ForenĂŒbersicht RSS

Tierrechtskochbuchforum:
Interessant: rohe Hanfmilch

Anzahl BeitrÀge in diesem Thread: 6

Hinweis: Momentan können keine BeitrÀge erstellt werden.

Interessant: rohe Hanfmilch

Autor: Ava Odoemena | Datum:
Hatte noch eine TĂŒte ungeschĂ€lte Hanfsaat rumstehen und wußte nicht so recht was damit anfangen, denn die ungeschĂ€lte ist nicht so vielseitig verwendbar. Habe also eine gute halbe TĂŒte ĂŒber Nacht eingeweicht weil ich sie eigentlich zum keimen bringen wollte. Dann hab ich mir gedacht, hm, warum eigentlich nicht mal wie Sojamilch pĂŒrieren und durch das Seituch abseien. Nur halt roh. Habe die Körner dann in ca. 750 Gramm Wasser 3 Minuten pĂŒriert und abgeseit, und heraus kam eine etwas nussig-fette Milch.

Ich fands lecker. Habe ein wenig pur, und ein wenig mit UrsĂŒĂŸe gekostet, leider zuviel davon, das malzig-herbe von der UrsĂŒĂŸe ĂŒberlagerte den Hanfgeschmack total. DĂŒrfte wegen des hohen Ölgehalts aber ziemlich kalorienreich sein, fĂŒr fette Veganer also nur in kleinen Dosen.

Hanfsamen, bzw. Hanföl schlÀgt selbst Rapsöl um LÀngen. ist reich an Omega3 FettsÀuren und Gamma-LinolensÀure, so reich, dass 1 Esslöffel am Tag bereits den Bedarf deckt.

Den Schrot werde ich im Brot verbacken.

Darmreaktionen? ;-)

Autor: Tanja | Datum:
Hi Ava,
gab es die? ;-) Kann mir vorstellen, daß das ziemlich "durchmarschiert".

Tanja

Re: Darmreaktionen? ;-)

Autor: Ava Odoemena | Datum:
Nein gar nicht, warum auch? Hanfsamen ist ja keine HĂŒlsenfrucht und kann unbedenklich roh verzehrt werden. Im Gegenteil, die wertvollen Fette des Hanfsamens sind sogar Ă€ußerst hitzeempfindlich, weswegen man Hanföl nur kalt verwenden sollte, Ă€hnlich wie Leinöl.

Hanfmilch bildet allerdings keine emulsionsartige Struktur, die festen Bestandteile setzen sich am Boden ab und sie muss deswegen gerĂŒhrt werden wenn man sie nicht gleich konsumiert und im KĂŒhlschrank aufbewahrt hat.

Mich wĂŒrde aber interessieren wieso du hier von Darmreaktionen ausgehst? Vielleicht gibt es die tatsĂ€chlich aber halt nicht bei mir.

Re: Darmreaktionen? ;-)

Autor: Tanja | Datum:
Ich dachte auch nur wegen des hohen Fettgehalts - und Ballaststoffe sind ja bestimmt auch noch so einige drin. Hatte also nur vermutet, daß das, in grĂ¶ĂŸeren Mengen konsumiert, zu Darmreaktionen fĂŒhren könnte. ;-)

Tanja

Re: Interessant: rohe Hanfmilch

Autor: Christopher P. | Datum:
Was wollen Sie denn mit Hanfsaat anfangen? ;-)