Foren├╝bersicht RSS

Aktionen und Kontakte:
Bayerischer Landesj├Ągertag

Anzahl Beitr├Ąge in diesem Thread: 2

Hinweis: Momentan k├Ânnen keine Beitr├Ąge erstellt werden.

Bayerischer Landesj├Ągertag

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
Irgendjemand ab morgen in Amberg? Neben diversen g├Âttlichen J├Ągern (das Motto lautet "J├Ąger - im Dienste der Sch├Âpfung Gottes") kommen auch Minister Seehofer und Landwirtschaftsminister Miller.

Hier das Programm:

Zitat:
H├Ârner, Hunde, Hochwildpolitik

Bayerischer Landesj├Ągertag in Amberg am Wochenende - Minister Seehofer und Miller kommen

Amberg. (ge) "J├Ąger - im Dienste der Sch├Âpfung Gottes": Ein hehres Motto hat sich der Bayerische Landesj├Ągertag 2007 gegeben, der vom 20. bis 22. April in Amberg die Waidm├Ąnner des Freistaates anlocken wird. Ein umfangreiches Programm, von Fachausschuss-Tagungen bis zu publikumswirksamen Vorf├╝hrungen mit Jagdhunden, Falk-nern und Bl├Ąsern wartet auf die Besucher rund um das ACC.

Los geht es am Freitag mit dem Beweis, dass auch das Gesellschaftliche nicht zu kurz kommt: Ab 16 Uhr treffen sich in der Brauereigastst├Ątte "Kummert Br├Ąu" die Mitglieder des J├Ągerinnenforums zum zwanglosen Kennenlernen, Informations- und Erfahrungsaustausch. Ab 19 Uhr steigt dort der Bierabend mit allen J├Ągern, dem ein Empfang im Rathaus vorausgeht.

Rundfahrt und Diskussion

Am Samstag starten die Mitglieder zweier Aussch├╝sse um 7.30 Uhr am ACC zum Truppen├╝bungsplatz Grafenw├Âhr. Bei einer Busrundfahrt sind die Hochwildhegegemeinschaften der Oberpfalz und ihre Konzepte das Thema. Ulrich Maushake, Forstdirektor des Bundesforstamts Grafenw├Âhr, und Hans-J├╝rgen Gro├č, Leiter der Rotwildhegegemeinschaft Oberpfalz-Nord/Veldensteiner Forst, f├╝hren die Gruppen. Anschlie├čend ist Diskussion im Gro├čen Saal des ACC.

Der Ausschuss Jagdkultur tagt im ACC zu "Jagdkulturlandschaften in Bayern" , "B├Ąren im Bayerischen Wald - ein jagdhistorischer R├╝ckblick" , "Einfluss der Jagdkultur auf die Musik", "Mensch-Tier-Beziehung in der Jagd am Beispiel der Falknerei", und das "Deutsche Jagd- und Fischereimuseum - Perspektiven".

Der Ausschuss Niederwild beginnt ebenfalls im ACC zu "Strukturwandel in der Landwirtschaft - Nachwachsende Rohstoffe und ihre Auswirkungen auf das Niederwild". Beim Ausschuss f├╝r Jagdhundewesen geht es um Erfahrungen von Nachsuchengespannen. Bei den Stadtwerken tagen die Schatzmeister. Im Landratsamt/ Zeughaus kommt der Ausschuss f├╝r Naturschutz und Landschaftspflege zusammen, parallel tagt der Arbeitskreis "Junge J├Ąger" zur "Neuen Struktur der Jungen J├Ąger Bayern" und aktuellen Themen J├Ąger wie Kooperation mit anderen Jugendorganisationen.

Der Rechtsausschuss bespricht Jagdgesetznovellen in Bund und Freistaat, Novellierung der Jagdgesetze vor dem Hintergrund der F├Âderalismusreform und "Wildschadensersatz - Pachtvertragsformulierungen". Der Ausschuss Ausbildung tauscht Erfahrungen mit der J├Ągerpr├╝fung nach der neuen P├╝fungsordnung aus.

Wildwarn-Information

Um Revier- und Wildschutz geht es im gleichnamigen Ausschuss: Wildwarn-Information f├╝r Autofahrer per Navigationssystem werden hier vorgestellt, ebenso die Verkehrssicherungspflicht bei Gesellschaftsjagden. Der Ausschuss "Jagdliches Schie├čwesen" diskutiert die "Zukunft unserer Schie├čst├Ąnde: Umweltgerechte Sanierung und moderner Betrieb" und die Bau-F├Ârderung von Schie├čanlagen mit EU-Mitteln am Beispiel Wurfscheiben-Arena Brunnen.

Die gro├če Landesversammlung beginnt um 13.30 Uhr mit R├╝ckblende und Jahresbericht des Pr├Ąsidenten Prof. Dr. J├╝rgen Vocke, MdL. Das Gru├čwort spricht Bundeslandwirtschaftsministers Horst Seehofer. Es schlie├čt sich der gro├če Festabend an. Einlass ist ab 18.45 Uhr, es unterh├Ąlt die Amberger Knappschaftskapelle.

Am Sonntag findet um 8.45 Uhr in der Basilika St. Martin eine feierliche Hubertusmesse statt mit Waldlermesse von Eugen Hubrich und Ferdinand Neumeier, gestaltet vom Amberger J├Ągerchor unter Leitung von Ludwig Knei├čl, den Amberger Jagdhornbl├Ąsern mit Hornmeister Josef Pr├╝ll und der Amberger Saitn-Musi, zelebriert von Regionaldekan Franz Meiler.

Zur Festveranstaltung im ACC-Saal ab 10 Uhr spricht Bayerns Land- und Forstwirtschaftsminister Josef Miller. Den Festvortrag gestaltet Prof. Dr. Helmut Z├Âpfl: "Erziehung zur Verantwortung f├╝r die Natur". Das Schlusswort hat Bezirksvorsitzender Dr. G├╝nther Baumer aus Amberg.

http://www.zeitung.org/zeitung/999498-125,1,0.html


Vielleicht m├Âchte sich da wer informieren ├╝ber die j├Ągerlichen Gottes-Dienste ...

Achim