Foren├╝bersicht RSS

Produktanfrageforum:
Alnatura Fr├╝chteriegel

Anzahl Beitr├Ąge in diesem Thread: 3

Hinweis: Momentan k├Ânnen keine Beitr├Ąge erstellt werden.

Alnatura Fr├╝chteriegel

Autor: Tanja | Datum:
Vorsicht, da gibt es verschiedene, viele davon (k├Ânnten aber auch "Fruchtschnitten" hei├čen?) sind mit Honig ges├╝├čt, ich habe nun die angefagtm bei denen auf der R├╝ckseite steht, da├č sie f├╝r Kinder geignet/"ein Genu├č" oder so ├Ąhnlich sind. Liegen bei DM z.B. auch im Regal mit der Babynahrung.

Zitat: Sehr geehrte Frau M├╝ller,

wir bedanken uns f├╝r Ihr Interesse an unseren Alnatura Produkten. Sie schreiben uns, weil Sie sich spezielle Ausk├╝nfte zu unseren Produkten w├╝nschen, die im Zusammenhang mit der von Ihnen gew├Ąhlten Kost- und Ern├Ąhrungsform stehen.

Alnatura bietet viele Produkte an, deren landwirtschaftliche Zutaten rein pflanzlich sind. Weitere Produkte sind f├╝r eine ovo-lakto-vegetabile Ern├Ąhrungsweise geeignet, d. h. sie k├Ânnen neben pflanzlichen Zutaten auch Honig, Ei oder Milcherzeugnisse enthalten. Alnatura verfolgt aber nicht das Ziel, vegane oder vegetarische Erzeugnisse anbieten zu k├Ânnen. Vielmehr m├Âchte Alnatura mit seinen Produkten eine gro├če Zahl von Kundinnen und Kunden erreichen k├Ânnen. Neben der guten Bio-Qualit├Ąt unserer Produkte ist uns deren guter Geschmack wichtig.

Wir nennen in der Zutatenliste s├Ąmtliche Zutaten. Sie sind, wie es die gesetzlichen Vorschriften verlangen, in mengenm├Ą├čig absteigender Reihenfolge aufgef├╝hrt. Die Zutat, die den gr├Â├čten Anteil am Produkt hat, steht an erster Stelle der Zutatenliste, die Zutat mit dem geringsten Anteil an letzter Stelle. Bei vielen Zutaten geben wir * gem├Ą├č den gesetzlichen Vorgaben und kundenfreundlich interpretiert * den genauen Anteil an (z. B. wenn die Zutat durch Abbildung auf dem Etikett hervorgehoben ist).

Gelegentlich einmal geben wir in der Zutatenliste *Kr├Ąuter" oder *Gew├╝rze" als Sammelbezeichnungen an. Dies tun wir, um die Entwicklungsarbeit und das Rezepturgeheimnis unserer Hersteller sch├╝tzen. Wenn sich allerdings ein Kunde/eine Kundin aufgrund einer spezifischen Unvertr├Ąglichkeit oder Allergie an uns wendet, geben wir gerne die Auskunft, ob ein bestimmtes Gew├╝rz o. ├Ą. von unserem Hersteller verwendet worden ist.

Bei der Rezepturentwicklung gemeinsam mit unseren Herstellern achten wir darauf, dass so wenig Zusatzstoffe und technische Hilfsstoffe wie m├Âglich zum Einsatz Seite kommen. Ist ihr Einsatz unvermeidlich, so werden die markt├╝blichen Zusatzstoffe verwendet. Gentechnisch ver├Ąnderte Organismen oder davon gewonnene Produkte werden nicht eingesetzt.

Zutaten landwirtschaftlich-tierischen Ursprungs (Fleisch, Milch, Eier) in Alnatura Produkten stammen selbstverst├Ąndlich aus der ├Âkologischen Erzeugung. Die Tiere wurden artgerecht gehalten (keine Massentierhaltung!) und gef├╝ttert (kein Tierk├Ârpermehl!). Vorbeugender Antibiotika-Einsatz zur Herdenmedikation ist ausgeschlossen.

Die Alnatura S├Ąfte sind Direkts├Ąfte; sie sind ungekl├Ąrt. Wenn Dicks├Ąfte in Alnatura Produkten als S├╝├čungsmittel eingesetzt werden, machen wir unseren Herstellern keine spezifischen Vorschriften dar├╝ber, welche Kl├Ąrhilfen ggf. verwendet worden sind. Die Zutaten m├╝ssen aber stets den strengen Vorschriften der EG-Verordnung ├ľko-Landbau entsprechen..

Was die Leime f├╝r die Etiketten anbelangt, die unsere Hersteller verwenden, so geben wir keine besonderen Vorschriften. Die f├╝r die Etiketten auf den Gl├Ąsern unserer Tomatenso├čen und Ratatouille verwendeten Klebstoffe sind caseinfrei (frei von tierischem Eiwei├č).

Wir bitten um Verst├Ąndnis, dass wir auf weitere, spezielle Fragen zu den Alnatura Produkten nicht im Detail eingehen k├Ânnen. Soweit es uns m├Âglich ist, geben wir jederzeit gerne die gew├╝nschten Ausk├╝nfte.

Mit freundlichen Gr├╝├čen

Nadine Kr├Âger

Alnatura Produktions und Handels GmbH
- Verbraucherservice -
Darmst├Ądter Stra├če 63
D-64404 Bickenbach


Da ja nun immer noch unklar war, ob die Aussage bzgl. der S├Ąfte auch f├╝r die Saftkonzentrate zutrifft, habe ich noch mal nachgefragt (und geschrieben, da├č ich ziemlich entt├Ąuscht bin da ich bisher immer umfassend Auskunft erhalten hatte) und folgende Antwort bekommen:

Zitat: Sehr geehrte Frau Mueller,

vielen Dank f├╝r Ihre R├╝ckmeldung. Wir bedauern, dass Sie von unserer Antwort entt├Ąuscht sind.

Bitte seien Sie versichert, dass wir sind stets bem├╝ht, unseren Kunden pr├Ązise Auskunft zu unseren Produkten zu geben. Leider ist uns dies nicht immer im Detail m├Âglich, da unsere Produkte laufend ├╝berarbeitet werden. Generell deklarieren wir s├Ąmtliche Zutaten auf der Zutatenliste.

Nach R├╝cksprache mit unserem Hersteller k├Ânnen wir Ihnen folgendes mitteilen: Zum Filtern und Kl├Ąren von Saftkonzentraten f├╝r die Alnatura Kinder-Fr├╝chteriegel werden ausschlie├člich Schichtenfilter und Ultra-Filtrations-Anlagen eingesetzt. Dabei werden keine Hilfsstoffe tierischen Ursprungs verwendet. Wie bereits erw├Ąhnt, machen wir unseren Herstellern bez├╝glich der Filterung keine Vorschriften. Es ist durchaus m├Âglich, dass sich hier ├änderungen ergeben.

Bei den meisten unserer Produkte nennen wir die verwendeten Kr├Ąuter bzw. Gew├╝rze. Sollte dies einmal nicht der Fall sein und nur die Sammelbezeichung "Kr├Ąuter" aufgef├╝hrt sein, handelt es sich hier um das Rezepturgeheimnis des Herstellers. Es geht hier weniger um die Menge als um die genaue Art der verwendeten Kr├Ąuter.

Wir hoffen, dass wir Ihnen weiterhelfen konnten.

Freundliche Gr├╝├če

Nadine Kr├Âger


Tanja

Re: Alnatura Fr├╝chteriegel

Autor: Kalle | Datum:
>>Vielmehr m├Âchte Alnatura mit seinen Produkten eine gro├če Zahl von Kundinnen und Kunden erreichen k├Ânnen.

Na dann sollten Sie wohl am besten ausschlie├člich vegane Rohkost anbieten, denn da kann dann wirklich kaum noch einer meckern, dass was nicht passt.

Sonderlich hilfreich waren diese Antworten ja jedenfalls nicht.

Bis dann,
Kalle

Re: Alnatura Fr├╝chteriegel

Autor: Tanja | Datum:

> Sonderlich hilfreich waren diese Antworten ja jedenfalls
> nicht.

Ja, leider. War von Alnatura echt anderes gewohnt... :-/

Tanja