Foren├╝bersicht RSS

Aktionen und Kontakte:
AMSTERDAM

Anzahl Beitr├Ąge in diesem Thread: 9

Hinweis: Momentan k├Ânnen keine Beitr├Ąge erstellt werden.

AMSTERDAM

Autor: xveganx | Datum:
5. November - internationale ANTIPELZ-DEMO in AMSTERDAM!

Am 5.11. wird es eine gro├če, internationale Antipelz-Demo in Amsterdam geben. Es haben sich u.a. schon AktivistInnen aus England, Belgien, ├ľsterreich und Italien angek├╝ndigt! Um dieses wichtige Anliegen zu unterst├╝tzen, wird ein Demo-Bus extra aus Deutschland nach Amsterdam fahren. Treffpunkt daf├╝r ist

Samstag, der 5. November

8:30 am Hauptbahnhof in DUISBURG

kostenpunkt betr├Ągt 10 ÔéČ f├╝r die Hin- und R├╝ckahrt.

Der Bus f├Ąhrt um ca 19:00 , also nach der Demo, wieder von Amsterdam zur├╝ck nach Duisburg. F├╝r Schlafpl├Ątze am 4.11. oder nach der Demo am 5.11. , meldet euch bitte bei der unten angegeben Email-Addresse.

Wenn ihr die Demo unterst├╝tzen wollt, meldet euch jetzt unter
info@die-tierbefreier.de
und sichert euch euren Busplatz! Bitte verbreitet diesen Text, nehmt eure Freunde mit und sorgt daf├╝r, dass die Demo eine gro├če und kraftvolle Demonstration gegen den blutigen Pelzhandel und f├╝r die Befreiung der Tiere wird!

mehr Informationen gibt es unter der Web-addresse:

[www.tierbefreier.de]

wer wenn nicht wir wann wenn nicht jetzt?

ANIMAL LIBERATION!

honolulu

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
immer noch nichts begriffen, gell?

> Am 5.11. wird es eine gro├če, internationale Antipelz-Demo in
> Amsterdam geben. Es haben sich u.a. schon AktivistInnen aus
> England, Belgien, ├ľsterreich und Italien angek├╝ndigt! Um

ja, genau das ist das problem. kaffefahrten zu tierschutzdemos ├╝ber 1000e km statt tierrechtsarbeit ├╝berall vor ort.

> Wenn ihr die Demo unterst├╝tzen wollt, meldet euch jetzt unter

aha, und an wen wende ich mich, wenn ich stattdessen tierrechtsarbeit unterst├╝tzen will?

achim

Re: honolulu

Autor: Tanja | Datum:
Achim St├Â├čer schrieb:
>
> immer noch nichts begriffen, gell?

Hatten wir jetzt doch schon tausendmal. ;-) Die Demo selbst ist doch gar kein Problem (im Gegenteil - zumindest wenn sie einen abolitionistischen Hintergrund hat); das Problem ist, da├č die meisten Leute nichts anderes machen, als von einer Demo zur n├Ąchsten zu fahren. Insofern...

> ja, genau das ist das problem. kaffefahrten zu
> tierschutzdemos ├╝ber 1000e km statt tierrechtsarbeit ├╝berall
> vor ort.

... w├Ąre ja gegen Kaffeefahrten gar nix zu sagen, solange sie nicht den Lebenszweck der meisten "Aktivisten" (?) ausmachen w├╝rden.

> aha, und an wen wende ich mich, wenn ich stattdessen
> tierrechtsarbeit unterst├╝tzen will?

Bisher haste doch auch keinen gebraucht, an den Du Dich daf├╝r wenden mu├čtest. *fg*

Tanja

Re: honolulu

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> Hatten wir jetzt doch schon tausendmal. ;-) Die Demo selbst

stimmt, tausende von solchen tierschutzdemos hatten wir.

> ist doch gar kein Problem (im Gegenteil - zumindest wenn sie
> einen abolitionistischen Hintergrund hat); das Problem ist,

ja, und wenn der papst atheist wird, ist katholizismus gar nicht mehr so schlimm ...

achim

Kaffeefahrten statt Tierrechtsarbeit

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> ja, genau das ist das problem. kaffefahrten zu
> tierschutzdemos ├╝ber 1000e km statt tierrechtsarbeit ├╝berall
> vor ort.

Siehe auch Demo alias Kaffeefahrt.

Achim

Re: AMSTERDAM

Autor: yetzt | Datum:
hmm.

nachteil: weniger zeit fuer wichtige dinge wie castor.

vorteil: auf der demo kiffen.

;-)

Re: AMSTERDAM

Autor: Tanja | Datum:
Siehste, zum Kiffen mu├č man wohl kaum 600 km (oder noch mehr?) fahren. *fg* Zumal ich nicht w├╝├čte, warum man hier auf einer Demo nicht kiffen k├Ânnen sollte; hat mich ja letztes Jahr auf einer demo so enorm angekotzt, da├č das Ganze mit Gl├╝hwein und Joints eher eine Party war und es niemandem so richtig um die Sache an sich zu gehen schien.

Tanja

Party-Schein

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> Siehste, zum Kiffen mu├č man wohl kaum 600 km (oder noch
> mehr?) fahren. *fg* Zumal ich nicht w├╝├čte, warum man hier auf

Nicht nur zum Kiffen mu├č man das nicht, s.o.

> einer Demo nicht kiffen k├Ânnen sollte; hat mich ja letztes
> Jahr auf einer demo so enorm angekotzt, da├č das Ganze mit
> Gl├╝hwein und Joints eher eine Party war und es niemandem so
> richtig um die Sache an sich zu gehen schien.

"schien"? der war gut ;-) .

achim