Foren√ľbersicht RSS

antiSpe Fragen und Antworten:
Wieso ist gefrorener Tofu braun?

Anzahl Beiträge in diesem Thread: 33

Hinweis: Momentan können keine Beiträge erstellt werden.

Wieso ist gefrorener Tofu braun?

Autor: Achim Stößer | Datum:
Irgendwelche Lebensmittelchemiker hier ;-) .

Mich w√ľrde mal interessieren, wieso Tofu beim einfrieren braun wird (bzw. in gefrorenem Zustand braun ist - beim Auftauen, das macht das ganze noch merkw√ľrdiger, wird er ja wieder wei√ü).

Oder ist das eher ein physikalische Phänomen? Wenn ja, welches?

Achim

Re: Wieso ist gefrorener Tofu braun?

Autor: Ava Odoemena | Datum:
Achim Stößer schrieb:
>
> Irgendwelche Lebensmittelchemiker hier ;-) .
>
> Mich w√ľrde mal interessieren, wieso Tofu beim einfrieren
> braun wird (bzw. in gefrorenem Zustand braun ist - beim
> Auftauen, das macht das ganze noch merkw√ľrdiger, wird er ja
> wieder weiß).

Das kommt von den Strahlen aus dem Weltall. Ist doch logisch!

Re: Wieso ist gefrorener Tofu braun?

Autor: Claude | Datum:
> Das kommt von den Strahlen aus dem Weltall. Ist doch logisch!

Stimmt schon, denn ohne diese w√§re der Tofu bei jeder Temperatur weder weiss noch braun. Aber dann w√ľrde Achim diese Frage gar nicht stellen. Es liegt wohl eher daran, dass gewisse Lichtstrahlen vom gek√ľhlten Tofu, abh√§ngig von ihrer Wellenl√§nge, weniger stark reflektiert werden. Bei k√ľrzerer Wellenl√§nge ist die Reflektion deutlich schw√§cher. Bei gefrorenem Wasser ist dies sehr un√ľblich und auch sonst f√§llt mir spontan nichts ein das bei tiefen Temperaturen braun wird.
Ich weiss jetzt auch nicht was mit dem Tofu bei ca 0¬įC √ľberhaupt passiert. Denn eigentlich gefriert ja nur das Wasser, w√§hrend der Tofu sich bereits im festen Aggregatszustand befindet.

Und ich komme leider auch nicht drauf was die Farbänderung bewirken könnte.

Aber immerhin hab ich hier ein Foto von Tofu bei unter 0¬į C (links) und bei Zimmertemperatur (rechts):



Dann m√ľssen das jetzt nicht alle austesten, so spannend ist es n√§mlich auch wieder nicht.

Claude

Re: Wieso ist gefrorener Tofu braun?

Autor: joelh | Datum:
Ich sch√§tze mal da sich durch abk√ľhlung die materie zusammenschrumpft und dadurch dichter wird, das w√ľrde auch erkl√§ren warum der tofu nach dem auftauen wieder weiss wird.

mfg

joel

Re: Wieso ist gefrorener Tofu braun?

Autor: Achim Stößer | Datum:
> Ich sch√§tze mal da sich durch abk√ľhlung die materie
> zusammenschrumpft und dadurch dichter wird, das w√ľrde auch

Ein bi√üchen schon, aber nicht sichtbar. Sicher nicht so sehr, wie wenn ich draufdr√ľcke - und da wird der Tofu kein St√ľck braun.

> erklären warum der tofu nach dem auftauen wieder weiss wird.

Wenn die Farbe ein Funktion der Dichte wäre, schon, aber wieso "dichterer" braun sein sollte, verstehe ich nicht wirklich.

Achim

Re: Wieso ist gefrorener Tofu braun?

Autor: joelh | Datum:
> Sicher nicht so sehr, wie wenn ich draufdr√ľcke

Ich glaube nicht dass das, das selbe ist, da durch Hitze bzw Energieentzug sich die Teilchen ja langsamer bewegen und sich daher weniger voneinander "abstossen" oder so... (Physikunterricht ist lang her ;-)) wodurch die Teilchen im Atom weniger Raum ben√∂tigen und somit die Materie sich zusammenzieht, was glaube ich allerdings nicht der Fall ist wenn du drauf dr√ľckst oder?.

>Wenn die Farnbe ein Funktion der Dichte wäre, schon, aber wieso "dichterer" braun sein sollte, verstehe ich nicht wirklich.

naja vielleicht weil sich die d√ľnkleren pigmente/Stellen des tofu n√§her zusammen ziehen w√ľrden ;-), aber vielleicht ist auch einfach nur weil der gefrorene Tofu weniger W√§rmestrahlung = Licht abgibt. Oder da weiss sich ja aus allen Wellenl√§ngen zusammensetzt, kann es vielleicht sein dass eine bestimmte wellenl√§nge, bei gefrorenem tofu, nicht reflektiert wird und daher erscheint der tofu braun. Spekulationen √ľber Spekulationen ;-). Aber auf jedenfall ist es ein physikalische Ph√§nomen denn chemische reaktionen entstehen normalerweise nur unter W√§rme bzw Energiezufuhr z.B verbrennen und nicht durch Energieentzug.

joel

P.S. F√ľr die wissenschaftliche Korrektheit meiner aussagen gebe ich kein gew√§hrleistung ;-)

Anfrage bei Viana

Autor: joelh | Datum:
So hab schnell mal ein Doof-Konsumenten Anfrage bei Viana gemacht. Sollen die sich doch den kopf zerbrechen ;-)



>Sehr geehrte Damen und Herren,

>Mir ist letztens aufgefallen dass der Viana Tofu beim einfrieren >braun wird, ist das normal? Kann ich den noch essen. Wenn ja, >können sie mir auch sagen wieso das passiert. chemische reaktionen >oder so?

>mfg joel

erste antwort

Autor: joelh | Datum:
Sehr geehrter Herr hempel Joel,

herzlichen Dank fuer Ihre Nachricht an Viana. :-)

Sie haben den folgenden Text verschickt:

Thema: Allgemeine Anfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

Mir ist letztens aufgefallen dass der Viana Tofu beim einfrieren
braun wird, ist das normal, kann ich den noch essen. Wenn ja können
sie mir auch sagen wieso das passiert. chemische reaktionen oder
so?

mfg joel


Wir werden Ihre Mitteilung umgehend bearbeiten.

Bis dahin verbleiben wir mit freundlichen Gruessen

Ihr Team von viana.de

1. Antwort

Autor: joelh | Datum:
Sehr geehrte Herr Hempel,

Tofu ändert beim Einfrieren die Konsistenz, da das Wasser im Produkt gefriert.
Er wird faseriger und aufnahmef√§hig wie ein Schwamm f√ľr Marinaden etc. wenn er dann wieder aufgetaut ist.
Diese Eigenschaft wird genutzt in vielen Rezepten. In englisch sprachigen Kochb√ľchern heisst dass: "deep frozen Tofu".
Außerdem ändert sich die Farbe des Tofus.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesen Informationen weiter geholfen haben und verbleiben

mit freundlichen Gr√ľ√üen

Ralf Cöllen
Qualitätsmanagement

Re: 1. Antwort

Autor: joelh | Datum:
>Er wird faseriger und aufnahmef√§hig wie ein Schwamm f√ľr Marinaden >etc. wenn er dann wieder aufgetaut ist.
>Diese Eigenschaft wird genutzt in vielen Rezepten. In englisch >sprachigen Kochb√ľchern heisst dass: "deep frozen Tofu".

Interessant, nicht?

Allerdings bleibt iommer noch die Frage offen wieso der tofu braun wird

Re: 1. Antwort

Autor: Achim Stößer | Datum:
> >Er wird faseriger und aufnahmef√§hig wie ein Schwamm f√ľr
> Marinaden >etc. wenn er dann wieder aufgetaut ist.
> >Diese Eigenschaft wird genutzt in vielen Rezepten. In
> englisch >sprachigen Kochb√ľchern heisst dass: "deep frozen
> Tofu".
>
> Interessant, nicht?

Hm, naja, eigentlich wußten wir das ja schon, bis auf die Frage ...

> Allerdings bleibt iommer noch die Frage offen wieso der tofu
> braun wird

... nach der Bräunung.

Die wissen es anscheinend auch nicht. Fragst Du nochmal nach?

Achim

Re: Wieso ist gefrorener Tofu braun?

Autor: Claude | Datum:
> Ich glaube nicht dass das, das selbe ist, da durch Hitze bzw
> Energieentzug sich die Teilchen ja langsamer bewegen und sich
> daher weniger voneinander "abstossen" oder so...
> (Physikunterricht ist lang her ;-)) wodurch die Teilchen im
> Atom weniger Raum benötigen und somit die Materie sich

Bei Wasser ist das aber gerade nicht der Fall. Durch die spezielle kristalline Struktur ist die Dichte geringer. Oder so.

> zusammenzieht, was glaube ich allerdings nicht der Fall ist
> wenn du drauf dr√ľckst oder?.

Eher das Gegenteil ist der Fall, da sofort die Wärme vom Finger vom meis kälteren Tofu aufgenommen wird.

> aber vielleicht ist
> auch einfach nur weil der gefrorene Tofu weniger
> Wärmestrahlung = Licht abgibt.

Gl√ľht dein Tofu? Ausserdem w√§re das eine ganz andere Wellenl√§nge.

> Oder da weiss sich ja aus
> allen Wellenlängen zusammensetzt, kann es vielleicht sein
> dass eine bestimmte wellenlänge, bei gefrorenem tofu, nicht
> reflektiert wird und daher erscheint der tofu braun.

Das ist klar, siehe http://veganismus.ch/foren/read.php?f=5&i=39977&t=39922
es ist wohl nicht nur eine bestimmt Wellenl√§nge sondern es je k√ľrzer die Wellenl√§nge desto weniger wird reflektiert.

> Spekulationen √ľber Spekulationen ;-). Aber auf jedenfall ist
> es ein physikalische Phänomen denn chemische reaktionen
> entstehen normalerweise nur unter Wärme bzw Energiezufuhr z.B
> verbrennen und nicht durch Energieentzug.

Vor allem auch weil es reversibel ist.

Ich werde bei Gelegenheit einen Versuch starten und rausfinden wie Tofu aussieht wenn ihm alle Feutchigkeit entzogen wurde. Ich kann mir vorstellen, dass dies auch eine Verf√§rbung verursachen w√ľrde. Da der Vorgang auch reversibel ist will ich dann rausfinden ob der Tofu nach dem er wieder Nass gemacht wird weiss wird. Vielleicht kann man irgendwelche Schl√ľsse daraus ziehen.

Ich glaube wir sollten eine Stiftung zur Beantwortung dieser Frage gr√ľnden. Oder zumindest ein Verein.

Claude

Re: Wieso ist gefrorener Tofu braun?

Autor: Achim Stößer | Datum:
> auch einfach nur weil der gefrorene Tofu weniger
> Wärmestrahlung = Licht abgibt. Oder da weiss sich ja aus

Leider bin ich nicht nur rot-gr√ľn-fehlsichtig, sondern habe auch ziemliche Probleme mit der Infrarotwahrnehmung - verwechselst Du mich mit einer Schlange? ;-) .



Achim

Re: Wieso ist gefrorener Tofu braun?

Autor: joelh | Datum:
> auch einfach nur weil der gefrorene Tofu weniger
> Wärmestrahlung = Licht abgibt. Oder da weiss sich ja aus

>Leider bin ich nicht nur rot-gr√ľn-fehlsichtig, sondern habe auch
>ziemliche Probleme mit der Infrarotwahrnehmung - verwechselst Du >mich mit einer Schlange? ;-) .

H√§h? was hat das jetzt damit zu tuen? Versteh ich jetzt nicht. Ich meinte lediglich, falls der Tofu weniger W√§rmestrahlung abgibt erscheint er vielleicht d√ľnkler.

joel

Wärmestrahlung

Autor: Claude | Datum:
Was Achim meint ist, dass Menschen idR Wärmestrahlung nicht sehen. Manche Schlangen können dies. Eine Herdplatte kann noch so heiss sein, sie ist immer gleich dunkel. Heizkörper die rot leuchten tun dies nur weil sie zusätzlich rotes Licht abstrahlen.

Claude

Re: Wärmestrahlung

Autor: joelh | Datum:
√Ąhm jegliche Form von Licht (ob sichtbar oder nicht) ist W√§rmestrahlung.

Zitat: Wärmestrahlung

Energieabgabe eines K√∂rpers durch elektromagnetische Wellen, d. h. ohne Mitwirkung von Materie; je nach der Temperatur des K√∂rpers wird infrarotes (Ofen), sichtbares (Gl√ľhlampe) und ultraviolettes (bei hohen Temperaturen) Licht abgestrahlt. Die physikalischen Gesetze der W√§rmestrahlung bezeichnet man kurz als → Strahlungsgesetze.

http://wissen.de/wde/generator/wissen/ressorts/natur/naturwissenschaften/index,page=1270590.html


joel

Re: Wärmestrahlung

Autor: Claude | Datum:
Ach so, dann verwechseln wir das mit Infrarot.
Trotzdem gl√ľht Tofu nicht im dunkeln.
Ausserdem wird der Tofu nur um ca 10¬įC gek√ľhlt. Das w√ľrde ja bedeuten dass man von erhitztem Tofu geblendet wird w√§hrend noch st√§rker abgek√ľhlter Tofu noch dunkler w√§re. Bei etwa -273,16¬įC h√§tte man einen schwarzen K√∂rper.

Claude

Wärmestrahlung = Infrarotstrahlung

Autor: Achim Stößer | Datum:
> √Ąhm jegliche Form von Licht (ob sichtbar oder nicht) ist
> Wärmestrahlung.
>
>
Zitat: Wärmestrahlung
>
> Energieabgabe eines Körpers durch elektromagnetische Wellen,
> d. h. ohne Mitwirkung von Materie; je nach der Temperatur des
> K√∂rpers wird infrarotes (Ofen), sichtbares (Gl√ľhlampe) und
> ultraviolettes (bei hohen Temperaturen) Licht abgestrahlt.
> Die physikalischen Gesetze der Wärmestrahlung bezeichnet man
> kurz als → Strahlungsgesetze.
>
> http://wissen.de/wde/generator/wissen/ressorts/natur/naturwissenschaften/index,page=1270590.html
>


Das ist m.E. ziemlicher Unfug ...

Zitat:
Wär|me|strah|lung [f. 10] elektromagnetische Welle, die als Wärme wahrnehmbar ist

http://wissen.de/wde/generator/wissen/ressorts/bildung/woerterbuecher/index,page=3450096.html


Zitat:
Infrarotstrahlung (IR-Strahlung) - auch als Wärmestrahlung bezeichnet - ist Teil der optischen Strahlung und damit Teil des elektromagnetischen Spektrums. Sie schließt sich in Richtung längerer Wellenlängen an das sichtbare Licht an. Ihr Wellenlängenbereich reicht von 780 nm bis 1 mm.
[...]
Jeder "warme" K√∂rper (und das ist jeder K√∂rper mit einer Temperatur oberhalb des absoluten Nullpunkts von ca. -273¬įC) gibt Infrarotstrahlung ab. Die abgestrahlte Energiemenge und die Wellenl√§ngenverteilung der Strahlung h√§ngen von der Temperatur des K√∂rpers ab. Je w√§rmer ein K√∂rper ist, umso mehr Energie in Form von IR-Strahlung gibt er ab und umso k√ľrzer ist die Wellenl√§nge der Strahlung.

http://www.bfs.de/uv/ir/grundlagen.html


Zitat:
I. oder auch Wärmestrahlung gehört zur elektromagnetischen Strahlung und liegt im Spektrum zwischen sichtbarem
Licht und Mikrowellenstrahlung.

http://www.umweltlexikon-online.de/fp/archiv/RUBsonstiges/Infrarotstrahlung.php


Zitat:
Infrarotstrahlung

Infrarotstrahlung k√∂nnen wir nicht sehen, wohl aber als W√§rme sp√ľren.


Das elektromagnetische Spektrum

Infrarotstrahlung wird abgegeben, wenn in einem Gegenstand die Atome und Molek√ľle schwingen. Sie umfasst Wellenl√§ngen zwischen rund einem Millimeter und 750 milliardstel Metern (750 Nanometern).

http://xfelinfo.desy.de/de/spektrum-infrarot/2/index.html


Usw.

Achim

Re: Wärmestrahlung

Autor: dolli | Datum:
Hi!

Das stimmt nicht, Herdplatten können sehr wohl sehr rot leuchten. Auch die alten, ohne Ceran. Beim Versuch vorsichtig sein, da können leicht Töpfe dann rankleben...

lg dolli, die sich grade wieder richtig nostalgisch an ihre fr√ľheren "biochemischen Experimente" namens "ich mach mir heute selbst was in der K√ľche" erinnert ;-)

Re: Wieso ist gefrorener Tofu braun?

Autor: Achim Stößer | Datum:
> > auch einfach nur weil der gefrorene Tofu weniger
> > Wärmestrahlung = Licht abgibt. Oder da weiss sich ja aus
>
> >Leider bin ich nicht nur rot-gr√ľn-fehlsichtig, sondern habe
> auch
> >ziemliche Probleme mit der Infrarotwahrnehmung -
> verwechselst Du >mich mit einer Schlange? ;-) .
>
> Häh? was hat das jetzt damit zu tuen? Versteh ich jetzt
> nicht. Ich meinte lediglich, falls der Tofu weniger
> W√§rmestrahlung abgibt erscheint er vielleicht d√ľnkler.

W√§rmestrahlung ist Infrarotstrahlung und damit zwar Licht, aber f√ľr mich (und m.W. alle anderen Menschen, w√§hrend Schlangen Infrarot wahrnehmen k√∂nnen) nicht sichtbares Licht. Hat demnach also keinerlei Einflu√ü auf die (sichtbare) Farbe eines Gegenstands.

Achim

Re: Wieso ist gefrorener Tofu braun?

Autor: dolli | Datum:
Hi!

*grins*
Zumindest ist eins bewiesen: Materie, die braun wird, wird nicht automatisch dichter. Der Beweis waren meine etwas cellulitegeplagten Schenkel im Urlaub ;-)

lg dolli

Re: Wieso ist gefrorener Tofu braun?

Autor: Susanne | Datum:
Okay, da mein Physikkurs etwas weniger lange her ist, schalte ich mich auch mal ein:

Wasser hat bei ca 4¬įC die gr√∂√üte Dichte, da Tofu zum gr√∂√üten Teil aus Wsser besteht, wird er also beim Gefrieren eher gr√∂√üer als kleiner, wobei die Gr√∂√üen√§nderung sowieso im nicht wahrnehmbaren Bereich liegt und hier nicht von Belang sein d√ľrfte.

Da es ja genau der Gefrierpunkt ist, bei dem die Farben√§nderung eintritt, und die Farbe der vom trockenen ausgangsmaterial Sojabohnen ziemlich nahekommt, liegt die Erkl√§rung wohl eher in dieser Richtung: der Nicht-Wasser-Anteil des Tofus bekommt wieder die "trockenen" optischen Eigenschaften, weil er ja nicht mehr in fl√ľssigem Wasser gel√∂st ist.
Wenn man vom Tofu d√ľnne Scheiben abschneidet und sie drau√üen auf K√ľchenpapier oder sowas trocknen l√§√üt, m√ľ√üten sie demnach auch ungef√§hr diese Farbe bekommen.

Die Frage der man dann noch nachgehen k√∂nnte, w√§re, warum trockener Tofu dunkler ist als nasser, obwohl das bei den meisten anderen Dingen ja andersrum ist. In der Maus wurde das mal mit der glatteren Oberfl√§che von nassen Dingen erkl√§rt, durch die ein gr√∂√üerer Anteil der Lichtstrahlen verschluckt wird. Bei Tofu m√ľ√üte die Oberfl√§che demnach rauher werden, wenn sie nass ist.

Jetzt m√ľ√üte nur noch jemand Tofu unters Elektronenmikroskop legen.

Re: Wieso ist gefrorener Tofu braun?

Autor: Claude | Datum:
> Wasser hat bei ca 4¬įC die gr√∂√üte Dichte, da Tofu zum gr√∂√üten
> Teil aus Wsser besteht, wird er also beim Gefrieren eher
> größer als kleiner, wobei die Größenänderung sowieso im nicht
> wahrnehmbaren Bereich liegt und hier nicht von Belang sein
> d√ľrfte.

das sehe ich auch so.

> Da es ja genau der Gefrierpunkt ist, bei dem die
> Farbenänderung eintritt, und die Farbe der vom trockenen
> ausgangsmaterial Sojabohnen ziemlich nahekommt, liegt die
> Erklärung wohl eher in dieser Richtung: der
> Nicht-Wasser-Anteil des Tofus bekommt wieder die "trockenen"
> optischen Eigenschaften, weil er ja nicht mehr in fl√ľssigem
> Wasser gelöst ist.

das war auch mein erster Gedanke.

> Wenn man vom Tofu d√ľnne Scheiben abschneidet und sie drau√üen
> auf K√ľchenpapier oder sowas trocknen l√§√üt, m√ľ√üten sie demnach
> auch ungefähr diese Farbe bekommen.

Dies kann ich bestätigen.

Aber ich glaube nun trotzdem nicht mehr, dass dies vergelichbar ist. Denn die Farbver√§nderung bei Trocknen ist nicht reversibel. Die Farbe bleibt wenn ich den braunen Tofu in Wasser einlege. Ist es nicht eher so, dass trockener Tofu nicht mehr vom Sauerstoff gesch√ľtzt ist und wegen der Oxidation braun wird. Es scheint auch so dass nur die Oberfl√§che braun wird. Es w√ľrde ewigs dauern bis der innere Teil auch braun w√ľrde. Ich denke also man m√ľsste erst mal ein St√ľck Tofu in Vakuum gefriertrocknen und beobachten wie sich die Farbe √§ndert. Wom√∂glich bliebe er weiss.
Wobei ich jetzt nicht mehr genau weiss ob gefrorener Tofu auch innen braun ist. *TofuinsGefrierfachleg*

> Jetzt m√ľ√üte nur noch jemand Tofu unters Elektronenmikroskop
> legen.

Hm, Zuhause habe ich grad keines. Aber was w√ľrde man denn da sehen? Ich w√ľsste nicht wonach ich suchen m√ľsste.

Wer w√ľsste denn eigentlich die Antwort auf so eine Frage? Ein Physiker? Wenn ja was f√ľr einer? Ist das Quantenphysik? Gefrorener Tofu ist ja anscheinen gar kein eigenes Teilgebiet der Physik. Seltsam.

Claude

Neue Erkenntnisse!

Autor: Claude | Datum:
Neue Erkenntnisse auf dem Gebiet der Tofuforschung.

Claude schrieb:
> Aber ich glaube nun trotzdem nicht mehr, dass dies
> vergelichbar ist. Denn die Farbveränderung bei Trocknen ist
> nicht reversibel. Die Farbe bleibt wenn ich den braunen Tofu
> in Wasser einlege.

Ich habe nun erst gesehen, dass der Tofu nach etwas längerer Wartezeit tatsächlich wieder ganz weiss wird. Ich hatte also nur nicht genug lange gewartet.
Eventuell wäre er sogar wieder essbar, aber das will ich jetzt nicht testen.

> Ist es nicht eher so, dass trockener Tofu
> nicht mehr vom Sauerstoff gesch√ľtzt ist und wegen der
> Oxidation braun wird.

Dies ist also ganz klar nicht der Fall. Susanne hat wahrscheinlich doch recht und trockener Tofu ist einfach braun.
In dem Fall muss man sich also eher Fragen warum Tofu im fl√ľssigen Wasser weiss ist.

Claude

Re: Neue Erkenntnisse!

Autor: Achim Stößer | Datum:
> Ich habe nun erst gesehen, dass der Tofu nach etwas längerer
> Wartezeit tatsächlich wieder ganz weiss wird. Ich hatte also
> nur nicht genug lange gewartet.

Tofu wird beim braten ja auch braun, dachte immer, das sei durch den R√∂stvorgang verursacht - vielleicht trocknet er nur ;-)? Mal ein St√ľck in Wasser legen, ob's wieder wei√ü wird.

Achim

Re: Neue Erkenntnisse!

Autor: Claude | Datum:
kann gut sein dass das so ist. bei mir ging es aber einige stunden biss es wieder weiss war.

Re: Wieso ist gefrorener Tofu braun?

Autor: Achim Stößer | Datum:
> Da es ja genau der Gefrierpunkt ist, bei dem die
> Farbenänderung eintritt, und die Farbe der vom trockenen

Hm, ist das so?

Achim

Re: Wieso ist gefrorener Tofu braun?

Autor: Claude | Datum:
> Hm, ist das so?

ich glaub schon. Die Ecken werden zuerst Braun da sie am schnellsten gefrieren.

Re: Wieso ist gefrorener Tofu braun?

Autor: Achim Stößer | Datum:
> > Hm, ist das so?
>
> ich glaub schon. Die Ecken werden zuerst Braun da sie am
> schnellsten gefrieren.

Naja, bei Zimmer- oder K√ľhlschranktemperatur ist er wei√ü, bei Gefrierfachtemperatur braun - aber ob der "Kippunkt" genau bei 0¬į C liegt? Au√üerdem habe ich den Eindruck, da√ü die farbe gar nicht "kippt", sondern er sich allm√§hlich verf√§rbt (habe ich zwar nicht beobachtet, aber bei auftauen und somit Entf√§rben schien es mir so, ich habe allerdings nicht danebengesessen ;-)).

Ist er vielleicht bei noch tieferen Temperaturen noch dunkler? Was passiert, wenn er auf etwas √ľber 0 K gek√ľhlt wird? Hm ...

Achim

Re: Wieso ist gefrorener Tofu braun?

Autor: Ava Odoemena | Datum:
Achim Stößer schrieb:

> Was passiert, wenn er auf etwas √ľber 0 K gek√ľhlt
> wird?

Dann kollabiert die Raum-Zeit Matrix genau an der Stelle, wo vorher der Tofu war und es entsteht ein kleines schwarzes Loch. W√ľrde ich auf keinen Fall machen, denn selbst kleine schwarze L√∂cher k√∂nnen irre gef√§hrlich werden.

Tofuphysikalische Phänomene

Autor: Achim Stößer | Datum:
> > Was passiert, wenn er auf etwas √ľber 0 K gek√ľhlt
> > wird?
>
> Dann kollabiert die Raum-Zeit Matrix genau an der Stelle, wo
> vorher der Tofu war und es entsteht ein kleines schwarzes
> Loch. W√ľrde ich auf keinen Fall machen, denn selbst kleine
> schwarze Löcher können irre gefährlich werden.

Irgendwie habe ich den Eindruck, daß Du die Bedeutung tofuphysikalischer Phänomene nicht ganz ernst nimmst ...

Achim

Löslichkeit

Autor: säugetier | Datum:
Die Löslichkeit von Stoffen ist stark temperaturabhängig. Beim Gefrieren des Wassers, fallen diese als brauner Niederschlag aus.