Foren√ľbersicht RSS

antiSpe Fragen und Antworten:
"Hundegitter" f√ľr's Auto

Anzahl Beiträge in diesem Thread: 8

Hinweis: Momentan können keine Beiträge erstellt werden.

"Hundegitter" f√ľr's Auto

Autor: Tanja | Datum:
[Beitrag verschoben aus Allgemeines, bitte Forenbeschreibung beachten - Moderator]

Hallo,
habe gerade mal gegoogelt und absolut nichts bezahlbares gefunden... Wei√ü jemand eine M√∂glichkeit, so ein Gep√§ckschutznetz oder -gitter kosteng√ľnstig zu erwerben? ;-)

Tanja

Re: "Hundegitter" f√ľr's Auto

Autor: Rele | Datum:
Tja, manchmal liegt die L√∂sung n√§her, als man denkt.... meine Eltern haben glaub ich noch so eins. Das kriegst Du f√ľr 5‚ā¨ von mir, wenn`s noch da ist ;-)

Ich schau morgen mal.

LG

Re: "Hundegitter" f√ľr's Auto

Autor: Tanja | Datum:
Rele schrieb:
>
> Tja, manchmal liegt die Lösung näher, als man denkt.... meine
> Eltern haben glaub ich noch so eins. Das kriegst Du f√ľr 5‚ā¨
> von mir, wenn`s noch da ist ;-)

Cool, da verliere ich doch gern mal wieder eine Wette. ;-)
(@ all: Kannte nicht den richtigen Plural von Dekubitus und hab trotzdem um 5 Euro gewettet *g*)

Tanja

Re: "Hundegitter" f√ľr's Auto

Autor: dolli | Datum:
Tja, schoen, dass ihr das geloest habt, aber was zum Henker
ist ein Dekubitus, und was ist das Plural davon???

Mind you- bedenket- ich sitz am andern Ende der Welt und hab nur ein kleines Crossword-english-dictionary zur Hand, und Dekubitus ist wohl zu hoch fuer die Kaesblaettle-Raetsel... (auch wenn ich denke, dass es in englisch wahrscheinlich einfach "decubitus" heisst ;-) )

lg dolli, nun schon neugierig!

Re: "Hundegitter" f√ľr's Auto

Autor: Steffen | Datum:
http://www.konfliktfeld-pflege.de/dateien/grafik/pflege/dekubitus01.jpg

das ist ein dekubitus...

und kommt durchs viele sitzen ...

Autor: janvaris | Datum:
aber ernsthaft, das ist ja schon ein ziemlich fortgeschrittenes stadium.

kleine druckstellen, die durch ständiges unverändertes sitzen oder liegen bei bewegungseingeschränken patienten entstehen, sind auch schon dekubiti (ja ich weiss, dieser plural ist auch nicht der 100% richtige *gg*)

Re: und kommt durchs viele sitzen ...

Autor: Rele | Datum:
janvaris schrieb:

> kleine druckstellen, die durch ständiges unverändertes sitzen
> oder liegen bei bewegungseingeschränken patienten entstehen,
> sind auch schon dekubiti (ja ich weiss, dieser plural ist
> auch nicht der 100% richtige *gg*)

Ja genau, √ľber den korrekten Plural hatten Tanja& ich `ne Wette laufen. Und der Plural ist eben Dekubitus, mit langgesprochenem "u", weil`s die u- Deklination ist. :-)

Ein Dekubitus, f√ľr die, dies interessiert, ist ein Druckgeschw√ľr, das durch mangelnde Bewegung bzw. l√§ngeren Druck auf Gewebe entsteht. Wenn also zB ein Patient, der sich nicht selbst bewegen kann, stundenlang platt auf dem R√ľcken liegt, kann er an verschiedenen Stellen (auf`m R√ľcken liegend w√§ren das wahrscheinlich Fersen, Stei√ü, evtl. Schulterbl√§tter& Hinterkopf) ein Druckgeschw√ľr kriegen.

Oder wenn ihr da draußen den ganzen Tag nur auf eurem Poppes vor dem PC hockt, kann das auch passieren (ist aber eher unwahrscheinlich, da schon minimale Bewegungen reichen, um das Gewebe zu entlasten).

Da gibt es , wie schon gesagt, verschiedene Stadien, die von einer "einfachen" Rötung bis hin zu tiefsten Gewebeschädigungen, teilweise bis in die Knochen hinein reichen können(siehe Steffens leckeres Bild).

Also, schön mobil bleiben& gefährdete Stellen eincremen. ;-)

Re: und kommt durchs viele sitzen ...

Autor: dolli | Datum:
Aaach, so....

eins der verdraengten Woerter, die ich nach der Heilpraktikerpruefung ins Nirvana des Vergessens geschickt hatte...
bzw ich war immer eher "arrogant" und hab gesagt, es ist wichtiger, wenn ich all das in deutsch sagen kann.
Tja, was soll ich sagen, das lateinische wuerde mir in Australien mehr bringen, denn hier heisst alles "lateinisch", wird nur anders ausgesprochen... *seufz*- ich lern grad wieder alles von vorn, um arbeiten zu koennen...

Das frustrierendste ist, wenn ichs auf latein weiss, heisst das noch lange nicht, dass ichs richtig ausspreche fuer hier, ich hatte hier schon einige Diskussionen beim "chemist" ueber "globuli" "ibuprofen" (hab gerade ne entzuendung im Kiefer...) und "salvia"-hier wiederum sage- Salbei...
Ich hoffe nur, dass ich den medizinisch korrekten Ausdruck fuer "Tropfen" (drops ist es nicht...) kenne, bevor ich mihc nochmal blamiere...
Und ja- ich hab den MSD manual auf englisch- aber leider in Deutschland, bis hier alles hergeschippert ist. bis dahin bin ich voll auf leo.org oder Raetselraten angewiesen!

und ausserdem haett ich gern Patienten ohne Alkohol-unvertraeglichkeit hier, denn das ist in Australien sowas von unpopulaer, dass ich mich das fast nie getraue, den Leuten zu sagen ;-) (Alkunvertraeglichkeit heisst meist Glutenunvertaeglichkeit, aber Bier, das Nationalgetraenk hier, hat dies nun mal in sich...)

lg dolli, die sich grade wuenscht, so wenig arbeiten zu muessen, dass Dekubituuuus entstehen koennten ;-)