Foren√ľbersicht RSS

antiSpe Fragen und Antworten:
vegan nicht gleich vegan

Anzahl Beiträge in diesem Thread: 15

Hinweis: Momentan können keine Beiträge erstellt werden.

vegan nicht gleich vegan

Autor: Hexe_0808 | Datum:
Hallöchen,

ich wollte mal auf der Seite www.vegan-produkte etwas bestellen, aber das scheint es ja auch nicht alles wirklich vegan zu sein, wenn sie da die Tofuecken von Hexerk√ľche als vegan bezeichnen.

Nimmt das nicht jeder so ernst? Oder warum nehmen so viele Online-Versand-Firmen s√§mtliche Produkte in ihrem Sortiment auf, die sie nicht so gepr√ľft haben wie hier (mit Produktanfragen)?

Kennt ihr eine Seite, die wirklich nur richtig vegane Produkte vertreibt?

Es nervt und macht mich echt w√ľtend, wenn man sich freut und dann sehen muss, dass es gar nicht wahr ist.

Ich mache ja viel selbst zu Hause, aber wäre schön wenn man auch zwischendurch einfach mal etwas einkaufen könnte, wo man nicht belogen wird.

Habt ihr eine Idee?

Danke.
LG,
Hexe

Re: vegan nicht gleich vegan

Autor: Achim Stößer | Datum:
> ich wollte mal auf der Seite www.vegan-produkte etwas

Ist das nicht nur ein anderer Domainname f√ľr das hier?

> Nimmt das nicht jeder so ernst? Oder warum nehmen so viele

Der war gut ;-) . Siehe auch http://maqi.de/txt/handel.html.

> Online-Versand-Firmen sämtliche Produkte in ihrem Sortiment
> auf, die sie nicht so gepr√ľft haben wie hier (mit
> Produktanfragen)?

Ganz einfach: uns hier geht es um Tierrechte; den Krämern geht es um Geld.

Und wo k√§men wir da hin, wenn sie f√ľr das Geld auch noch arbeiten m√ľ√üten, sprich, das tun, wof√ľr die Kunden eigentlich bezahlen: eben sicherstellen, da√üdas, was sie verkaufen, vegan ist?

> Kennt ihr eine Seite, die wirklich nur richtig vegane
> Produkte vertreibt?

Hm ... vielleicht beton.de ;-) . Aber, nein, das was Du suchst gibt es wohl nicht ...

> Es nervt und macht mich echt w√ľtend, wenn man sich freut und
> dann sehen muss, dass es gar nicht wahr ist.

Wem sagst Du das.

> Ich mache ja viel selbst zu Hause, aber wäre schön wenn man
> auch zwischendurch einfach mal etwas einkaufen könnte, wo man
> nicht belogen wird.

Finde ich auch.

> Habt ihr eine Idee?

Nicht wirklich ... außer halt, bei diesen Leuten immer wieder protestieren und vor allem iher (tatsächlichen und potentiellen) Kunden auflären.

Achim

Re: vegan nicht gleich vegan

Autor: Hexe_0808 | Datum:
Ja genau mit dem Mensch von der Seite habe ich vorher schon mal gemailt (bissl l√§nger her) ob wirklich alles vegan sei, da kam ne schnippische Mail zur√ľck so "ja nat√ľrlich sagt ja schon der Name" haha witzig.

Ich schick ihm gleich ne Mail f√ľr seine bl√∂den Tofuecken von Hexerk√ľche, mal sehen ob er sie dann entfernt, nie im Leben wenn er auch so ein Geldgeier ist.

Re: vegan nicht gleich vegan

Autor: Tanja | Datum:
Hexe_0808 schrieb:
>
> Ja genau mit dem Mensch von der Seite habe ich vorher schon
> mal gemailt (bissl länger her) ob wirklich alles vegan sei,
> da kam ne schnippische Mail zur√ľck so "ja nat√ľrlich sagt ja
> schon der Name" haha witzig.
>
> Ich schick ihm gleich ne Mail f√ľr seine bl√∂den Tofuecken von
> Hexerk√ľche, mal sehen ob er sie dann entfernt, nie im Leben
> wenn er auch so ein Geldgeier ist.

Abgesehen davon, daß der Ausdruck "Geldgeier" speziesistisch ist, weiß wohl niemand hier, ob Jochen geldgierig ist. Wenn er das wäre, hätte er sich wohl eine andere Beschäftigung ausgesucht. ;-)

Tanja

Re: vegan nicht gleich vegan

Autor: Tanja | Datum:
Hallo Hexe,
es gibt leider keinen einzigen Vegan-Shop, bei dem man sich sicher sein kann, daß dort nur vegane Produkte vertrieben werden. Das größte Problem hierbei ist wohl, daß leider bisher kein Shop-Betreiber seine Korrespondenz mit den Herstellern der angebotenen Produkte offenlegt, man also schlicht nicht weiß, wonach gefragt wurde und wie vor allem die Antwort des Herstellers aussah. Gerade bei Produkten, die Käsekulturen (wo ja erst mal auch nicht klar war, was das nun ist, also ob die definitiv unvegan sind), Weinsteinbackpulver, Aromen, Fruchtsaft o.a. enthalten, weiß ich leider auch nie, ob da nun tatsächlich genau nachgefragt wurde oder ob dem Shop-Betreiber die Aussage des Herstellers "Unser Produkt xy enthält keine tierlichen Stoffe" (was ja absolut unzureichend wäre) oder gar "Sie können versichert sein, daß unser Produkt xy vegan ist" ausreichte.
Dieses Problem wird sich wohl auch erst dann l√∂sen lassen, wenn Shopbetreiber entweder Ihre Anfragen an die Hersteller ver√∂ffentlichen oder zumindest mal (damit man sich grob orientieren kann) erkl√§ren, was sie f√ľr Kriterien haben bei der Aufnahme einzelner Produkte in ihr Sortiment.

Tanja

Re: vegan nicht gleich vegan

Autor: Achim Stößer | Datum:
> veröffentlichen oder zumindest mal (damit man sich grob
> orientieren kann) erkl√§ren, was sie f√ľr Kriterien haben bei
> der Aufnahme einzelner Produkte in ihr Sortiment.

Naja, der Vegatrend-Betreiber hat ja seine "Kriterien" offengelegt (ich paraphrasiere): Verdealt wird, was nicht explizit mit "enth√§lt Leichenteile" o.√§. beschriftet ist ("aufgef√ľhrte Inhaltsstoffe"), eventuell wird was aus dem Sortiment genommen, wenn ihm jemand draufkommt ("uns bekannt ist", meine Hervorhebung):

Zitat:
Produkte [...] die nach den aufgef√ľhrten Inhaltsstoffen vegan sind. Das ist f√ľr uns hier entscheidend.
Wenn uns bekannt ist, dass ein Produkt trotz veganer Deklarierung mit mit Produkten tier. Herkunft in Verbindung steht, wie z.B. bei den Lebensmitteln der Soja-Joghurt, möchten wir es nicht anbieten


Achim

Re: vegan nicht gleich vegan

Autor: Hexe_0808 | Datum:
Huhu,

:-) dann könnten wir ihm ja alle negativen Anfragen schicken, dann kann er die Hälfte aus seinem Sortiment entfernen

Oder wir machen einen Versand auf, mit Hilfe aller Anfragen :-)

ach menno, warum muss es einem die Welt so schwer machen, ich kapier das nicht, entweder bin ich was richtig oder gar nicht.

Was esst denn ihr beiden so statt Käse, ich meine extra veganen Käse? Ich mache manchmal selbst welchen, aber wie gesagt einfach mal kaufen können, wobei der ja schweineteuer ist :-(

LG,
Hexe

Re: vegan nicht gleich vegan

Autor: Tanja | Datum:
Hexe_0808 schrieb:
>
> Huhu,
>
> :-) dann könnten wir ihm ja alle negativen Anfragen schicken,
> dann kann er die Hälfte aus seinem Sortiment entfernen

Hm, hast Du noch zu irgendwelchen Produkten Infos oder wie?

> Oder wir machen einen Versand auf, mit Hilfe aller Anfragen :-)

Wenn ich die Zeit dazu h√§tte, w√ľrde ich √ľberlegen, das zu machen, aber dann w√ľrde es eh nur hei√üen, da√ü wir mit unserer Kritik die Konkurrenz ausschalten wollen um damit gut Geld verdienen zu k√∂nnen. W√§ren dann ja nicht mehr wirklich unabh√§ngig. ;-)

> Was esst denn ihr beiden so statt Käse, ich meine extra
> veganen Käse? Ich mache manchmal selbst welchen, aber wie
> gesagt einfach mal kaufen können, wobei der ja schweineteuer
> ist :-(

Heute morgen habe ich mir eingelegte Artischocken aufs Brot gelegt, gestern gab es Alnatura-Pastete, vorgestern Tofu-Aufstrich aus dem Tierrechtskochbuch, davor R√ľhrlopino... - mehr wei√ü ich jetzt nicht mehr. ;-)

Tanja

Re: vegan nicht gleich vegan

Autor: Hexe_0808 | Datum:
oooh lecker, bekomme ich gleich wieder Hunger :o)

Leider habe ich noch nicht weiter recherchiert, deswegen trau ich mich im Moment nicht viel essen :o)

Habe noch eine Anfrage beim Bäcker laufen und bei Chips, aber noch keine Antwort, wie gesagt bin erst seit einem Monat ca. Veganer, habe zwar vorher auch nur Sojamilch gekauft und keine Eier, aber nun versuche ich halt ganz und gar ein Veganer zu sein.

Veganes Putzmittel hatte ich vorher auch schon einmal, kann ich gleich wieder besorgen und Kosmetik habe ich auch bestellt, hoffe dass die Produkte wenigsten echt vegan sind *puuuh* es wird einem nicht leicht gemacht, aber was sollen die armen Tiere sagen.

Das w√§re toll wenn man das Zeug f√ľr einen wahren Veganversand h√§tte, egal was der Rest denkt, darum geht es ja nicht.

Vielleicht klappt es ja bald mal, wäre echt super

Egal, was der Rest denkt

Autor: Achim Stößer | Datum:
> Das w√§re toll wenn man das Zeug f√ľr einen wahren Veganversand
> hätte, egal was der Rest denkt, darum geht es ja nicht.

Pers√∂nlich ist es mir nat√ľrlich egal, was irgednwer von mir denkt - aber wenn unsere berechtigte Kritik mit einem solchen Vorwand ausgehebelt werden w√ľrde, w√§re das doch sehr sch√§dlich.

Achim

Stattkäse

Autor: Achim Stößer | Datum:
> Was esst denn ihr beiden so statt Käse, ich meine extra
> veganen Käse? Ich mache manchmal selbst welchen, aber wie

Falls Du aufs Brot meinst, dazu gibt's die FAQ: http://veganismus.de/vegan/faq-veganwerden.html#wasaufsbrot.

Ansonsten kennst Du ja das TRKB, in dem einige "typische Käserezepte" in veganer Alternative zu finden sind.

Achim

Re: vegan nicht gleich vegan

Autor: Hexe_0808 | Datum:
so und wenn ich dich schon mal dahabe Achim, wollte schon lange mal ein Riesenkompliment f√ľr das Tierrechtskochbuch aussprechen!
Bin schon ewig Vegetarier, aber seit kurzem auch Veganer und habe fr√ľher nie gern gekocht, aber seit ich mir das Kochbuch ausgedruckt habe, komme ich aus der K√ľche nicht mehr raus und stell mich auch gar nicht mal mehr so tollpatschig an in derselben :o)

coole Sache und leeeeeckeeeer.

Also ich war noch nie mollig oder dick und ich esse eigentlich dauernd, aber ich werd immer d√ľnner, mach ich was falsch? Oder ist das normal wenn fast frischer Veganer ist?

Re: vegan nicht gleich vegan

Autor: Tanja | Datum:

> Also ich war noch nie mollig oder dick und ich esse
> eigentlich dauernd, aber ich werd immer d√ľnner, mach ich was
> falsch? Oder ist das normal wenn fast frischer Veganer ist?

Ich habe, als ich vegan wurde, vielleicht 2 Kilo abgenommen, aber als ich mir die vielen M√∂glichkeiten der veganen K√ľche erschlossen hatte, habe ich daf√ľr erst mal umso mehr zugenommen. *g* Wei√ü ja nicht, was Du so i√üt, w√ľrde mir da aber erst mal nicht so viele Gedanken machen deswegen, wenn Du Dich sonst wohl f√ľhlst.

Tanja

Re: vegan nicht gleich vegan

Autor: Hexe_0808 | Datum:
ok, ach sonst f√ľhl ich mich viel besser als vorher, am meisten vom Gewissen her.

Schadet ja nicht, besser als Zunehmen. Denke ich mir dass es genug leckere vegane Dickmacher gibt ;o))

Tierrechtskochbuch | Gewicht

Autor: Achim Stößer | Datum:
> so und wenn ich dich schon mal dahabe Achim, wollte schon
> lange mal ein Riesenkompliment f√ľr das Tierrechtskochbuch
> aussprechen!

Danke, wobei das TRKB ja nur zum Teil von mir ist.

> Bin schon ewig Vegetarier, aber seit kurzem auch Veganer und
> habe fr√ľher nie gern gekocht, aber seit ich mir das Kochbuch
> ausgedruckt habe, komme ich aus der K√ľche nicht mehr raus und
> stell mich auch gar nicht mal mehr so tollpatschig an in
> derselben :o)

Prima, so soll das sein ;-) .

> Also ich war noch nie mollig oder dick und ich esse
> eigentlich dauernd, aber ich werd immer d√ľnner, mach ich was
> falsch? Oder ist das normal wenn fast frischer Veganer ist?

Also ich kann mich an keine bemerkenswerte Gewichtsver√§nderung erinnern, als ich vegan wurde. Wenn Du zu d√ľnn wirst, mu√üt Du halt eher was anderes essen (gibt hier wohl auch den einen oder anderen Thread dazu, was).

Achim