Foren├╝bersicht RSS

antiSpe Fragen und Antworten:
Universelles Leben und "vegane Katzennahrung"?

Anzahl Beitr├Ąge in diesem Thread: 14

Hinweis: Momentan k├Ânnen keine Beitr├Ąge erstellt werden.

Universelles Leben und "vegane Katzennahrung"?

Autor: Rele | Datum:
[Titel modifiziert, war "neue Dosennahrung f├╝r Katzen!" - Moderator]

Halli Hallo,

naja, ob sie neu ist, wei├â┼Ş ich nicht so genau, zumindest ist sie neu f├â┬╝r mich.
Von der Firma "gut f├â┬╝r Tiere" gibt es eine ausdr├â┬╝cklich als vegan deklarierte Nassern├â┬Ąhrung f├â┬╝r Katzen: "Schleckli" (uh, welch gr├â┬Ąsslicher Name). Wie zu erwarten, recht kostspielig, aber wir w├â┬Ąren wirklich froh ├â┬╝ber eine neue Futteralternative!! :-)

Wei├â┼Ş jemand was ├â┬╝ber die Firma bzw. hat schon wer Erfahrung mit dem "Schleckli Schlemmert├â┬Âpfchen"?

Schleckergru├â┼Ş

Re: Universelles Leben und "vegane Katzennahrung"?

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
>Wei├â┼Ş jemand was ├â┬╝ber die Firma bzw. hat schon wer Erfahrung

w├╝rdest Du Dich bitte ├╝ber die das "Universelle Leben" informieren (http://maqi.de/ul). Soweit ich mich erinnere, weise ich Dich nicht zum ersten Mal darauf hin.

Zitat aus "Universelles Leben - Eine Gefahr f├╝r die Tierrechtsbewegung":
Zitat:
Doch solche Parallelen sind nicht auf die Logos beschr├Ąnkt. So stammt ein Bild im Katalog und auf der Internetseite von "Gut f├╝r Tiere" aus genau der selben Bilderserie, mit der in "Freiheit f├╝r Tiere" (Nr. 3, 2002), der Zeitschrift des Brennglas-Verlags, ein Artikel illustriert wird, der damit nichts zu tun hat
http://maqi.de/txt/ul.html

Zitat:
Dabei gibt es doch einen zu UL geh├Ârenden Versand, "Gut f├╝r Tiere", bei dem vegane Hundenahrung in Dosen erh├Ąltlich ist (auch wenn diese nicht alle N├Ąhrstoffe enthalten, die f├╝r Hundeern├Ąhrung n├Âtig sind, obwohl vegane Hundeern├Ąhrung problemlos m├Âglich ist). Ein weiterer "tierfreundlicher" Betrieb? Immerhin gilt laut Webseite: "F├╝r die Herstellung der Produkte von Gut f├╝r Tiere soll kein Tier leiden oder gar sterben m├╝ssen. Deshalb sind alle Produkte vegan - also rein pflanzlich." (gut-fuer-tiere.de, Stand 14. August 2002). Aber dann hei├čt es: "Neu sind auch unsere Wollprodukte. Die Wolle beziehen wir von einem befreundeten Gnadenhof, wo diese durch die j├Ąhrliche Schafschur nat├╝rlich anf├Ąllt. Sinnvoll und liebevoll wird sie in Handarbeit zu Sch├Ânem, Praktischem und Kuscheligem verarbeitet." (a. a. O.). Zwar m├╝ssen die Tiere in der Tat geschoren werden (was aber keineswegs "nat├╝rlich" ist, sondern daran liegt, da├č sie qualgez├╝chtet sind), dies rechtfertigt selbstverst├Ąndlich nicht, speziesistisch mit ihren Haaren zu schachern. Oder gibt es demn├Ąchst noch Gnadenhof-Milch von der Kuh Olma, die "in letzter Minute freigekauft" (Freiheit f├╝r Tiere, Nr. 3, 2002) wurde? Da├č in diesem Gnadenhof so viel Schafhaare anfallen, da├č sich eine Vermarktung lohnt, ist ohnehin fragw├╝rdig. Und tats├Ąchlich findet sich die Aussage, "[d]ie Wolle beziehen wir von einem befreundeten Gnadenhof" auch im Katalog von "Gut f├╝r Tiere", darin hei├čt es jedoch im Widerspruch dazu au├čerdem: "Die Wolle beziehen wir von 'Heimat f├╝r Tiere' oder von befreundeten landwirtschaftlichen Betrieben, wo diese durch die j├Ąhrliche Schafschur nat├╝rlich anf├Ąllt." Schon etwas realistischer - also keineswegs nur UL-"Gnadenhof-Wolle". Und schlie├člich kommen wir der Realit├Ąt auf die Spur, denn ein paar Abs├Ątze weiter ist zu lesen: "Alle Schafe aus Wollpl├╝sch (aus ├ľko-Zukauf)". Da ├╝berrascht es wenig, da├č sich bei Recherchen im "Hin zur Natur"-Laden im Mannheimer Bahnhof am 26. Juli 2002 neben diversen Kuhmilchschokoladenprodukten von Fremdfirmen Brosch├╝ren des Brennglas-Verlags sowie die als "tierfreundliches Kochbuch" verpackte Werbung f├╝r die Gabriele-Stiftung und den UL-Verlag "Das Wort" auch zahlreiche Honiggl├Ąser fanden

http://maqi.de/txt/ul.html

Achim

Re: Universelles Leben und

Autor: Lars_ | Datum:
Puh, das ist krass. Ich hatte mich bisher noch gar nicht mit UL besch├Ąftigt. Schlimm, dass es so eine Sekte gibt.

UL

Autor: Rele | Datum:
Hi,

@Achim:
soweit ich mich erinnere, weist Du mich zum ersten Mal daraufhin.
Ich kenne UL schon, wu├čte aber nicht, dass diese Firma eine UL- Firma ist- war nur skeptisch wegen des komischen Namens. Jetzt wei├č ichs.

Gibt es denn inzwischen Fortschritte im Bereich vegane Katzen"dosen"nahrung? Hat da wer Ahnung?

winterliche Gr├╝├če

Re: UL

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> soweit ich mich erinnere, weist Du mich zum ersten Mal
> daraufhin.

Oh, tut mir leid, dann habe ich Dich verwechselt.

> Ich kenne UL schon, wu├čte aber nicht, dass diese Firma eine
> UL- Firma ist- war nur skeptisch wegen des komischen Namens.

Jaja, nomen est omen ;-) .

Achim

Katzen"dosen"nahrung

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> Gibt es denn inzwischen Fortschritte im Bereich vegane
> Katzen"dosen"nahrung? Hat da wer Ahnung?

In Dosen kenne ich nur das von Evolution Diet (und das nur dem Namen nach, ist in Europa wohl bisher nicht erh├Ąltlich). Gibt's schon l├Ąnger. Z.B. kosten 13 oz. $2.49 (f├╝r Selbstabholer in der gegen von Seattle gibt's aber Rabatt ;-) ).

Achim

Re: Katzen"dosen"nahrung

Autor: Rele | Datum:
Hi,

ui, dann schnell auf nach Seattle!! Das Geld f├╝r den Flug holn wir mit dem Rabatt wieder rein... ;-)
Das ist aber auch ein Thema mit der Katzennahrung. Wir kommen eigentlich ganz gut hin, aber gro├če Probleme gibt es immer mit Medikamentengaben- die beiden m├Âgen nur "richtige" Nassnahrung, unsre Vegecat- Kreationen werden nur getrocknet angenommen. Und Medikamente lassen sich nunmal schlecht unter Trockennahrung mischen... ( Br├Âselversuche schlugen fehl! :-) ).Schade. Da bleibt nur hoffen....


Gru├č

PS

Autor: Rele | Datum:
Nochmal,

mit " "richtige" Nassnahrung" meine ich keine Leichendosen, sondern die Konsistenz (schlabbrig- nass- geleeartig, das schaffen wir mit der selbstgemachten Nahrung nicht).

Ciau

Medikamentengabe

Autor: Tanja | Datum:
Hi Rele,

Medikamente nehmen Katzen (je nachdem, was es f├╝r ein Medikament ist - "Wurmmittel" bekommt man oft nur mit roher Gewalt rein in die Katze ;-)) eigentlich ganz gern mit etwas Margarine oder Pastete (Tabletten gut zerm├Ârsern). Probiers mal aus. :-)

Tanja

Re: Medikamentengabe

Autor: Rele | Datum:
Morgen,

die einzigen Medis waren bisher die Wurmtabletten, das artet jedesmal in einen unsch├â┬Ânen Kampf aus... wir haben sie gem├â┬Ârsert, in Brotaufstrich gemischt,in Ersatzprodukte, in Hefeso├â┼Şe, unauff├â┬Ąllig ├â┬╝bers Essen gestreut... die Kleine macht wenig "probleme" in der Richtung (die isst eh alles, und ich meine ALLES! Wurde schon beim Nussknacken gesichtet), aber die Dicke merkt es immer& lehnt Tabletten ab. Ja, Tanja, wie Du schon sagst, da hilft nur rohe Gewalt... zum Gl├â┬╝ck muss nicht sooo oft entwurmt werden, da k├â┬Ânnen unsre zerkratzten Arme heilen& wir k├â┬Ânnen neue Vorh├â┬Ąnge kaufen... :-/


Gru├â┼Ş

statt Tabletten Spritze?

Autor: Tanja | Datum:
Hi Rele,
wenn es mit den "Wurmtabletten" gar nicht geht, gibt es auch "Wurmmittel" zum injizieren - nur mu├č die Katze dazu eben zum Arzt. Ist dann halt abzuw├Ągen, was das kleinere ├ťbel ist...

Tanja

Re: Katzen"dosen"nahrung

Autor: Sebastian V├Şllnhals | Datum:
was spraeche hier eigentlich dagegen, wenn menschen dieses katzenfutter bei ul klauen, dann haben wir veganes katzenfutter und ul einen finanziellen schaden...

Re: Katzen"dosen"nahrung

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> was spraeche hier eigentlich dagegen, wenn menschen dieses
> katzenfutter bei ul klauen, dann haben wir veganes
> katzenfutter und ul einen finanziellen schaden...

Naja, erstmal m├╝├čtest Du rausfinden, ob das a) wirklich vegane Nahrung ist und b) Vollnahrung ist (also alles enth├Ąlt, was die Katzen brauchen) ;-) ...

Achim