als andere. Im Gegenteil, gerade bei ├Ąlteren Katzen k├Ânne vegane Nahrung wahrscheinlich vorteilhaft sein, da pflanzliches Eiwei├č die Nieren weniger belaste als tierliches.
Vielleicht kannst Du ja mal Dein Problem schildern und es findet sich jemand, der Dir dabei helfen kann?

Gr├╝├če,
Tanja

Re: Tierarzt gesucht...

Autor: veganetti | Datum:
Liebe Tanja,
Vielleicht k├Ânnte ich mit Deiner T├ä mal dar├╝ber reden. Denn der Leopold(11) hat chronische Niereninsuffizienz. Er braucht hochwertiges Eiwei├č, aber nicht zu viel.
Er hat auch Probleme mit der Bauchspeicheldr├╝se, daf├╝r bekommt er Enzyme.
F├╝r die Pankreas sollte das Futter fettarm und hochwertiges Eiwei├č enthalten.
F├╝r die Begleiterscheinungen der Leber sollte das Futter kohlehydratarm sein, und auch hochwertiges Eiwei├č enthalten.

Ich w├╝rde sehr gern mit deiner T├ä dar├╝ber sprechen, weil mein ,ansonsten sehr kompetenter und versierter TA auf dem Ohr der veganen Ern├Ąhrung leider taub ist.

Ich k├Ânnte mir vorstellen , das pflanzliches Eiwei├č f├╝r Leopold g├╝nstig w├Ąre, aber ist das f├╝r Katzen ├╝berhaupt genauso verwertbar wie f├╝r uns...?
H├Ątte viele Fragen.

Liebe gr├╝├če
veganetti

Re: Tierarzt gesucht...

Autor: dolli | Datum:
Hi!

In Bad Aibling (bei M├╝nchen) wurde mir einer empfohlen, einer mit "Naturheilpraxis f├╝r Tiere", der heisst Daisser und steht da im Telefonbuch. Er kennt sich zumindest mit Hunden gut aus.
Vielleicht kannst du den ja anrufen.
Da immer viele hier-ortsunkundige denken, Stuttgart w├Ąre ein Vorort von M├╝nchen,(daher wurde er mir empfohlen) und dem aber halt nicht so ist, ist er mir zu weit weg...

viele Gr├╝├če dolli

Re: Tierarzt gesucht...

Autor: Tanja | Datum:
Hallo Veganetti,

> Vielleicht k├Ânnte ich mit Deiner T├ä mal dar├╝ber reden.

Ich kann Dir gern die Telefonnummer geben, aber ich denke nicht, da├č sie Dir wirklich Auskunft geben kann, denn alles, was sie sagte, waren ja nur Vermutungen von ihr und sie w├╝├čte ja nicht mal, woraus die vegane Katzennahrung sich genau zusammensetzt, so da├č sie Dir keine Tips f├╝r eine bestimmte Di├Ąt geben k├Ânnte. (Wollte ihr schon vor Monaten mal eine Packung Amicat mitbringen zum "Testen" *g* und die Inhaltsstoffe der Vegusto-Wurst aufschreiben, kam aber noch nicht dazu.)

> Denn
> der Leopold(11) hat chronische Niereninsuffizienz. Er braucht
> hochwertiges Eiwei├č, aber nicht zu viel.
> Er hat auch Probleme mit der Bauchspeicheldr├╝se, daf├╝r
> bekommt er Enzyme.
> F├╝r die Pankreas sollte das Futter fettarm und hochwertiges
> Eiwei├č enthalten.
> F├╝r die Begleiterscheinungen der Leber sollte das Futter
> kohlehydratarm sein, und auch hochwertiges Eiwei├č enthalten.

Ich nehme an, Leopold bekommt momentan keine vegane Nahrung? Gibt es denn ├╝berhaupt eine leichenhaltige Nahrung, die f├╝r ihn geeignet w├Ąre, also alle Kriterien erf├╝llt? Ich habe bisher bei Tier├Ąrzten und in L├Ąden nur Leber- oder Nierendi├Ąt gesehen...
Habe vor kurzem aber von einem englischen Tierarzt geh├Ârt, der sich mit veganer Katzenern├Ąhrung auskennen soll, werde mal wegen einer Kontaktm├Âglichkeit nachfragen.

Tanja

Re: Tierarzt gesucht...

Autor: veganetti | Datum:
Liebe Tanja,
nein er bekommt keine vegane nahrung.
Er bekommt Nierendi├Ąt.
ich mische mit der Lebrdi├Ąt, weil Nierendi├Ąt allein zu fettlastig ist.
Ich k├Ânnte mir vorstellen ,das pflanzliches Eiwei├č sinnvoll w├Ąre....aber einfach ausprobieren ist bei seinem momentanen
Zustand zu riskant...

Ich k├Ânnte die T├ä aber wenigstens zur Verwertbarkeit von pflanzlichem Eiwei├č befragen.
Sie m├╝├čte ja wissen, ob es ├Ąhnlich verwertet wird wie beim Menschen.
Das Aminos├Ąurenverh├Ąltnis zeichnet ja ein Eiwei├č als hoch-oder minderwertig aus.
M├Âglicherweise kann sie dies beantworten.
Ich w├╝rde sie anrufen, wenn ich ihre Tel.Nr. h├Ątte.

Liebe Gr├╝├če
veganetti

Re: Tierarzt gesucht...

Autor: thomson | Datum:
Welches vegane Futter kann ich denn f├╝r unseren Kater nehmen? Wir haben ihn seit Januar, er ist 12 Jahre alt, etwas ├╝bergewichtig und leidet nun an Niereninsuffizienz. F├╝ttern tu ich ihm seit wir ihn haben, veganes Trockenfutter (Amicat), aber ohne konv. Nassfutter war er sehr nerv├Âs und angespannt. Benevo duo lehnt er wie die anderen beiden ab. Aber was kann/darf ich bei Niereninsuffizienz denn veganes f├╝ttern ?

Niereninsuffizienz

Autor: martin | Datum:
thomson schrieb:
>
> Welches vegane Futter kann ich denn f├╝r unseren Kater nehmen?
> Wir haben ihn seit Januar, er ist 12 Jahre alt, etwas
> ├╝bergewichtig und leidet nun an Niereninsuffizienz. F├╝ttern
> tu ich ihm seit wir ihn haben, veganes Trockenfutter
> (Amicat), aber ohne konv. Nassfutter war er sehr nerv├Âs und
> angespannt. Benevo duo lehnt er wie die anderen beiden ab.
> Aber was kann/darf ich bei Niereninsuffizienz denn veganes
> f├╝ttern ?

Du brauchst Nahrung, die besonders arm an Magnesium ist und zus├Ątzliches Methionin hat, z.B. "Evolution Vegan Cat Kibble". Auf jeden Fall solle es "Nassfutter", kein trockenes sein. Evt. braucht er auch Phosphatbinder, falls der Phosphatwert zu hoch ist. Was hat den der Tierarzt gesagt, wurden Blutwerte gemessen? (Es sollte auch klar sein, dass es keine andere Krankheit ist, wie z.B. Nierenstein, daf├╝r gibt es andere Spezialnahrung ("Vegecat pH").)