Foren├╝bersicht RSS

Produktanfrageforum:
Annemarie B├Ârlind (Kosmetik aus dem Reformhaus)

Anzahl Beitr├Ąge in diesem Thread: 9

Hinweis: Momentan k├Ânnen keine Beitr├Ąge erstellt werden.

Annemarie B├Ârlind (Kosmetik aus dem Reformhaus)

Autor: Nathalie | Datum:
Hier die Antwort von Annemarie B├Ârlind ( www.boerlind.com ), die ihre Kosmetik als "ohne Tierextrakte" bezeichnen.

--------------------------------

Sehr geehrte Frau xxxxx,

Ihre e-mail haben wir erhalten. F├╝r Ihr Interesse an der nat├╝rlichen
Sch├Ânheitspflege von ANNEMARIE B├ľRLIND danken wir Ihnen herzlich.

Gerne geben wir Ihnen die gew├╝nschte Auskunft zum Thema "Vegane
Kosmetikprodukte".

Neben den offensichtlichen Tierprodukten, welche gewonnen werden ohne
den
Tieren zu schaden, verwenden wir keine versteckten Tierprodukte.
Glycerin
wird f├╝r uns aus Pflanzen├Âl hergestellt. Lecithin und Vitamin E erhalten
wir als Nebenprodukt bei der Soja├Âl Raffination. Biotin wird aus Hefe
gewonnen, Vitamin A-Palmitat wird naturidentisch aus pflanzlichen
Vorstufen
synthetisiert.

Die Aussage "ohne Tierextrakte" bedeutet, dass wir keine Rohstoffe aus
tierischen K├Ârperteilen extrahiert verwenden, wie tierische Fette,
Collagen
oder Dr├╝senextrakte. Auch wird dadurch ausgedr├╝ckt, dass wir keine
Folgeprodukte aus tierischen Fetten einsetzen. Da wir aber einige
Rohstoffe
vom Tier wie z.B Bienenwachs, Milchprotein usw. verwenden, k├Ânnen wir
ehrlicherweise unsere kosmetischen Produkte nicht als "ohne tierische
Rohstoffe" anpreisen.

Gerne sind wir bereit Ihnen eine Liste aller Produkte unseres Hauses
ohne
tierische Rohstoffe zukommen zu lassen. Falls Sie daran interessiert
sind,
m├Âchten wir Sie bitten und diesbez├╝glich Ihre Adresse mitzuteilen, damit
wir Ihnen die Liste zuschicken k├Ânnen.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesen Ausf├╝hrungen behilflich sein
konnten
und w├╝nschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichem Gru├č

i.A. Maria-Angela Ragusa
(Verbraucher-Service)

Tierversuche?

Autor: Tanja | Datum:
Hallo Nathalie,

hattest Du auch nachgefragt wegen Tierversuchen? Auf den Verpackungen steht ja glaube ich so was wie "nur an freiwilligen Testpersonen getestet"...

Gr├╝├če,

Tanja

nachgeholt

Autor: Nathalie | Datum:
Hallo Tanja,

>hattest Du auch nachgefragt wegen Tierversuchen? Auf den Verpackungen steht ja glaube ich so was wie "nur an freiwilligen Testpersonen getestet"...

Das habe ich grade nachgeholt. Das Ergebnis poste ich dann, ggf. mit der Lise der Kosmetik "ohne tierische Rohstoffe".

Gru├č
Nathalie

Tierversuche

Autor: Korona | Datum:
Im Brief schreiben sie explizit, dass sie f├╝r ihre Produkte keine Tierversuche in Auftrag geben. Dass man da aber sicherlich noch einiges hineininterpretieren k├Ânnte - und die einzelnen Stoffe? etc. - ist ja bekannt.

Zur Liste

Autor: Korona | Datum:
Ich habe mir die Liste auch einmal zusenden lassen.

Im Begleitbrief hei├čt es "Anbei erhalten Sie die gew├╝nschte Liste mit allen Produkten ohne tierische Rohstoffe. Als tierische Inhaltsstoffe verwenden wir Lanolin, Bienenwachs, Milchprotein, Schellak und Honig, da die Tiere zur Gewinnung dieser Rohstoffe nicht leiden m├╝ssen."
Sollte ich speziell zu dieser Behauptung eine Protestmail odre eine Richtigstellung mailen, und wenn ja, in welchem Stil k├Ânnte ich dies tun?

Die Liste wiederum ist ├╝berschrieben mit "Produkte ohne tierische Rohstoffe (dies betrifft Lanolin, Bienenwachs, Milchprotein, Schellak und Honig)". Zu dieser undeutlichen Einschr├Ąnkung sowie zu dem Umstand, dass in der Liste eine Pflegeserie namens "Seide" vorkommt, habe ich noch einmal eine Anfrage verschickt.

Die Liste selbst ist mir momentan zu lang zum Abtippen, sie kann aber unter mail@boerlind.com angefordert werden.

Liste / Tierversuche

Autor: Nathalie | Datum:
Die Liste habe ich schon vor einiger Zeit bekommen und auch nachgefragt, ob au├čer den genannten Zutaten (Lanolin, Bienenwachs, Milchprotein, Schellak und Honig) andere tierliche Zutaten eingesetzt werden. Das wurde verneint (auch keine Seide oder andere Seidenderivate, der Name des Shampoos hat nichts mit den Inhaltstoffen zutun).
Die Antwort bez├╝glich Tierversuchen fand ich nicht so toll (es werden zwar selber keine Tests durchgef├╝hrt oder veranlasst, aber f├╝r Rohstoffe und Lieferanten kann keine Garantie gegeben werden).
Wenn ich dazu komme, poste ich die ganzen Schreiben am Wochenende.

Nathalie

B├Ârlind genauer

Autor: Nathalie | Datum:
Antwort vom 08.04.02:


Sehr geehrte Frau xxxxx,

vielen Dank f├╝r Ihre R├╝ckmeldung auf unsere e-mail.

Anbei erhalten Sie eine Liste mit allen Produkten unseres Hauses ohne tierische Rohstoffe.

ANNEMARIE B├ľRLIND lehnt Tierversuche f├╝r kosmetische Mittel ab und hat noch nie Tierversuche durchgef├╝hrt oder in Auftrag gegeben. Die Wirksamkeit und Vertr├Ąglichkeit unserer Produkte wird an freiwilligen Testpersonen nachgewiesen, nur der Mensch kann uns sichere Auskunft ├╝ber subjektive Empfindungen geben. In Deutschland sind Tierversuche f├╝r Kosmetika seit September 1998 durch das neue Tierschutzgesetz sogar verboten, in der EU wird dieses Verbot vermutlich noch in diesem Jahr durchgesetzt werden.

F├╝r die von uns verwendeten Roh- und Wirkstofe und auch f├╝r unsere Rohstofflieferanten k├Ânnen wir leider keine Garantie abgeben. Es ist zum einen unm├Âglich, weltweit die Informationen zu allen Tierversuchen zu sammeln, zum anderen sind im Rahmen der Arbeitsschutzgesetze und des Chemikaliengesetzes Sicherheitspr├╝fungen f├╝r alte und neue Substanzen vorgeschrieben, f├╝r die Tierversuche erforderlich sind.

Wir hoffen, dass wir Ihnen damit nochmals weiterhelfen konnten und w├╝rden uns freuen, Sie in Zukunft mit unseren Sch├Ânheitsprodukten aus den erlesenen Sch├Ątzen der Natur verw├Âhnen zu d├╝rfen.

Mit herzlichen Gr├╝├čen aus dem Schwarzwald

B├ľRLIND
Gesellschaft f├╝r kosmetische Erzeugnisse mbH

ppa. Helmut Eiermann
i.A. Barbara Scharrer




Produkte ohne tierische Rohstoffe: (dies betrift Lanolin, Bienenwachs, Milchrotein, Schellack und Honig)

[...]

Die Liste habe ich nicht abgetippt, ist ewig lang, au├čerdem bin ich mit der Antwort bez├╝glich Tierversuchen (noch) nicht ganz zufrieden.

-----------------------------------------------------------
Frage nach anderen tierlichen Rohstoffen au├čer den genannten (z.B. Milchs├Ąure in einigen Produkten enthalten und "Seide Shampoo").

Antwort:



Sehr geehrte Frau xxxxx,

gerne beantworten wir Ihre Fragen zu den von uns verwendeten Rohstoffen.

Lanolin, Bienenwachs, Milchprotein, Schellack und Honig sind die einzigen tierischen Produkte die wir einsetzen.

Milchs├Ąure (lactic acid) und deren Natriumsalz (sodium lactate) werden heute durch einen mikrobiologischen Prozess hergestellt, dabei wird Glucose durch Lactobacillus-Arten in Milchs├Ąure umgewandelt, d.h. Milchs├Ąure wird aus pflanzlichem Ausgangsmaterial hergestellt.

Der Name SEIDE Shampoo hat nichts mit den Inhaltsstoffen zu tun, Seidenproteine oder andere Seidenderivate verwenden wir nicht.


Mit freundlichen Gr├╝├čen

B├ľRLIND GmbH

ppa. Dr. G├Âtz Ritzmann
(Forschung + Entwicklung)


--------------------------------------------------------------------------------------------


Am 24.04. hab ich dann noch eine Mail losgeschickt um zu fragen, warum Annemarie B├Ârlind nicht in der Positivliste des Deutschen Tierschutzbundes e.V. vertreten ist bzw. ob die Kosmetik nicht den Richtlinien des IHTK (Internationaler Herstellerverband gegen Tierversuche in der Kosmetik e.V.) entspricht.


Nathalie

Richtlinien IHTK

Autor: Nathalie | Datum:
Am 24.04.02 hatte ich ja noch eine Mail losgeschickt, um zu fragen, warum Annemarie B├Ârlind nicht in der Positivliste des Deutschen Tierschutzbundes e.V. vertreten ist bzw. ob die Kosmetik nicht den Richtlinien des IHTK (Internationaler Herstellerverband gegen Tierversuche in der Kosmetik e.V.) entspricht.

Hier die Antwort vom 3.Mai:


Sehr geehrte Frau xxxxx,

gerne beantworten wir Ihnen nochmals Ihre Frage.

Nach Auffassung unserer juristischen Berater ist jeder Hinweis auf
Verzicht
von Tierversuchen eine Irref├╝hrung nach geltendem Recht. Auf Grund von
deutschem sowie EG-Recht sind Tierversuche f├╝r die benutzten Grundstoffe
vorgeschrieben. Auch wenn diese Stoffe schon vor langer Zeit irgendwann
einnmal an Tieren getestet wurden, k├Ânnen wir nicht ausschlie├čen, dass
dies
nicht doch irgendwo wieder geschieht. Da es Gerichtsurteile in diesem
Sinne
gibt, verzichten wir auf den Hinweis auf Verzicht von Tierversuchen.

Wir hoffen, dass wir Ihnen damit nochmals weiterhelfen konnten und
verbleiben

mit freundlichen Gr├╝├čen

i.A. Maria-Angela Ragusa
(Verbraucher-Service)




Was ist denn davon zu halten ?

Nach dem "F├╝r die von uns verwendeten Roh- und Wirkstofe und auch f├╝r unsere Rohstofflieferanten k├Ânnen wir leider keine Garantie abgeben." aus der Antwort vom 08.04.02, h├Ârt sich das f├╝r mich eher wie eine Ausrede an, sich nicht drum zu k├╝mmern, Rohstoffe von Lieferanten zu beziehen, die garantiert keine Tierversuche machen.

Die Richtlinien des IHTK sind ├╝brigens hier zu finden:
http://www.ihtk.de/

Nathalie

Annemarie B├Ârlind Haarfarbe

Autor: Evelyn | Datum:
HI,
ich hab mal wegen Haarfarbe angefragt, die sind wegen Bienenwachs leider nicht vegan.
Hier die Mail:
"Sehr geehrte Frau ...,

vielen Dank f├╝r Ihre EMail und Ihr Interesse an unseren Annemarie B├Ârlind Naturhautpflege -Produkten.

Unsere puraver-Haarfarben sind leider nicht vegan, da sie Bienenwachs enthalten.

Wir w├╝nschen Ihnen alles Gute und verbleiben

mit freundlichen Gr├╝├čen

i.A. Stefanie Grau
B├Ârlind Gesellschaft f├╝r kosm. Erzeugnisse mbH
DADO-cosmed GmbH
Tautropfen Naturkosmetik GmbH
Endverbraucher Service
Lindenstra├če 15,75365 Calw
Registergericht Stuttgart, HRB 330 215
Gesch├Ąftsf├╝hrer Michael Lindner
"