Foren├╝bersicht RSS

Aktionen und Kontakte:
Animal Peace - Unregelm├Ą├čigkeiten

Anzahl Beitr├Ąge in diesem Thread: 7

Hinweis: Momentan k├Ânnen keine Beitr├Ąge erstellt werden.

Animal Peace - Unregelm├Ą├čigkeiten

Autor: ruediger | Datum:
[Beitrag verschoben aus Tierrechtsforum, bitte Forenbeschreibung beachten - Moderator]

Hallo Allerseits,

ich bin im Bezuf auf meine Animalpeace-Mitglied auf unregelm├Ą├čigkeiten gestossen, vielleicht sind ja auch noch andere betroffen.

Ich bin seit ca. 5 Jahren Animalpeace-Mitglied und habe denen eine Einzugserm├Ąchtigung ├╝ber den F├Ârderbeitrag von 15 Euro pro Halbjahr erteilt. Vor einigen Monaten jedoch bekam ich den Eindruck, dass auff├Ąllig oft Geld abgehoben wurde, auch unter merkw├╝digen Betreffs wie "Tier", und so habe ich die Kontobewegeungen mal nachgepr├╝ft.

Es fanden zwischen Sept. '00 und Mai '03 (soweit lies sich dies zur├╝ckverfolgen) neun Abbuchungen statt, jeweils ├╝ber 30 DM bzw. 15,30 Euro.

Meine Schwester, ebenfalls AP-Mitglied, habe ich hierauf angesprochen, und bei ihr fanden exakt die selben Abbuchungen statt.

So liess ich die Empf├Ąngerbanken ausfindig machen, es handelte sich um 8 verschiedene Kreditinstitute:

Volksbank Breisgau
Postbank Frankfurt
Sparkasse Hohenwestadt
Volksbank Rhein-Sieg
Deutsche Bank L├╝neburg
Dresdner Bank Berlin
GLS Gemeinschaftsbank

sowie
Kreissparkasse Siegburg (laut AP-Homepage die offizielle Bankverbindung).
Dies liess mich schon mal stutzig werden.

Zumindest von einer Bank (GLS Gemeinschaftsbank) liess sich der Kontoinhaber ermitteln, es war ein Verein namens "Animal Peace Europa eV" mit Sitz in Berlin. Denen bin ich definitiv nie beigetreten. Es existiert allerdings keine Homepage oder Kontaktadresse o.├Ą. oder irgendwelche Infos im Netz.

Meine Bem├╝hungen, durch Animal Peace in Pracht Informationen zu kriegen waren erfolglos: ein Einschreiben wurde nicht angenommen und Telefon- und Fax (Nummern von der Homepage) waren immer besetzt. F├╝r einen Verein mit 20.000 Mitgliedern (laut Homepage) finde ich auch dies etwas merkw├╝rdig.

Ich m├Âchte nun nicht Animal Peace e.V. vorverurteilen, aber leider liessen die sich zumindest nicht zur Aufkl├Ąrung des Sachverhaltes bewegen.

Mein Aufruf an Animal Peace Mitglieder und F├Ârderer: ├╝berpr├╝ft die Kontobewegungen der vergangenden Jahre (genaue Daten und Kontonummern sind bei mir zu erfragen). Sicher sind meine Schwester und ich nicht alleine Betroffen.

Wer sonst noch etwas ├╝ber die aktuellen Entwicklungen des Vereins weiss, kann sich auch gerne bei mir melden.

mit (tier-)freundlichen Gr├╝├čen

R├╝diger

Re: Animal Peace - Unregelm├Ą├čigkeiten

Autor: susu | Datum:
ruediger schrieb:

> ich bin im Bezuf auf meine Animalpeace-Mitglied auf
> unregelm├Ą├čigkeiten gestossen, vielleicht sind ja auch noch
> andere betroffen.

sag mal, weisst du denn nichts ├╝ber die vergangenen Entwicklungen bei animal peace ? ├╝ber die ganzen Spendenskandale und anderen - mit Tierrechten wenig korrelierten - Dinge dort ?

wenn nicht w├╝rd ich an deiner stelle schnell austreten und das geld f├╝r sinnvollere Dinge ausgeben, z.b. selbst tierrechtsarbeit machen und das geld an gnadenh├Âfe spenden.

wenn du doch bescheid weisst, f├Ąllt mir nur eins ein: selbst schuld ;-)

mfg
susu

Re: Animal Peace - Unregelm├Ą├čigkeiten

Autor: ruediger | Datum:
@ SUSU:

Ich bin ja bereits ausgetreten, habe aber nichts wirklich handfestes oder konkretes zu spendenskandalen mitbekommen oder im netz finden k├Ânnen.

Kann ich es denn als gesichert annehmen, dass es sich bei Animal Peace um einen Betr├╝gerverein handelt ?

Vielleicht kannst du mich mal aufkl├Ąren ?

r_matz@gmx.de

gruss
R├╝diger

Re: Animal Peace - Unregelm├Ą├čigkeiten

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> Ich bin ja bereits ausgetreten, habe aber nichts wirklich
> handfestes oder konkretes zu spendenskandalen mitbekommen
> oder im netz finden k├Ânnen.

Nun ja, da "das Netz" gro├čteils aus informationellem Rauschen besteht, w├╝rde ich empfehlen, an einer Stelle zu Suchen, an der es Informtioen statt Desinformationen gibt. Z.B. hier im Forum. Un tats├Ąchlich: Suche nach "Animal Peace" hier -http://veganismus.ch/foren/search.php?f=6&search=Animal+Peace&globalsearch=1&match=3&date=0&fldsubject=1&fldbody=1 - liefert wohl mehr als genug Handfestes und Konkretes.

Achim

Spendensammelvereine

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> sag mal, weisst du denn nichts ├╝ber die vergangenen
> Entwicklungen bei animal peace ? ├╝ber die ganzen
> Spendenskandale und anderen - mit Tierrechten wenig

Na ja, unter all den Spendensammelvereinen und sonstigen Kommerz"projekten" f├Ąllt dieser halt nicht weiter auf.

Es scheint vielen leuten immer noch nicht klar zu sein, wie sehr dieser Abla├čhandel den Tierrechten schadet. Hier sei mal wieder auf die Maqi-Agenda verwiesen:
Zitat:
Maqi ist kein Verein, es gibt weder Mitgliedsbeitr├Ąge noch aktives Spendensammeln. Da wir solche meist f├╝r blo├če Abla├čzahlungen mi├čbrauchten Strukturen ablehnen, k├Ânnen wir euphemismenfrei klare Fakten pr├Ąsentieren, den T├Ątern schonungslos einen Spiegel vorhalten, ihnen immer wieder vor Augen f├╝hren, wof├╝r sie verantwortlich sind.


> wenn nicht w├╝rd ich an deiner stelle schnell austreten und
> das geld f├╝r sinnvollere Dinge ausgeben, z.b. selbst

Siehe http://vegnismus.de/vegan/faq-aktivwerden.html.

> tierrechtsarbeit machen und das geld an gnadenh├Âfe spenden.

Womit wir wieder bei Spenden w├Ąren ...

Achim

Re: Spendensammelvereine

Autor: Andrea | Datum:

> > tierrechtsarbeit machen und das geld an gnadenh├Âfe spenden.
>
> Womit wir wieder bei Spenden w├Ąren ...
>
> Achim

Wie in einem anderen Beitrag schon gefragt: Wie ist ein Gnadenhof ├╝berhaupt aufzuziehen? Ohne Spenden geht doch vermutlich gar nichts...?!

Re: Spendensammelvereine

Autor: Sebastian Vollnhals | Datum:
nack. imho muesste es richtig heissen

>>>
Wie ist ein Gnadenhof ├╝berhaupt aufzuziehen? Ohne Geld geht im Kapitalismus doch vermutlich gar nichts...?!
<<<

womit wir wieder beim thema 'umstuerzung der herrschenden verhaeltnisse' w.aeren