Foren├╝bersicht RSS

Aktionen und Kontakte:
Umfrage zur ethischen Gleichstellung von Tier und Mensch

Anzahl Beitr├Ąge in diesem Thread: 7

Hinweis: Momentan k├Ânnen keine Beitr├Ąge erstellt werden.

Umfrage zur ethischen Gleichstellung von Tier und Mensch

Autor: Janet Liebscher | Datum:
[Beitrag verschoben aus Tierrechtsforum, bitte Forenbeschreibung beachten - Moderator]

Hall├Âchen an alle,

ich mache im Rahmen eines Schulprojekts eine Umfrage zu dem genannten Thema. Es w├Ąre echt ganz toll, wenn ihr mir helfen w├╝rdet, indem ihr mir 2 Fragen beantwortet.

1. Bist du f├╝r oder gegen die ethische Gleichsetzung von Tier und Mensch und warum (2 Gr├╝nde)?

2. Sollte man zwischen den einzelnen Tierarten eine Unterscheidung vornehmen und wieso?


Vielen Dank f├╝r's Mitmachen. Damit seid ihr mir echt eine gaaaaaaanz gro├če Hilfe! :-))) Danke, Danke, Danke, Danke

Re: Umfrage zur ethischen Gleichstellung von Tier und Mensch

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> 1. Bist du f├╝r oder gegen die ethische Gleichsetzung von Tier
> und Mensch und warum (2 Gr├╝nde)?

Diese Frage ist leider nicht sinnvoll, da Menschen Tiere sind, w├Ąre also analog zu "Gleichsetzung von Kirschen und Obst" un zweitenst das Wort "Gleichsetzung" hier unangemessen ist (analog zu "Gleichsetzung von Frauen und M├Ąnnern")

> 2. Sollte man zwischen den einzelnen Tierarten eine
> Unterscheidung vornehmen und wieso?

Ja, wegen ihrer spezifischen (individuellen) Eigenschaften - so haben i.a. Fenneks weniger Interesse an Kubikkilometern Wasser als T├╝mmler, Menschen ein anderes Interesse an Schulbuildung oder Wahlrecht als Quallen usw., Katzen anderen N├Ąhrstoffbedarf als Eichh├Ârnchen.

Achim

Re: Umfrage zur ethischen Gleichstellung von Tier und Mensch

Autor: Janet Liebscher | Datum:
OK: Damit sich nicht noch mehr Leute wegen meiner Fragestellung aufregen, pr├Ązisiere ich nochmal:

Mit der ethischen Gleichstellung beziehe ich mich haupts├Ąchlich auf die Grundrechte (Leben, Schutz, Freiheit). Allen voran die Frage, ob der Mensch (obwohl auch Tier) ├╝berhaupt das Recht hat (anderen) Tieren das Recht auf Leben abzuerkennen.

PS: Jeder kann seine Meinung vertreten, aber begr├╝nden sollte man sie schon.

Danke Jani

Frage zur Umfrage

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
Mal eine Frage - w├╝rdest Du eigentlich in einem Antirassismus- oder oder Antisexismus-Forum auch analog nach der Gleichstellung fragen (zumal, wenn die Forenrichtlinien sagen, da├č rassistische bzw. sexistische Beitr├Ąge gel├Âscht werden)?

Achim

Re: Frage zur Umfrage

Autor: SofiesWeltLeserin | Datum:
[Beitrag passend umgeh├Ąngt - Moderator]

*lach*

(Entschuldigung, dass ich spamme - aber das konnte ich mir wirklich nicht verkneifen..)

Re: Umfrage zur ethischen Gleichstellung von Tier und Mensch

Autor: SofiesWeltLeserin | Datum:
1. Ja, weil nichtmenschliche Tiere auch Individuen sind, die denken, f├╝hlen und somit auch leiden k├Ânnen.

2. Keine Unterscheidung im Sinne von jedes Tier hat das Recht auf Freiheit, Schutz etc.

Re: Umfrage zur ethischen Gleichstellung von Tier und Mensch

Autor: Volker | Datum:

Hi!

>1. Bist du f├╝r oder gegen die ethische Gleichsetzung von Tier und
>Mensch und warum (2 Gr├╝nde)?

Ich formuliere das mal um, damit Deine Weltanschauung in in meine Weltanschauung ├╝berstzt wird:

Zitat: Bist Du f├╝r oder gegen die ethische Gleichsetzung von nichtmenschlichen und menschlichen Tieren?


Was die Rechte angeht: Ja.
Bei Pflichten sehe ich Unterschiede.

>2. Sollte man zwischen den einzelnen Tierarten eine Unterscheidung
>vornehmen und wieso?

Da Menschen Tiere sind un dich in Bezug auf die Pflichten durchaus Unterschiede sehe: Ja, eindeutig.

Menschliche Tiere behaupten von sich, als einzige Lebewesen Ethik zu besitzen und die Krone der Sch├Âpfung zu sein. Mit dieser Behauptung wurde seit jeher die Unterdr├╝ckung anderer Spezies gerechtfertigt.

Insofern hat die Menschheit m.E. durchaus eine Reparationspflicht.

Gru├č,
V.