Foren├╝bersicht RSS

antiSpe Fragen und Antworten:
quellen f├╝r eine facharbeit in psychologie

Anzahl Beitr├Ąge in diesem Thread: 11

Hinweis: Momentan k├Ânnen keine Beitr├Ąge erstellt werden.

quellen f├╝r eine facharbeit in psychologie

Autor: Lupus | Datum:
gr├╝sse,

ich bin vor kurzem draufgekommen dass wir in psychologie noch diese woche eine facharbeit schreiben sollen
jetzt hab ich mir gedacht, ich k├Ânnte ja wirklich etwas schreiben und nicht nur aus dem internet rauskopieren

das nehme ich dann gleich zum anlass um etwas ├╝ber veganismus zu schreiben, am besten etwas dar├╝ber warum menschen ├╝blicherweise fleisch essen und vor allem warum es f├╝r sie so schwer ist sich mit anderen tieren gleichzusetzen, wobei ich mir denken kann dass simultan dazu noch etwas ├╝ber rassismus zu sagen w├Ąre - weil man scheinbar einen unterschied zu sich selbst braucht um andere auszubeuten
es kann ruhig philosophisch sein, muss aber irgend eine parrallele zur psychologie gefunden werden ...
bei diesem thema gibt es auf jeden fall genug parallelen

jetzt wollte ich euch frage ob ihr passende quellen wisst - es ist ja doch ein heikles thema, und ├╝ber die lust nach leichen hab ich einmal das ende einer stundenlangen dokumentation gesehen, es gibt also bestimmt genug zu sagen ...
auch wenn schon was ├Ąhnliches im forum besprochen wurde, w├Ąre icih f├╝r links dankbar (ich wei├č nicht so recht nach was ich suchen soll)

thx
Lupus

Nahrungspr├Ąferenzen

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
In Dietrich Klusmann, "Warum gibt es Gef├╝hle? Einf├╝hrung in die Evolutionspsychologie" gibt es einen interessanten Abschnitt ├╝ber "Nahrungspr├Ąferenzen" - nicht direkt das, wonach Du geragt hast, aber auf andere Art passen, denke ich, zumindest was einen Teilapekt angeht. Sollte online zu finden sein.

Achim

Re: Nahrungspr├Ąferenzen

Autor: Lupus | Datum:
thx - h├Ârt sich schon einmal interessant an
ich werd einmal schaun ob man das in der stadtbibliothek ausborgen kann, obwohl - wenn's empfehlenswert ist k├Ânnt ich's auch kaufen
aber in der kurzen zeit ist es vielleicht besser einen vorverdauten text aus dem netz zu lesen

Re: Nahrungspr├Ąferenzen

Autor: Lupus | Datum:
sowas auch - das buch existiert in gedruckter fassung tats├Ąchlich nicht

aber die seite ist cool, sollt ich mir mal genauer anschaun
einziges problem, man kann nichts herunterladen (serververbindung konnte nicht hergestellt werden ...)

wenn es nicht zu gro├č ist und du es gespeichert hast, schick es mir plz

thx
Lupus

Re: quellen f├╝r eine facharbeit in psychologie

Autor: Volker | Datum:

Nick Fiddes, "Fleisch - Symbol der Macht", erschienen bei Zweitausendeins.

Geht sehr fundiert auf die Argumente f├╝r und gegen Fleisch ein, l├Âst die f├╝r Fleisch in Luft auf und enttarnt die Fleischmafia. Das Buch basiert auf seiner Abschlussarbeit in Anthropologie.

Ein paar bei ihm zu findende Aussagen:
Fleisch ein Machtzeichen f├╝r die Macht des Menschen ├╝ber die nichtmenschliche Natur
Der Beginn der "Kultur" wird f├Ąlschlicherweise meist mit dem Beginn der Jagd gleichgesetzt; tats├Ąchlich beginnt "Kultur" viel eher an dem Tag, an dem Speisen gekocht wurden
Fleisch wird wie ein Fetisch ├╝berrepr├Ąsentiert: In einer wissenschaftlichen Arbeit ├╝ber die Ern├Ąhrung im alten Rom wird ├╝ber Dutzende von Seiten aufgef├╝hrt, was die reiche Minderheit alles mit Tierleichen angestellt hat, um dann nach der Aussage "Die R├Âmer liebten aber auch Obst und Gem├╝se" nur sieben Zeilen an Daten zu liefern.

Fiddes ist sehr fundiert und lesenswert, auch, wenn er vermutlich selber Fleischesser ist.

Gru├č,
Volker.

Re: quellen f├╝r eine facharbeit in psychologie

Autor: Lupus | Datum:
thx - werd ich mir anschaun

obwohl meines wissens nach kultur prinzipiell weitergabe von wissen bedeutet (aber das kann hier ja anders gemeint sein)
folglich ist die prinzipielle kultur ├Ąlter als kochen, wohl auch ├Ąlter als die jagd, wobei diese vermutlich ├Ąlter als kochen ist (siehe schimpansen)

mfg
Lupus

Re: quellen f├╝r eine facharbeit in psychologie

Autor: Reina | Datum:
Hallo Lupus,

eine passende und auch sonst interessante Quelle w├Ąre die Diplomarbeit von Astrid Kaplan ├╝ber die rationalen und emotionalen Widerspr├╝che im Verh├Ątnis Mensch und Tier:

http://www.vegetarismus.ch/kaplan/diplomarbeit/index.htm

PS: Ich weiss nat├╝rlich nicht, ob ihr Vater das wieder vergessen oder nie verstanden hat. Aber angesichts der immer h├Ąufiger anzutreffenden widersinnigen Diskussionen um den Vegetarismus muss ich irgendwie immer daran denken, dass doch auch ├╝ber die M├Âglichkeit einer CJD-Infektion durch Kuhmilchprodukte und Gelatine diskutiert wurde... Naja, w├Ąre doch zumindest ein Erkl├Ąrungsansatz, oder ?

Viele Gr├╝├če, Reina.

Re: quellen f├╝r eine facharbeit in psychologie

Autor: Lupus | Datum:
jessas - schaut schon einmal gut aus, thx
jetzt wei├č ich gar nicht was ich dazu sagen soll :D