ForenĂŒbersicht RSS

Produktanfrageforum:
Löwensenf

Anzahl BeitrÀge in diesem Thread: 7

Hinweis: Momentan können keine BeitrÀge erstellt werden.

Löwensenf

Autor: Tanja | Datum:
Sehr geehrte Frau MĂŒller,

wir bestĂ€tigen den Eingang Ihrer Mail vom 26.01.02 und danken Ihnen fĂŒr die direkte Kontaktaufnahme.

Wir können Ihnen hiermit bestÀtigen, dass unsere Produkte

- Löwensenf extra
- Löwensenf mittelscharf
- Löwensenf wĂŒrzig-mild
- Löwensenf bayrisch sĂŒss
- Löwensenf Delikatess Senf mild

keine Bestandteile tierischer Herkunft enthalten.

Wir verwenden keine Produktionshilfsmittel.
Der zur Senfherstellung benötigte Essig wird bei uns im Hause hergestellt und unfiltriert eingesetzt.

Wir hoffen, daß wir Ihnen mit diesen Informationen weiterhelfen konnten und verbleiben

mit freundlichen GrĂŒĂŸen
DĂŒsseldorfer Löwensenf GmbH



Leider hat man meine Anfrage wohl nicht ganz gelesen, ich werde also noch mal wegen des Etikettenklebers sowie der Herkunft des Zuckers mailen mĂŒssen.

Essig

Autor: Tina | Datum:
Und nur weil der Essig in ihrem Hause hergestellt und filtriert wird,
heißt es ja noch lange nicht das er vegan ist.

Lesefehler

Autor: Tanja | Datum:
Sie schrieben, daß der Essig unfiltriert eingesetzt wird.

Re: Löwensenf

Autor: Lene | Datum:
Hallo Tanja,
gibts denn bzgl. des Zuckers und so schon ne Antwort??? Mir fehlt mein Lieblingssenf!! :(

Gruß, Lene

Re: Löwensenf

Autor: Tanja | Datum:
Hallo Lene,
nein, leider habe ich darauf keine Antwort mehr bekommen, sonst hÀtte ich die hier schon gepostet... :-/
Es gibt aber zumindest Senf ohne Zucker von Löwensenf. ;-) Vielleicht kannst Du ja noch mal nachfragen - und sie antworten Dir ausfĂŒhrlicher?

Tanja

neue Löwensenf PA (2011)

Autor: Nico | Datum:
Habe mal nochmals nachgefragt, da diese PA ja schon etwas Àlter ist. Die Anfrage war aus dem Baukasten.

Zitat: Sehr geehrte(r),

Wir bestĂ€tigen den Eingang Ihrer Mail am 21.6.11 und danken Ihnen fĂŒr die direkte Kontaktaufnahme.

Wir können Ihnen hiermit bestÀtigen, dass unsere Produkte

- Löwensenf extra

- Löwensenf medium

- Löwensenf BIO mittelscharf

- Löwensenf Bayerisch - sĂŒss

- Löwensenf Pfeffer mix

- Löwensenf Weißwein

- Löwensenf BÀrlauch

laut Rezeptur keine Bestandteile tierischer Herkunft enthalten.

Diese Angaben geben unseren aktuellen Wissenstand wieder. Aus ProdukthaftungsgrĂŒnden kann jedoch nicht mit absoluter Sicherheit bestĂ€tigt werden, dass Spuren tierischer Bestandteile enthalten sind.

Der zur Senfherstellung verwendete Essig wird hier bei uns im Hause hergestellt und unfiltriert eingesetzt.

FĂŒr unsere Verpackungen können wir nicht bestĂ€tigen, dass wir generell kasein-freien Kleber zur Befestigung der Etiketten verwenden. Als Alternative bekommen Sie viele unserer Produkte auch in Tuben.

Wir hoffen Ihnen mit diesen Informationen weiter geholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen GrĂŒĂŸen,


Sieht wohl ausschließlich nach den Tuben aus. Schade eigentlich, dĂŒrfte mehr MĂŒllproduktion sein. Habe aber noch weiter nachgehakt:

Zitat: Sehr geehrte,

danke fĂŒr Ihre Antwort auf meine Anfrage. DiesbezĂŒglich möchte ich im folgenden nochmals auf ein paar Dinge eingehen:

Leider ist es, wie in meiner ursprĂŒnglichen Mail bereits angeklungen, fĂŒr den Unwissenden oftmals unmöglich zu wissen, in welch absurden Ecken und Winkeln sich tierische Produkte in einem Endprodukt verstecken können. Zum Beispiel ist es im Ausland eine gĂ€ngige Technik, Zucker mit Tierkohle zu raffinieren. Haben Sie diese Möglichkeit bei der Untersuchung Ihrer Produkte mit einbezogen? Der fĂŒr bayerisch sĂŒss verwendete Apfelsaft könnte zudem, wie auch der Essig, mit tierischen Hilfsmitteln gefiltert worden sein. Ist dem nachgegangen? Auch der verwendete Weißwein im Weißweinsenf könnte durch tierische Mittel geschönt worden sein.
Verstehen Sie dies bitte nicht als einen Vorwurf fehlender Kompetenz, sondern vielmehr als eine Kritik an unserer Industrie, die versucht, ihre Abfallprodukte wo nur möglich an den Konsumenten zu bringen. Da es eben oftmals nicht eindeutig ist, ob eine Zutat in irgendeiner Form auf tierischen Bestandteilen basiert, wÀre es zur KlÀrung meines Anliegens notwendig zu wissen, ob - und wenn ja, welche - nichtdeklarierungspflichtige/n Zutaten zusÀtzlich zu den auf dem Etikett gelisteten Zutaten verwendet werden. Die auf dem Etikett gelisteten Zutaten, die einer veganen ErnÀhrung gegebenenfalls nicht entsprechen können, habe ich nun oben vollstÀndig erwÀhnt.

Ich danke Ihnen im Voraus vielmals fĂŒr Ihre BemĂŒhungen und stehe Ihnen selbstverstĂ€ndlich auch weiterhin fĂŒr weitere RĂŒckfragen zur VerfĂŒgung.

Mit freundlichen GrĂŒĂŸen,

Re: neue Löwensenf PA (2011)

Autor: Nico | Datum:
Zitat: Sehr geehrte(r),

wir haben eine Abteilung die sich spezielle nur um Lebensmittelrecht kĂŒmmert und somit natĂŒrlich auch alle Zutaten der Senfe genauestens prĂŒft, u. a. auch dahingegen ob diese vegan sind, bevor sie einen Senf als "vegan" freigeben.

Gerne bestĂ€tige ich Ihnen jedoch, dass der von uns verwendete Zucker laut Lieferantenspezifikation NICHT mit Tierkohle bearbeitet wird, das eingesetzte Apfelsaftkonzentrat laut Lieferantenspezifikation NICHT mit tierischen Hilfsmitteln geklĂ€rt wird, der verwendete Weißwein laut Lieferantenspezifikation NICHT mit tierischen Mitteln geschönt wird und der eingesetzte Essig, wie bereits geschrieben, von uns selber hergestellt und unfiltriert eingesetzt wird.

Mit freundlichen GrĂŒĂŸen,