Foren├╝bersicht RSS

Produktanfrageforum:
McDonalds Pommes

Anzahl Beitr├Ąge in diesem Thread: 20

Hinweis: Momentan k├Ânnen keine Beitr├Ąge erstellt werden.

McDonalds Pommes

Autor: Rele | Datum:
Hi,

ja, ich bin mir schon bewusst, dass es bei dem Thema vielen zum Gruseln zu Mute ist- ich selbst bin auch kein McDonalds- G├Ąnger und stehe den meisten Fa(s)t- Food- Ketten, sagen wir mal, kritisch gegen├╝ber (*w├╝rg*). Aber (das gro├če ABER), in vielen Vegan- Foren werden Produkte von McDonalds (und anderen Ketten) diskutiert ( "vegan oder nicht?") und ich m├Âchte mit der Anfrage Licht in`s Dunkel bringen f├╝r die, die aus irgendwelchen Gr├╝nden gerne zu McDonalds gehen.

Ok, Anfrage nach Baukasten, habe speziell auch nach dem Fritierfett gefragt.

Antwort:

Zitat:
Sehr geehrte X,

vielen Dank f├╝r Ihre Anfrage und Ihr Interesse an unserem Unternehmen.
Unsere Pommes Frites werden ausschlie├člich aius Kartoffeln gewonnen
und in reinem Pflanzenfett fritiert.

├ťber die beschaffenheit des Klebers unserer Pommes-Verpackungen
k├Ânnen wir Ihnen keine Auskunft geben.

Mit freundlichen Gr├╝├čen aus M├╝nchen


Ihr Kundenservice Team

McDonald's Deutschland Inc.



Zweite Anfrage l├Ąuft:
Zitat:
Sehr geehrte Damen& Herren,

danke f├╝r Ihre schnelle Antwort!

Die f├╝r die Pommes Frittes verwendete Verpackung besteht, wenn ich mich nicht irre, aus einer Papiert├╝te- wird f├╝r diese ├╝berhaupt Kleber verwendet? Bieten Sie Verpackungen ohne Kleber an, in der ein veganer Kunde seine Pommes Frites bestellen k├Ânnte?

Werden nichtvegane Produkte im gleichen Fett frittiert wie die Pommes Frites, oder verwenden Sie stets getrennte Beh├Ąlter f├╝r die einzelnen Produkte?

Vielen Dank f├╝r Ihre M├╝hen,
mit freundlichen Gr├╝├čen,

Re: McDonalds Pommes

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
Tsts ... ging doch grade wieder durch die Presse, da├č irgendwelche kuhmilchbasierenden Aromen oder so drin sind?

Achim

Re: McDonalds Pommes

Autor: THfkaV | Datum:
Achim St├Â├čer schrieb:
>
> Tsts ... ging doch grade wieder durch die Presse, da├č
> irgendwelche kuhmilchbasierenden Aromen oder so drin sind?
>
> Achim

Zitat: Unsere Pommes Frites werden ausschlie├člich aius Kartoffeln gewonnen

ist auch ziemlich (Achtung!) "schwammig" formuliert.
Woraus Pommes gewonnen werden ist eigentlich klar (...obwohl... Rindenmulch oder Pappmasch├ę ginge evtl. auch). Fraglich ist, was den Pommes oder dem Fritierfett wom├Âglich zugesetzt wird, liebes Kundenservice-Team.

Aromen

Autor: Rele | Datum:
Hi,

ok, sie sagen aber doch "ausschlie├člich aus Kartoffeln und reines Pflanzenfett- ich finde das nicht schwammig. Hm. Naja, mal die n├Ąchste Antwort abwarten, dann kann ich ja nochmal explizit nach den Aromen fragen.

Ciau

Milchbestandteile in McDonald's-Fritten

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
Zitat: Allergiker und Vegetarier verklagen McDonald's

Mal prozessierte ein Verbr├╝hungsopfer in den USA gegen McDonald's (ISIN: US5801351017), weil das Unternehmen nicht davor warnte, dass der Kaffee hei├č ist. Mal machten ├ťbergewichtige den Fastfood-Konzern f├╝r ihre Fettleibigkeit verantwortlich. Neuerdings im Visier der Kl├Ąger: die nicht nur aus Kartoffeln bestehenden Fritten.

Drei neue Prozesse wegen Pommes

Die Kaffeeklage hatte vor Gericht Erfolg, am Ende sprangen rund 500.000 Dollar Schmerzensgeld heraus. Die ├ťbergewichtigen bekamen dagegen nichts von McDonald's. Jetzt drohen dem US-Unternehmen einem Bericht des "Wall Street Journals" zufolge drei neue Prozesse in den USA, alle wegen derselben Sache: K├╝rzlich gab McDonald's bekannt, dass die Pommes Frites Bestandteile von Weizen, den Eiwei├čstoff Gluten, und von Milch enthalten. Daraufhin zogen mehrere Kunden vor Gericht.

[...]

Veganerin sauer wegen Milchanteilen

[...] Und Nadia Sugich aus Los Angeles will gegen die Burger-Kette prozessieren, weil sie sich als Veganerin betrogen f├╝hlt - niemals h├Ątte sie die Fritten gegessen, h├Ątte sie gewusst, dass sie Bestandteile aus Milch enthielten.

[...] Die f├╝r die Nahrungsbestandteile zust├Ąndige McDonald's-Direktorin Cathy Kapica hatte vergangene Woche mitgeteilt, dass die Fritten des Unternehmens "nat├╝rliche Aromen", zum Teil aus Weizenextrakten und aus Molkereiprodukten, enthielten. Der Fastfood-Konzern mit Sitz in Oak Brook, Illinois, bezeichnete die Zusatzstoffe als unbedenklich f├╝r Allergiker. Gleichwohl sind Milch und Weizen als m├Âgliche Allergie ausl├Âsende Stoffe auf der amerikanischen Internetseite des Unternehmens angegeben. Ein Pressesprecher von McDonald's Deutschland war f├╝r eine Stellungnahme zun├Ąchst nicht zu erreichen.

www2.onwirtschaft.t-online.de/dyn/c/70/85/26/7085268.html 21.06.06 (meine Hervorhebungen)

neue Antwort

Autor: Rele | Datum:
Hi,

wow, das ging ja schnell...


Zitat:
Sehr geehrte X,

wir verwenden je nach Gr├Â├če entweder Papiert├╝ten oder Papschachteln,
die an einer Seite verklebt werden m├╝ssen.

Unsere G├Ąste erhalten unsere Pommes immer in diesen Verpackungen.
Aus lebensmittelrechtlichen Gr├╝nden ist eine andere Abgabe nicht m├Âglich.

Die Pommes Frites werden in speziellen Becken fritiert, die nur f├╝r
Pommes reserviert sind.

Mit freundlichen Gr├╝├čen aus M├╝nchen


Ihr Kundenservice Team

McDonald's Deutschland Inc.



Meine Antwort:
Zitat:
Sehr geehrte Damen& Herren,

vielen Dank f├╝r Ihre schnelle Antwort!

Eine Frage zum besseren Verst├Ąndnis habe ich noch: da Sie schreiben, dass die Pommes ausschlie├člich aus Kartoffeln hergestellt sind& das Frittierfett rein pflanzlich ist, schliesst dies auch Aromen& Produktionshilfstoffe aus?

Ansonsten ist f├╝r mich alles gekl├Ąrt, danke nochmal f├╝r Ihr Entgegenkommen.

Mit freundlichen Gr├╝├čen,

Evil Empire

Autor: Fragenkostetnix | Datum:
Also ich gehe auch gerne zu McDonalds.
Aber nur um ein dort ein Feuer zu legen ^^



Mal davon abgesehen, dass wohl niemand mehr Leichen am Tag
verkauft, ist McDonalds jawohl so noch ein ├╝bles Imperium.

Die breiten sich ├╝berall auf der Welt aus, selbst in armen L├Ąndern wo es an vielen Dingen mangelt ist McDonalds da.
Die Mitarbeiter werden ausgebeutet.
├ťberall wo mensch hingeht, egal in welchem Land in welcher Stadt wird die Umgebung mit den h├Ąsslichen Filialen verschrotet.

Wieso als ├╝berhaupt bei McDonalds anfragen?
Ich verstehe das nicht.

Ich meine es ist ja nicht immer m├Âglich, alles Lebensmittel dort
zu kaufen wo nur Veganes angeboten wird.
Aber McDonalds l├Ąsst sich doch wohl locker vermeiden!

Re: Evil Empire

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> Mal davon abgesehen, dass wohl niemand mehr Leichen am Tag
> verkauft, ist McDonalds jawohl so noch ein ├╝bles Imperium.

Bist Du sicher? Hast Du da konkrete Zahlen? Ich k├Ânnte mir vorstellen, da├č H├╝hnerleichendealer wie KFC oder Wienerwald aufgrund der geringeren K├Ârpergr├Â├če der Opfer im Vergleich zu Burgerketten, in dene ├╝berwiegend Rinderleichen gefleddert werden, auf h├Âhere Todeszahlen kommen.

> Wieso als ├╝berhaupt bei McDonalds anfragen?

Hat sie doch im Ausgangsbeitrag erl├Ąutert?

> Aber McDonalds l├Ąsst sich doch wohl locker vermeiden!

D'accord.

Achim

Re: Milchbestandteile in McDonald's-Fritten

Autor: Johannes PS | Datum:
[Beitrag umgeh├Ąngt, er war, wie am Titel zu erkennen, an den falschen beitrag angeh├Ąngt, sollte aber wohl auf obigen die Antwort sein - Moderator]

Zitat: Bist Du sicher? Hast Du da konkrete Zahlen? Ich k├Ânnte mir vorstellen, da├č H├╝hnerleichendealer wie KFC oder Wienerwald aufgrund der geringeren K├Ârpergr├Â├če der Opfer im Vergleich zu Burgerketten, in dene ├╝berwiegend Rinderleichen gefleddert werden, auf h├Âhere Todeszahlen kommen.


spielt es denn eine Rolle, wie viele da sterben? Dieser Konzern muss boykottiert werden, will man halbwegs konsequent sein. Du gehts ja auch nicht in die Metzgerei und kaufst dort ein, selbst wenns dort veganes Mineralwasser gibt.

Verkauft niemand mehr Leichen am Tag als McDonald's - und ist das von Bedeutung?

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> spielt es denn eine Rolle, wie viele da sterben? Dieser

Warum fragst Du mich das? Schlie├člich war es "Fragenkostetnix", der
Zitat: dass wohl niemand mehr Leichen am Tag verkauft [als] McDonalds
als Argument(?) gebrauchte. Frag halt ihn ...

> Konzern muss boykottiert werden, will man halbwegs konsequent
> sein. Du gehts ja auch nicht in die Metzgerei und kaufst dort

Was ja dem von Dir leider nicht zitierten Teil meines Beitrags deutlich zu entnehmen war.

├ťbrigens habe ich schon nicht bei McDonald's gegessen, als Du noch gar nicht geboren warst ... ich habe da n├Ąmlich soweit ich mich erinnern kann noch nie da gegessen, und das k├Ânnen wohl die wenigsten (in McD-okkupierten L├Ąndern) von sich sagen.

Nichtdestotrotz hast Du ja sicher schon bemerkt, da├č in diesem Forum (anders als in anderen, die zu 99% aus informationellem Rauschen, Spam, Getrolle, Anti-Maqi-Hetze usw. bestehen) Tatsachen die entscheidene Rolle spielen, da Sinn und Zweck des Forum ist, Tierrechte, Veganismus, Antispeziesismus usw. zu f├Ârdern (vgl. Forenrichtlinien).

Und daher sollte eine Aussage wie
Zitat: dass wohl niemand mehr Leichen am Tag verkauft [als] McDonalds

die zumindest mir fragw├╝rdig erscheint eben nicht unhinterfragt stehen bleiben.

Achim

Re: Verkauft niemand mehr Leichen am Tag als McDonald's - und ist das von Bedeutung?

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> noch gar nicht geboren warst ... ich habe da n├Ąmlich soweit
> ich mich erinnern kann noch nie da gegessen, und das k├Ânnen

Bzw. etwas von dort (oder anderen Burgerketten), gibt's ja glaube ich auch zum Mitnehmen. Nur um den Wortklaubern den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Achim

nochmalige Antwort

Autor: Rele | Datum:
Zitat:
Sehr geehrte X,

vielen Dank f├╝r Ihre erneute Anfrage.

In Anlage senden wir Ihnen eine Inhaltsstoffliste mit allen Produktzutaten zu.

F├╝r und bei der Herstellung unserer Pommes Frites werden keine Aromastoffe verwendet.
Alle Produktionshilfstoffe, die verwendet werden, werden in unserer Allergenliste aufgef├╝hrt.
Sie enthalten keine Tr├Ągerstoffe o.├Ą., die nach RL 2000/13/EG und RL 2005/26/EG als
Allergene zu deklarieren sind.

Wir hoffen Ihnen mit dieser Information geholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Gr├╝├čen aus M├╝nchen


Ihr Kundenservice Team

McDonald's Deutschland Inc.

Re: nochmalige Antwort

Autor: Rele | Datum:
Hi,

Meine Frage stand schon weiter oben:

Zitat:
Sehr geehrte Damen& Herren,

vielen Dank f├╝r Ihre schnelle Antwort!

Eine Frage zum besseren Verst├Ąndnis habe ich noch: da Sie schreiben, dass die Pommes ausschlie├člich aus Kartoffeln hergestellt sind& das Frittierfett rein pflanzlich ist, schliesst dies auch Aromen& Produktionshilfstoffe aus?

Ansonsten ist f├╝r mich alles gekl├Ąrt, danke nochmal f├╝r Ihr Entgegenkommen.

Mit freundlichen Gr├╝├čen,


Re: McDonalds Pommes

Autor: Schlunz | Datum:
Also falls hier irgendjemand meint, die Pommes von Mc D. seien aufgrund dieser PA vegan, widerspricht dem ein simpler Satz auf der Homepage des Herstellers:

Zitat: Keine Produkte sind als vegetarisch ausgezeichnet, alle Produkte enthalten Zutaten tierischen Ursprungs.

http://www.mcdonalds.de/html.php?&nt=Allergie

Ich wei├č nur nicht, wie die das meinen, da sie ja auch Mineralwasser, Kaffee und Tee anbieten...
Zumindest f├╝r ein Mineralwasser w├╝rden die mich als Kunde gewinnen, wenn ich halb wahnsinnig vor Durst durch die W├╝ste krabbel und das einzige, was ich finde, ist ne Mc D.-Filiale (was sonst?).

Re: McDonalds Pommes

Autor: Kalle | Datum:
Schlunz schrieb:
>
> Zumindest f├╝r ein Mineralwasser w├╝rden die mich als Kunde
> gewinnen, wenn ich halb wahnsinnig vor Durst durch die W├╝ste
> krabbel und das einzige, was ich finde, ist ne Mc D.-Filiale
> (was sonst?).

Ich kann mich an eine PA bei Volvic erinnern, wo die Antwort nur besagte, dass die Volvic Mineralw├Ąsser nicht vegan seien. Daher gibt's wohl auch unveganes MineralwasserÔÇŽ (und das nat├╝rlich bei McD!)

Bis dann,
Kalle

Unveganes Mineralwasser und fischlose Thunfische mit ohne Eier

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> Ich kann mich an eine PA bei Volvic erinnern, wo die Antwort
> nur besagte, dass die Volvic Mineralw├Ąsser nicht vegan seien.

Gutes Ged├Ąchtnis, die PA ist von 2003 ;-) .

Zitat: wir danken Ihnen f├╝r Ihr Interesse an unserem nat├╝rlichen Mineralwasser Volvic. Wir k├Ânnen Ihnen hiermit best├Ątigen, da├č
es sich um unsere Produkte, nicht um vegane Produkte, handelt.

Trotz der eigenwilligen Grammatik eindeutig ...

Nicht so eindeutig sind die Angaben bei McDonald's:
Zitat:
Nizza Salat
186 g, Mit Thunfisch, Ei, schwarzen Oliven, roten Zwiebeln und Senfdressing

[...]
Milch1 ja
Erdnuss nein
Schalenfr├╝chte2 nein
Gluten3 nein
Krebstiere nein
Sulfit/SO2 nein
Soja nein
Fisch nein
Sesam nein
Sellerie nein
Senf nein
Eier nein
http://www.mcdonalds.de/html/products/standards4/getinfo.php?code=nizzasalat


Achim

Re: Unveganes Mineralwasser und fischlose Thunfische mit ohne Eier

Autor: Ellie | Datum:
Zitat: Nicht so eindeutig sind die Angaben bei McDonald's:

[quote]Zitat:

Nizza Salat
186 g, Mit Thunfisch, Ei, schwarzen Oliven, roten Zwiebeln und Senfdressing

[...]
Milch1 ja
Erdnuss nein
Schalenfr├╝chte2 nein
Gluten3 nein
Krebstiere nein
Sulfit/SO2 nein
Soja nein
Fisch nein
Sesam nein
Sellerie nein
Senf nein
Eier nein


[/quote]

Aber konnte McDonalds nicht mal gegen├╝ber einer Kl├Ągerin mit vermeintlicher Fischvergiftung beweisen, dass im FishMac kein Gramm Fisch enthalten sei? Insofern k├Ânnten die Angaben tats├Ąchlich stimmen. (:

Ellie

Re: Unveganes Mineralwasser und fischlose Thunfische mit ohne Eier

Autor: Ellie | Datum:
Zitat: Aber konnte McDonalds nicht mal gegen├╝ber einer Kl├Ągerin mit vermeintlicher Fischvergiftung beweisen, dass im FishMac kein Gramm Fisch enthalten sei? Insofern k├Ânnten die Angaben tats├Ąchlich stimmen. (:


Ok, scheint ein M├Ąrchen zu sein. (: Hab grad mal ein bisschen danach gegoogelt.

Ellie

Re: McDonalds Pommes

Autor: B├Ąrchen | Datum:
[quote=Schlunz]Also falls hier irgendjemand meint, die Pommes von Mc D. seien aufgrund dieser PA vegan, widerspricht dem ein simpler Satz auf der Homepage des Herstellers:

Zitat:
Keine Produkte sind als vegetarisch ausgezeichnet, alle Produkte enthalten Zutaten tierischen Ursprungs.


http://www.mcdonalds.de/html.php?&nt=Allergie

Ich wei├č nur nicht, wie die das meinen, da sie ja auch Mineralwasser, Kaffee und Tee anbieten...[/quote]

B├Ąrchen: Weder Mineralwasser, Kaffee oder Tee noch die Pommes frites sind in der Liste aufgef├╝hrt. Keines der in der Liste aufgef├╝hrten Produkte ist als vegetarisch zu verstehen, was eigentlich auch leicht nachvollziehbar ist.