Foren├╝bersicht RSS

Produktanfrageforum:
Natumi- CreSoy Natur

Anzahl Beitr├Ąge in diesem Thread: 6

Hinweis: Momentan k├Ânnen keine Beitr├Ąge erstellt werden.

Natumi- CreSoy Natur

Autor: Hirschl | Datum:
Salut,

ich habe schon gesehen, dass es zu Natumi schon eine PA gibt, aber, soweit ich sehen konnte, nicht speziell zu der Sojacreme. Meine Anfrage ist nach dem Baukasten.

Zitat:
Guten Tag XXX,

vielen Dank f├╝r Ihre email und die damit verbundenen Fragen, die ich wie folgt beantworten m├Âchte:


Die Herkunft unserer Rohstoffe ist stets vegan, denn wir haben vor einiger Zeit von allen Lieferanten, die uns kritsche Rohstoffe liefern,
die Unterzeichnung einer Leieferanten zusicherung eingefordert. Zu den krischen Rohstoffen z├Ąhlen wir Produkte, bei denen der Einsatz
von tierischen Stoffen w├Ąhrend der Produktion m├Âglich ist. Da wir f├╝r alle krischtischen Rohstoffe eine unterschriebene Lieferantenzusicherung
erhalten haben, k├Ânnen wir Ihnen garantieren, dass unsere Produkte eine vegane Qualit├Ąt haben. Sie werden ohne den Einsatz tierischer Stoffe hergestellt.
Synthetisierte Stoffe aus tierischen Ausgangsprodukten werden von uns NICHT eingesetzt. Poduktionshilfstoffe tierischen Ursprungs werden ebenfalls nicht verwendet.
Zum Zusammenkleben der Verpackungen wird ein Kunststoffstreifen (PE) verwendet. Mit dessen Hilfe wird die Packung zusammengeschwei├čt.

F├╝r weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verf├╝gung.

Mit freundlichen Gr├╝├čen
XXX



--------------------------------------------------------------------------------

Verkauf Naturkost-Fachhandel

--------------------------------------------------------------------------------

Natumi AG
Im Auel 88
53783 Eitorf


Wie findet ihr die Antwort? H├Ârt sich doch gut an, oder?

Unn Tsch├╝ss!

Re: Natumi- CreSoy Natur

Autor: plenocervix | Datum:
Hiermit sichere ich Dir zu, dass ich lila bin und fuenf Augen habe. Kannst mir glauben.

Re: Natumi- CreSoy Natur

Autor: Volker | Datum:
Bei Antworten auf Anfragen ist man immer darauf angewiesen, dass die Aussagen der Wahrheit entsprechen, egal wie sie formuliert sind. Man mu├č es halt glauben, sonst machen die Anfragen von vorneherein jawohl keinen Sinn.

Glauben oder nicht glauben

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> Bei Antworten auf Anfragen ist man immer darauf angewiesen,
> dass die Aussagen der Wahrheit entsprechen, egal wie sie
> formuliert sind. Man mu├č es halt glauben, sonst machen die

Jein, wenn die Antworten (wie etwa die k├╝rzlich von Alpro) widerspr├╝chliche Angaben enthalten, f├Ąrbt das schon auf die Glaubw├╝rdigkeit auch des Rests negativ ab.

├ähnlich etwa, wenn etwa ein Zucker- oder Weinhersteller behauptet, niemand w├╝rde je auf die Idee kommen, Gelatine zum kl├Ąren oder Tierkohle zum raffinieren verwenden (wie geschehen, suche ich jetzt aber nicht raus ;-)).

Anders dagegen Natumi, im Briefwechsel (und ich glaube auch Telefonaten?) mit Tanja haben sie sich sehr positiv pr├Ąsentiert, sie haben sogar die "Lieferantenzusicherung" angepa├čt: Natumi/Milkfree Drinks und Puddings. Dies erscheint mit alles in allem sehr glaubw├╝rdig.

Achim

Re: Glauben oder nicht glauben

Autor: plenocervix | Datum:
is halt die frage, ob sich die liefernden dran halten. ich halte eher weniger von solchen zusicherungen, sondern viel mehr, wenn die firmen konkret sagen, wie ihr zeug produziert wird. firmen mit "geheimrezepten" und "geheimprozeduren" halte ich fuer sehr dubios.

wenn ich nen stromkonzern frage, wie der strom produziert wird, will ich auch nicht gesagt bekommen "betriebsgeheimnis, aber es ist bestimmt kein atomstrom", dann habe ich den eindruck, dass der konzern was zu verbergen hat. ob dieser verbergungsdrang jetzt positiv ist (weil sie die kalte fusion entdeckt haben, und angst haben, dass andere konzerne das nachmachen) oder negativ (weil sie menschen vertrieben haben, um nen saudamm zu bauen) ist da ziemlich sekundaer.

Re: Natumi- CreSoy Natur

Autor: Tanja | Datum:
Da meine Anfrage an Natumi sich ja auf alle verwendeten Rohstoffe bezog und sie, wie Achim bereits schrieb, die Lieferantenzusicherung angepa├čt haben, es da also nach heutigem Kenntnisstand keine L├╝cke mehr gibt, h├Ąttest Du Dir die Anfrage wohl sparen k├Ânnen. ;-)

Tanja