Foren├╝bersicht RSS

Produktanfrageforum:
Bruno Fischer Mayonnaise

Anzahl Beitr├Ąge in diesem Thread: 6

Hinweis: Momentan k├Ânnen keine Beitr├Ąge erstellt werden.

Bruno Fischer Mayonnaise

Autor: Kr├╝mel | Datum:
Zitat: Guten Morgen Herr Benne,



ich freue mich, Ihnen heute die gew├╝nschten Antworten in Bezug auf unsere Bruno Fischer Mayonnaise geben zu k├Ânnen:



- Wurde der enthaltene Essig mit Gelatine Gekl├Ąrt? ├á NEIN

- Wurde der Zucker mit Tierkohle raffiniert? à NEIN

- Enthalten die Aromen Bestandteile tierischen Ursprunges? à NEIN

- Wird f├╝r die Etikettierung ein Kaseinhaltiger Kleber verwendet? ├á JA (Die Gl├Ąser sind zum Zeitpunkt des Etikettierens bereits fest verschlossen.)



Ich hoffe, Ihnen mit unseren Antworten weitergeholfen zu haben.

Wir w├╝rden uns sehr freuen, Sie zum Kreise unserer Kunden z├Ąhlen zu d├╝rfen.



Herzliche Gr├╝├če aus Heimertingen,
Sonja Kiechle


Anfrage nach PA-Baukasten.

Re: Bruno Fischer Mayonnaise

Autor: Tobi | Datum:

> - Enthalten die Aromen Bestandteile tierischen Ursprunges? à
> NEIN

> Anfrage nach PA-Baukasten.

Obige Frage ist aber nicht nach Baukasten, denn die Information, ob die Aromen (noch) tierl. Bestandteile enthalten, ist nicht ausreichend.
Ok, ist ja eh nicht vegan wegen des Ettiketts, aber dennoch.

Tobi

Re: Bruno Fischer Mayonnaise

Autor: Kr├╝mel | Datum:
Tobi schrieb:

> Obige Frage ist aber nicht nach Baukasten, denn die

Doch, die PA wurde nach dem Baukasten erstellt, auch wenn sie die Frage unzureichend beantwortet haben.

> Information, ob die Aromen (noch) tierl. Bestandteile
> enthalten, ist nicht ausreichend.

Ist nun egal. W├Ąre sinnlos da genauer nachzufragen.
Und was ist an der Aussage, dass die Aromen keine tierlichen Bestandteile enthalten unzureichend?

Re: Bruno Fischer Mayonnaise

Autor: Tobi | Datum:
> Doch, die PA wurde nach dem Baukasten erstellt, auch wenn sie
> die Frage unzureichend beantwortet haben.

Sorry, wollte Dir nichts unterstellen. Dann hat sich der Antwortschreiber wohl falsch ausgedr├╝ckt.

>
> > Information, ob die Aromen (noch) tierl. Bestandteile
> > enthalten, ist nicht ausreichend.
>
> Ist nun egal. W├Ąre sinnlos da genauer nachzufragen.

Ja, stimmt. Wollte nur klarstellen, dass, falls jemand das liest und meint, dass es gen├╝ge, dass, wenn Aromen keine tierlichen Bestandteile (mehr) enthielten, diese vegan seien, dies nicht so sein muss, da zur Erzeugung von Aromen tierliche Stoffe benutzt werden k├Ânnen.

Tobi

Re: Bruno Fischer Mayonnaise

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
Bin ziemlich sicher, dass auf der "vegan" stand/steht. "Die Gl├Ąser sind zum Zeitpunkt des Etikettierens bereits fest verschlossen." Na, das freut doch die K├╝he und K├Ąlber ...

Aber zum Gl├╝ck ist Mayo ja nun etwas, was trivial selbst zu machen ist ...

Achim

"Vegan"-Kennzeichnung auf unveganen Produkten

Autor: Kr├╝mel | Datum:
Achim St├Â├čer schrieb:
>
> Bin ziemlich sicher, dass auf der "vegan" stand/steht.

Was w├╝rden wir nur ohne die hilfreichen Vegansiegel tun...

Aber bei den abenteuerlichen Definitionen f├╝r vegan, die einige Firmen haben, ist sowas wohl nicht weiter verwunderlich.

Momentan ist sie aber anscheinend nicht als vegan gekennzeichnet. Nur als:

"weichtierfrei
samenfrei
phosphatfrei
lupinfrei
sojafrei
sesamsamenfrei
selleriefrei
schwefeldioxidfrei
schalenfr├╝chtefrei┬▓
milchfrei
krebstierfrei
glutenfrei┬│
fischfrei
erdnussfrei
eifrei
hefefrei
lactosefrei
ohne Glutamatzusatz┬░
vegetarisch"