Foren├╝bersicht RSS

Produktanfrageforum:
Sch├╝ssler-Cremes

Anzahl Beitr├Ąge in diesem Thread: 14

Hinweis: Momentan k├Ânnen keine Beitr├Ąge erstellt werden.

Sch├╝ssler-Cremes

Autor: ElisaJane2001 | Datum:
Die Firma VERIMA Phytocosmetic vertreibt vegane Sch├╝ssler-Cremes. Wir selbst haben die Cremes ├╝ber eine Naturheilpraxis bezogen, die von VERIMA beliefert wird. Hier ein kurzer Auszug des bisherigen Schriftverkehrs:


"Guten Abend,

der einzige tierische Inhaltsstoff, den wir in einigen Kosmetik-Produkten einsetzen, ist Bienenwachs. Dieser ist aber in der Mineralstoff-Creme nicht enthalten, d.h. sie ist rein vegan.

Stearins├Ąure und Milchs├Ąure (INCI: stearic acid und lactic acid) sind eben falls pflanzlichen Ursprungs, ebenso unsere Emulgatoren polyglyceryl-3-stearate (aus pflanzl. Glycerin und pflanzl. Fett hergestellt) und sodium-stearoyl-lactylate (aus Milchs├Ąure und Stearins├Ąure hergestellt). Milchzucker (Lactose) ist in unseren Produkten ebenfalls nicht enthalten.

Ich hoffe, diese Angaben helfen Ihnen weiter."
------------------------------------------------------------------------

Hier noch ein Auszug aus der Info-Brosch├╝re von VERIMA:

- nat├╝rlich hochwertige Inhaltsstoffe
- nachwachsende Rohstoffe, pflanzliche Wachse, ├ľle,
Heilr├Ąuterausz├╝ge, ├Ąth. ├ľle
- alle Rohstoffe aus kbA oder Wildsammlung gekennzeichnet mit *
- Konservierung nach den Richtlinien des BDIH
- keine Tierversuche bei Rohstoffen und Endprodukten
- keine gentechnisch manipulierten Stoffe
- keine synthetischen und chemischen Konservierungsstoffe und
Emulgatoren
- keine Mineral├Âle und Paraffine
- in wertvollen Opalgl├Ąsern


VERIMA GmbH
Moritzmatten 25
77815 B├╝hl

Tel: 07223 / 807115
Fax: 07223 / 807116
e-Mail: info@verima.de

Re: Sch├╝ssler-Cremes

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> der einzige tierische Inhaltsstoff, den wir in einigen

Es geht nicht (nur) um Inhaltsstoffe. Diese Antwort ist also nutzlos.

F├╝r sinnvolle Anfragen solltest Du den Produktanfragebaukasten verwenden.

Achim

Re: Sch├╝ssler-Cremes

Autor: ElisaJane2001 | Datum:
Achim, Achim...

Verzeih, wenn ich mich bei meinen Anfragen auch gerne meiner eigenen Worte bediene (zumal Du nicht wei├čt, welche Anfrage ich gestellt habe, in welchem Zusammenhang, etc.) Alles andere w├Ąre simples Nachplappern und ein bisschen Selbstverantwortung solltest Du anderen schon zutrauen.

Meine Anfrage ist in keinem Fall nutzlos, aber wenn Du dieser Meinung bist, l├Âsche die Info gerne aus diesem Forum.

Du kannst schon sehr direkt und auch herablassend sein. Sorry, aber wenn ich dies nicht schreiben w├╝rde, w├╝rde ich l├╝gen, weil ich es momentan immer noch denken w├╝rde.

Ich werde derlei Informationen k├╝nftig einfach f├╝r mich behalten, weil sie f├╝r mich zumindest n├╝tzlich/sinnvoll sind und keiner Absegnung bed├╝rfen, wie es hier r├╝berkommt.

Sabrina

Re: Sch├╝ssler-Cremes

Autor: Tanja | Datum:
Damit andere Leute also auch evt. einen Nutzen aus Deiner Anfrage ziehen k├Ânnen, ist es aber notwendig, zu wissen, was Du ├╝berhaupt gefragt hast. Leider scheint Deine Anfrage ja nicht ganz so ausgereift gewesen zu sein wie der Produktanfragebaukasten (sonst w├╝rden die in ihrer Antwort nicht nur auf die Inhaltsstoffe eingehen, die sind schlie├člich nicht das einzige Kriterium um ein produkt als vegan oder nicht vegan beurteilen zu k├Ânnen). Der wurde nicht aus Langeweile online gestellt sondern um eine Hilfestellung zu sein bei Produktanfragen. Ebenso soll dieses Forum helfen, andere Veganer zu informieren. So, wie Du ihn hier gepostet hast, ist der Beitrag aus den genannten Gr├╝nden leider keine Hilfe, denn der Antwort ist nicht zu entnehmen, ob die Produkte denn tats├Ąchlich vegan sind. Schade.

Tanja

Re: Sch├╝ssler-Cremes

Autor: Atty | Datum:
Hallo ElisaJane,

Ver├Âffentliche doch einfach noch, was du gefragt hast.
Nur, wenn du auch deine Anfrage ver├Âffentlichst, k├Ânnen andere hier auch sehen, ob du evtl. eine Frage vergessen hast oder wo du nochmal genauer nachhaken solltest. War zumindest mir bei meinen Anfragen sehr hilfreich. Wenn du z.B. meine "Frischgold-Margarine"-Anfrage liest, wirst du sehen, dass ich auch im Nachhinein noch einiges nachgefragt habe und durch andere, die dazu getextet haben, dazu gelernt habe.
Ich halte den Baukasten auf jeden Fall f├╝r sinnvoll, weil du sonst vielleicht Fragen ├╝bersiehst. Es steht dir ja frei, den Text anders zu formulieren, wenn du das f├╝r sinnvoll h├Ąlst.

Gru├č
Atty

Re: Sch├╝ssler-Cremes

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
Das Hauptproblem ist halt, da├č sie verbreitet, das Zeug sei vegan (so z.B. in gewissen Kommerzforen, wo das, anderes als hier, nat├╝rlich nicht hinterfragt wird).

Reichlich kontraproduktiv ...

Achim

Erg├Ąnzung

Autor: Tanja | Datum:
Bin gerade darauf hingewiesen worden, da├č auch ich meine Anfrage an Dr. Hauschka nicht gepostet habe. Das liegt allerdings daran, da├č ich den Produktanfragebaukasten verwendet habe, der ja f├╝r jeden einsehbar ist, so da├č es sich er├╝brigt, den hier noch mal rein zu kopieren.

Tanja

Re: Sch├╝ssler-Cremes

Autor: Mark | Datum:
Hallo ElisaJane!

Nimm es mir nicht ├╝bel, aber ich schlie├če mich Achims Meinung an. Produkatanfragen sind nur sinnvoll, wenn du auch alle kritischen Punkte ber├╝cksichtigst. Ansonsten kannst du dir die Anfrage schenken. Warum willst du unbedingt eigen Worte gebrauchen und alles neu schreiben, wenn doch eine gute Vorlage vorhanden ist?
Frage an das Maqi-Team: Wie w├Ąre es mal mit einer Word-Vorlage?

Gr├╝├če,
Mark

Vorlagen f├╝r Produktanfragen

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> Frage an das Maqi-Team: Wie w├Ąre es mal mit einer
> Word-Vorlage?

Da erschlie├čt sich mir der Sinn nicht ganz, Du kannst doch die Texte aus dem Baukasten in ein beliebiges Textverarbeitungsprogramm Deiner Wahl (wie z.B. Word) einf├╝gen?

Achim

Re: Vorlagen f├╝r Produktanfragen

Autor: Mark | Datum:
Achim St├Â├čer schrieb:

> Da erschlie├čt sich mir der Sinn nicht ganz, Du kannst doch
> die Texte aus dem Baukasten in ein beliebiges
> Textverarbeitungsprogramm Deiner Wahl (wie z.B. Word) einf├╝gen?

ich arbeite mit Word XP. Wenn ich den Text aus der Webseite kopiere, dann habe ich im Dokument die gleiche Formatoerung wie auf der Webseite. Also Schrift und Hintergrund usw.


Gr├╝├če,
Mark

Re: Vorlagen f├╝r Produktanfragen

Autor: Knulprek | Datum:
Dann kopier es zuerst ins Notepad, und von dort aus in Word. ;-)

Re: Vorlagen f├╝r Produktanfragen

Autor: Mark | Datum:
Knulprek schrieb:
>
> Dann kopier es zuerst ins Notepad, und von dort aus in Word.
> ;-)

Ich kann auch schnell die Formatierung l├Âschen. Darum geht es ja nicht. Abe rich finde es halt umst├Ąndlich. Darum w├Ąre eine Vorlage sch├Ân.

Gr├╝├če,
Mark

Re: Vorlagen f├╝r Produktanfragen

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> Ich kann auch schnell die Formatierung l├Âschen. Darum geht es

Eben. Umso weniger verstehe ich Dein Problem:

> ja nicht. Abe rich finde es halt umst├Ąndlich. Darum w├Ąre eine
> Vorlage sch├Ân.

Du mu├čt doch eh den Text in Deine sagen wir mal Briefkopfvorlage einbauen - das geht ganz einfach, neues Briefdokument auf, Text rein, meinetwegen noch Formatierung - ich zitiere - "schnell l├Âschen".

Wenn wir jetzt f├╝r Dein Programm (und dann noch diverse andere) eine "Vorlage" machn w├╝rden, m├╝├čtest Du da Deinen Briefkopf einbauen, was ja wohl wesentlich mehr Aufwand ist als eine ├╝berfl├╝ssige Formatierung anpassen.

Davon abgesehen kannst Du das ja einmal machen und dann diese Deine Vorlage f├╝r Dein Textverarbungsprogramm f├╝r beliebig viele Produktanfragen verwenden.

Selbstverst├Ąndlich k├Ânnten wird solche Vorlagen machen, ich kann nur ├╝berhaupt keinen Sinn darin erkennen.

Achim

Re: Vorlagen f├╝r Produktanfragen

Autor: Atty | Datum:
Also, wenn ├╝berhaupt m├╝ssten es schon mehrere Vorlagen sein, damit es Zeit und Arbeit spart, weil je nachdem, was du anfragen m├Âchtest, sind die Fragen ja ganz unterschiedlich.
Ich habe inzwischen einige Vorlagen (leider auch unter Word, steige ab n├Ąchsten Monat endlich auf Linux um, aber gut, das ist ein anderes Thema ;-)) und wenn ich dann z.B. Brotaufstriche anfrage, hab ich daf├╝r ne Vorlage, dann hab ich eine f├╝r Fruchts├Ąfte, wieder eine andere f├╝r Hygieneartikel und so werdens mit der Zeit immer mehr. Inzwischen kosten mich die Anfragen in der Regel max 5 Minuten.

Gru├č
Atty