Foren├╝bersicht RSS

Tierrechtskochbuchforum:
Dunkles Brot

Anzahl Beitr├Ąge in diesem Thread: 11

Hinweis: Momentan k├Ânnen keine Beitr├Ąge erstellt werden.

Dunkles Brot

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
Mein Vollkornbrot (mit 100% Vollkorn beim Mehlanteil, Wizen:Roggen ca. 2:1 bis 3:1) wird im Vergleich zum kommerziellen immer v├Âllig bla├č, trotz R├╝bensirup. Habe auch schon Getreidekaffeepulver versucht, nix.

Was bitte stellen die an, damit das Brot so dunkel wird? Noch mehr Roggen?

Achim

Re: Dunkles Brot

Autor: yetzt | Datum:
lebensmittelfarbe? dann wird es so schoen dunkel wie die kommerziellen lebensmittelgefaerbten supermarktbrote :)

wichtiger als die richtige farbe finde ich, dasses vegan ist und gut schmeckt.

Re: Dunkles Brot

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> lebensmittelfarbe? dann wird es so schoen dunkel wie die
> kommerziellen lebensmittelgefaerbten supermarktbrote :)

Ja, okay, das w├Ąre eine M├Âglichkeit ;-) .

> wichtiger als die richtige farbe finde ich, dasses vegan ist
> und gut schmeckt.

Das habe ich jetzt als selbstverst├Ąndlich vorausgesetzt ;-) . Ich rede nat├╝rlich von veganem Brot, und da ist mir noch nie "Lebensmittelfarbe" in eine PA untergekommen.

Beispiel:
Zitat: Folgende Zutaten sind im Nordisch hellen Bio-Schwarzbrot enthalten:
Mineralwasser aus eigenem Brunnen, Bio-Roggenschrot fein, 3-Stufen Bio-Roggensauerteig, Bio-Weizenvollkornmehl, Bio-Sonnenblumenkerne, Bio-Sojabackmittel, Bio-Roggenschrot grob, Meersalz, Hefe
Das Bio-Sojabackmittel besteht aus: Bio-Weizenkleber, Bio-Sojavollfettmehl (garantiert nicht genmodifiziert), Bio-Lecithin (garantiert nicht genmodifiziert), Acerolafruchtpulver.


Naja, und nach dem Motto: "Das Auge i├čt mit" w├╝rde ich halt gern mal selbst dunkleres Brot backen. Bei dem Vollkornsesambrot, das ich gestern gebacken habe, ist es mir halt mal wieder ganz deutlich aufgefallen, da├č es zwar eine sch├Âne goldbraune Kruste hat, aber innen doch verh├Ąltnism├Ą├čig bla├č ist.

Bei oben zitiertem k├Ânnte es durchaus am Roggen liegen der den Hauptanteil ausmacht (was dann aber Sauerteig erforderlich macht, und den habe ich noch nie hingekriegt), aber vielleicht kennt sich ja jemand mit Brotbacken besser aus als ich und hat da noch eine andere Idee.

Achim

Re: Dunkles Brot

Autor: sonja w. | Datum:
hi,
ja das kann schon am roggenmehl liegen - ein reines roggenbrot sieht von der farbe her so aus wie das hier: http://www.cyborgs.de/reste/brote.jpg das ist zwar nicht von mir, aber meine sehen mit 500er roggenmehl in etwa auch so aus (naja bissl anders weil brotbackautomat und 500er auszugsmehl auch ein bisschen fein ist f├╝r brot...)
und ein drittel bis ein viertel roggenanteil kann nicht wirklich dunkel werden...

was du noch versuchen k├Ânntest w├Ąre eine h├Âhere type beim roggenmehl - ich hab hier nur einen supermarkt, der ├╝berhaupt roggenmehl f├╝hrt in type 500 f├╝r roggenbrot sind aber eigentlich eher typen jenseits der 1000 geeignet oder wenigstens die 997er...
bis 1590 kannst es relativ problemlos f├╝r weizenmischbrot verwenden, dar├╝ber brauchst auf jedenfall sauerteig

ab 1590-2500 gibts lecker vollroggenbrot mit sauerteig.

wo haperts denn beim sauerteig?
lg,
sonja

Sauerteig

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> wo haperts denn beim sauerteig?

Keine Ahnung, ist bestimmt acht Jahre her oder so, da├č ich's versucht habe - hat dann halt einfach ├╝belst gerochen. Vielleicht starte ich mal einen neuen Versuch.

Achim

Re: Sauerteig

Autor: sonja w. | Datum:
naja ein gewisser hmm markanter duft ist roggensauerteig nicht abzusprechen - aber solang einen der gestank nicht quasi schon an der k├╝chent├╝r erschl├Ągt ist er meist eigentlich in ordnung
schau dir mal bei interesse die seite an: http://www.der-sauerteig.de/ kann dir ansonsten auch nur erz├Ąhlen, was ich von der seite weiss...
lg,
sonja

Re: Sauerteig

Autor: Ava Odoemena | Datum:
Also wenn er intensiv duftet, so hefig s├Ąuerlich dann ist er gut, aber wenn es faulig vergoren stinkt, ist was falsch gelaufen.

Bei mir hat es jetzt endlich mal geklappt, wenn auch eher zuf├Ąllig. Fragt mich aber nicht welche Mischung ich genommen habe. Eigentlich wollte ich nur ein Drittel Roggenmehl zu meinem Weizengehteig* tun, aber es kam dann Sauerteig dabei heraus. Der Teig war auch etwas fl├╝ssiger, und das Brot flacher. Aber geschmeeeckt hat das.

*Ich backe meine Brote "ohne Hefe", d.h. ich habe vor einiger Zeit mal eine Packung Supermarktfrischhefe genommen, und damit den Teig gemacht, einen Tag im Zimmer gehen lassen, ├╝ber Nacht dann nochmal im K├╝hlschrank, n├Ąchsten Tag dann wieder "warmgehen" lassen und dann vorm Backen etwas Teig abzweigen und damit den n├Ąchsten Teig impfen. Tja, und diese paar Wochen alte "Ava-Hefebasis" habe ich dann mal mit einem Drittel (oder so) Roggenmehl / Weizenmehlmischung angesetzt und glaube ich zwei Tage gehen lassen, eben bis der Teig "gesprudelt" hat. Das wurde dann mein erstes "Sauerteigbrot". Schmeckte auf jeden Fall wie Sauerteigbrot.

Re: Dunkles Brot

Autor: Perlumo | Datum:
So dunkel wie kommerzielles Brot wird man es wohl nicht ohne Hilfsmittel hinbekommen.

Allerdings ist eine 50% Weizen- und 50% Roggenmehlmischung(beides Vollkorn), zusammen mit einem "echten" Sauerteig eine gute Basis um ein relativ dunkles Brot zu backen. Das sieht dann so wie ein Bauernbrot aus und schmeckt super lecker.

Dunkler wirds nur, wenn alleine Roggenmehl verwendet wird. Da steigen dann aber auch die Anforderungen an den B├Ącker. Aufgrund des fehlenden Weizenklebers wirds schwer ein schneidbares Bort zu bekommen.

Ich an deiner Stelle w├╝rde es nochmal mit einem eigenen Sauerteigansatz probieren. Im Internet gibts recht brauchbare Tipps.

Gru├č,
Perlumo

Re: Dunkles Brot

Autor: Brottipp | Datum:
Ich denke wenn du einen Teil dinkel beif├╝gst, dann bekommst du dunkleres Brot und das mit dem Sauerteig kann mal schief gehn, aber ist eigentlich ne sehr simple Sache und wie ich meine leckerer.

Re: Dunkles Brot

Autor: Sonnenschein | Datum:
Hallo.

Soweit ich wei├č, wird bei den kommerziellen Broten entweder Karamelsirup oder Malz dazugegeben, damit es dunkler wird.


glg.

Sonnenschein.

Re: Dunkles Brot

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> Soweit ich wei├č, wird bei den kommerziellen Broten entweder
> Karamelsirup oder Malz dazugegeben, damit es dunkler wird.

In vielen, aber m.W. nicht in allen (gibt ja hier ein paar Produktanfragen dazu), und die ohne sind m├╝ssen ja auch irgendwie dunkel werden :-/ .

Achim