Foren√ľbersicht RSS

Aktionen und Kontakte:
Bitte alle mitmachen!!! [Petitionsaufruf]

Anzahl Beiträge in diesem Thread: 11

Hinweis: Momentan können keine Beiträge erstellt werden.

Bitte alle mitmachen!!! [Petitionsaufruf]

Autor: Silke | Datum:
[Beitrag verschoben aus Tierrechtsforum, bitte Forenbeschreibung beachten; Titel ergänzt, bitte sinnvolle Titel wählen - Moderator]

Hallo,
bitte alle mitmachen bei einer supereiligen Petition f√ľr Tierschutz in der Eu-Verfassung!
Alle Infos und eine super Online-Petition findet Ihr unter
www.animals-constitution.info/de/
Danke!
Silke

Ja nicht drauf reinfallen

Autor: Achim Stößer | Datum:
> bitte alle mitmachen bei einer supereiligen Petition f√ľr

Warum?

> Tierschutz in der Eu-Verfassung!

Erstens geht es hier um Tierrechte, nicht um (Tierrechten entgegenwirkenden) Tierschutz, der durch Reformen die Abschaffung der Ausbeutung behindert (vgl. http://maqi.de/presse/demo18jan03.html).

Zweites sind solche Petitionen nichts weiter als alberne Gewissensberuhigung und wirkungslos (vgl. Faulpetitionismus).

Wie schon bei dem Unfug mit dem "Tierschutz ins Grudngesetz" werden enormer Ressourcen verschwendet, die Tiersch√ľtzer jubeln und klopfen sich gegenseitig auf dei Schultern - und die Tiere haben das Nachsehen.

Achim

Registrar

Autor: Achim Stößer | Datum:
Ach ja, falls es jemand nicht bemerkt hat: die Website zu diesem Unfug ist
registriert auf Matthias Boller ...

Achim

Re: Registrar

Autor: Götz Langefeld | Datum:
ji schrieb:
>
> wer ist das
Wie Achim schon gesagt hat, wurde das schon oft in diesem Forum diskutiert. Aber ich m√∂chte es dir trotzdem kurz erkl√§ren, wer Matthias Boller ist. Er ist Urheber und Verantwortlicher f√ľr das schreckliche (kommerz)vegan.de-Forum, in dem einseitig zu Gunsten von Anti-, pseudo- und Spa√üveganer moderiert wird. Zahlreiche Beispiele daf√ľr finest du im Komplement√§r-Forum.
Matthias Boller ist zudem Tiersch√ľtzer, handelt also entgegen des Tierrechtsgedanken.

mfg,
Götz

Re: Registrar

Autor: Rudolf | Datum:
Matthias Boller ist Tiersch√ľtzer? Noch nicht mal das. Matthias Boller ist in meinen Augen der K√∂nig der Zensurschere, der Begr√ľnder des Vegankapitalismus und der Ignorant an sich.
Vor einiger Zeit gab es auf vegan.de sogar ein Werbebanner zu einem Lederverkäufer.
Anfragen meinerseits wurden geflissentlich nicht beachtet, Anfragen, warum ich auf der TSTR-Liste (die an Unwichtigkeit einen hohen Rang einnimmt) nicht posten kann (es handelte sich um eine Tierrechtsangelegenheit...) - ich habs ca. 30 mal versucht und dann aufgegeben.
Mich wundert nur, das auf vegan.de noch keine UL-Werbebanner zu sehen sind...
Gruß Rudi

Re: Registrar

Autor: Tanja | Datum:
Kannst Du das mit dem Banner eines "Leder"verkäufers mal genauer erklären? Da habe ich wohl was verpaßt... ;-)

Tanja

Re: Registrar

Autor: Achim Stößer | Datum:
> Kannst Du das mit dem Banner eines "Leder"verkäufers mal
> genauer erklären? Da habe ich wohl was verpaßt... ;-)

Also ich erinnere mich nur an ein Bio(leichen)laden-Werbebanner.

Achim

Re: Registrar

Autor: Rudolf | Datum:
Es handelte sich um ein Banner eines Fahhradzubehör -Händlers.
nach einem Klick auf den Link gelangte ich auf die Startseite, wo mir sofort einige Ledersättel auffielen.
Leider kein Snapshot vorhanden.
Aktuell bei vegan.de: Nokia Werbung (und sicher mit schicker Ledertasche) (Snapshot vorhanden)

Hat sich schon mal jemand die M√ľhe gemacht, im Bollerschen Rubrikator die Preise zu hinterleuchten? 145 Euro f√ľr 5000 Einblendungen. Ich frage mich (trotz Bannerrotation) wie schnell die verbraucht sind. Aber bei Boller fliesst der Erl√∂s sicher nur in Tierrechtsarbeit. (Und wieso muss ich grade an Arche 2000 denken???) Nein, ich empfinde keinen Neid, wenn jemand viel Geld verdient. Ich mag halt nur keinen Vegankapitalismus.
Rudi

Re: Registrar

Autor: joel | Datum:
>>Vor einiger Zeit gab es auf vegan.de sogar ein Werbebanner zu einem Lederverkäufer

Ne Apotheke gan's auch schon