Foren├╝bersicht RSS

Aktionen und Kontakte:
Hilfe f├╝r Diplomarbeit

Anzahl Beitr├Ąge in diesem Thread: 12

Hinweis: Momentan k├Ânnen keine Beitr├Ąge erstellt werden.

Hilfe f├╝r Diplomarbeit

Autor: Flux | Datum:
[Beitrag verschoben aus Allgemeines, bitte Forenbeschreibung beachten - Moderator]

hallo Leute,

Bitte um Mithilfe. Es ist gerade eine Diplomarbeit im Entstehen zum Thema "Vegetarismustrend in der Lebensmittelindustrie"
Die Autorin braucht dringend Leute die diesen Fragebogen hier ausf├╝llen.
http://fhipquest.ipcenter.at/groups/00001/release/VegetarierBefragung.php

Macht alle mit und empfehlt es an alle Veggies und VeganerInnen weiter die ihr kennt.

lg Fluxi

Re: Hilfe f├╝r Diplomarbeit

Autor: Ava Odoemena | Datum:
Transparenz schadet nicht, warum erf├Ąhrt man den Namen der Autorin nicht oder habe ich den ├╝bersehen?

So wirkt das ganze eher wie eine als Diplomarbeit getarnte Marketingumfrage von Herstellern von Fleischalternativen.

Nachtrag

Autor: Ava Odoemena | Datum:
Ach so, als Bundesland habe ich Tirol angegeben.... da war ich n├Ąmlich schonmal zu Urlaub, deutsche Bundesl├Ąnder stehen ja nicht zur Auswahl.

Re: Nachtrag

Autor: Flux | Datum:
hi,

danke f├╝r die hinweise.
das mit deutschland ist nat├╝rlich ├Ąrgerlich.
die autorin heisst marianne ruiz und die arbeit entsteht in zusammenarbeit mit einer ├Âsterreichischen supermarktkette.

lg fluxi

Warum?

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> zusammenarbeit mit einer ├Âsterreichischen supermarktkette.

Was mir nicht klar ist, ist,m wie diese "Arbeit" (mit ├╝brigens doch eher banalen Fragen) Tierrechte/veganismus voranbringen soll.

Also: warum sollte jemand diesen Fragebogen beantworten?

Achim

Weil...

Autor: Tanja | Datum:
... so vielleicht diese Supermarktkette darauf kommt, mehr vegane Artikel ins Sortiment aufzunehmen. K├Ânnte ich als Optimistin mir vorstellen. ;-)
Ich habe teilgenommen an der Umfrage, was mich dabei ziemlich st├Ârte, war, da├č (wie so oft) "vegan" und "vegetarisch" in einen Topf geworfen wurde. Schade, da├č man von solchen Umfragen immer erst erf├Ąhrt, wenn sie schon laufen - doch falls diesen beitrag jemand lesen sollte, der vorhat, auch mal so eine Umfrage zu machen: Bitte, bitte das getennt handhaben, denn sonst k├Ânnten Hersteller/Verk├Ąufer daraus die falschen Schl├╝sse ziehen.

Tanja

Re: Weil...

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> ... so vielleicht diese Supermarktkette darauf kommt, mehr
> vegane Artikel ins Sortiment aufzunehmen. K├Ânnte ich als
> Optimistin mir vorstellen. ;-)

Sehr spekulativ. Grade angesichts der Fragen. Also um mir das "vorstellen" zu k├Ânnen, m├╝├čte ich als Realist da schon etwas mehr wissen.

Und Flux wei├č da ja mehr, kann also berichten ... oder?

Achim

Re: Weil...

Autor: Flux | Datum:
hallo,

ich bin der meinung, dass f├╝r ein veganes angebot in den superm├Ąrkten auch die nachfrage danach unter den veggies und fleischis entscheidend ist.
1) wenn viele nicht veganerInnen die produkte kaufen werden sie billiger.
2) wenn viele nicht veganerInnen die produkte kaufen hilft es ihnen vorurteile gegen vegane ern├Ąhrung abzubauen, und eventuell tierschutzargumenten zu folgen, wo fr├╝her noch die vorurteilshemmung da war.
ich habe die autorin schon darauf hingewiesen dass es schade ist, dass hier nur veggies und veganerInnen gefragt sind. sie hat gemeint, dass w├Ąre zu zeitaufw├Ąndig. wie auch immer,.. :-/

wie kann diese umfrage und arbeit tierrechte f├Ârdern.
1) je mehr fleischersatz verkauft wird, desto billiger k├Ânnte er werden und desto mehr nicht veganerInnen greifen mal zu.
die umfrage kann helfen fleischersatz attraktiver zu machen. viellecht machen viele superm├Ąrkte den fehler, weil sie die zielgruppe nicht kennen vegane produkte falsch positionieren. durch die umfrage k├Ânnten fehler entdeckt werden (verpackung schlecht, preis wichtig/unwichtig,...produkte schlecht zu finden,...)
2) ich finde ein veganes g├╝tesiegel hilft tierrechten. kontakte zu firmen k├Ânnen dazu f├╝hren erfolgreichere produkte anzubieten oder mehr vegane produkte zu erreichen.
sicherheit: produktanfragen sind gut, kontrolle durch g├╝tesiegel sind noch besser.
die umfrage hilft anbietern von g├╝tesiegel zu argumentieren, dass firmen ein g├╝tesiegel nehmen sollten.

soweit meine meinung

lg fluxi

Re: Weil...

Autor: Tanja | Datum:
Hallo Flux,

> 1) wenn viele nicht veganerInnen die produkte kaufen werden
> sie billiger.

Oder wenn mehr Leute vegan werden... ;-)

> 2) wenn viele nicht veganerInnen die produkte kaufen hilft es
> ihnen vorurteile gegen vegane ern├Ąhrung abzubauen,

Das bezweifle ich, zumindest, wenn es explizit um "Fleisch"-Ersatzprodukte geht. Denn "so richtig wie das Original" schmecken die ja doch nie und ich erlebe es immer wieder, da├č die Leute dann sagen "ach nee, en richtiges Schnitzel [W├╝rstchen etc.] ist mir aber lieber". Um Vorurteile abzubauen und ├ängsten zu begegnen, w├Ąre es sicher sinnvoll, nicht an erster Stelle mit "Ersatzpropdukten" zu arbeiten/argumentieren sondern auf die abwechslungsreiche vegane K├╝che i.A. zu verweisen wo sich Nahrungsmittel und Zubereitungsarten entdecken lassen, die dem Normalb├╝rger bis dato unbekannt waren.

> und
> eventuell tierschutzargumenten

Du wei├čt schon, da├č Du hier in einem Tierrechtsforum bist, oder? ;-)

> 1) je mehr fleischersatz verkauft wird, desto billiger k├Ânnte
> er werden und desto mehr nicht veganerInnen greifen mal zu.
> die umfrage kann helfen fleischersatz attraktiver zu machen.

Hier ist die Frage: Mu├č "Fleischersatz" attraktiv sein, damit menschen aufhlren, Tiere auszubeuten?

> viellecht machen viele superm├Ąrkte den fehler, weil sie die
> zielgruppe nicht kennen vegane produkte falsch positionieren.
> durch die umfrage k├Ânnten fehler entdeckt werden (verpackung
> schlecht, preis wichtig/unwichtig,...produkte schlecht zu
> finden,...)

Naja, mal sehen, was rauskommt. Kriegen wir denn Bescheid, wen es ein Ergebnis gibt?

> 2) ich finde ein veganes g├╝tesiegel hilft tierrechten.
> kontakte zu firmen k├Ânnen dazu f├╝hren erfolgreichere produkte
> anzubieten oder mehr vegane produkte zu erreichen.

Das tun ja auch Produktanfragen an sich, siehe z.B. Kalles veganer Sieg. :-)

> sicherheit: produktanfragen sind gut, kontrolle durch
> g├╝tesiegel sind noch besser.

Nun, hier kommt es halt auf die Definition von "vegan" an (da gibt es ja ganz merkw├╝rdige) und wer das wie kontrolliert.

> die umfrage hilft anbietern von g├╝tesiegel zu argumentieren,
> dass firmen ein g├╝tesiegel nehmen sollten.

Hm...

Tanja

Ja warum denn jetzt?

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
Das mag ja alles sein (oder auch nicht, z.B. ist das:

> sicherheit: produktanfragen sind gut, kontrolle durch
> g├╝tesiegel sind noch besser.

... nat├╝rlich unsinnig, da diese "G├╝tesiegel", wie die Praxis zeigt, untauglich sind), aber

Was bitte hat das mit dieser albernen Umfrage zu tun?

Denn was diese bringen soll war ja eigentlich meine Frage.

Achim

Re: Weil...

Autor: Flux | Datum:
bzgl dieser unsch├Ąrfe gebe ich dir recht. immerhin muss jede person am anfang angeben vegan oder nicht.
weil ja datens├Ątze einzeln gespeichert werden, sind dann zumindest r├╝ckschl├╝sse m├Âglich.
hat ne person vegan angegeben ist es recht wahrscheinlich, dass bei den darauffolgenden fragen mit vegetarisch vegan gemeint ist.

lg fluxi

Re: Nachtrag

Autor: Flux | Datum:
http://fhipquest.ipcenter.at/groups/00001/release/VegetarierBefragung1.php
hier der neue link mit besseren alterskategorien und deutschland als eine orts-m├Âglichkeit.

lg flux