Foren├╝bersicht RSS

Atheismusforum:
Weltgebetstag 2010

Anzahl Beitr├Ąge in diesem Thread: 8

Hinweis: Momentan k├Ânnen keine Beitr├Ąge erstellt werden.

Weltgebetstag 2010

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
Hier die Pressemitteilung zum Weltgebetstag 2010.

Achim

PS: Die Google-Ads sind doch immer wieder faustaufsaugisch:

Weltgebetstag 2012

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
├ťbermorgen ist Weltgebetstag.

Zitat: Am kommenden Freitag ist, wie an jedem ersten Freitag im M├Ąrz, Weltgebetstag (der Frauen - einen Weltgebetstag der M├Ąnner gibt es bislang nicht). Christinnen "aller Konfessionen" werden an diesem Tag wieder ganz besonders eklatant gegen Jesus' Anweisungen, wie dessen Erfinder sie im "Neuen Testament" niedergeschrieben haben, versto├čen: "Wenn ihr betet, macht es nicht wie die Heuchler. Sie stellen sich beim Gebet gern in die Synagogen und an die Stra├čenecken, damit sie von den Leuten gesehen werden. Amen, das sage ich euch: Sie haben ihren Lohn bereits erhalten. Du aber geh in deine Kammer, wenn du betest, und schlie├č die T├╝r zu;" (Mt 6:5-6, EU). Statt andere damit zu verschonen, werden sie ihre abstrusen Rituale ├Âffentlich zelebrieren; M├Ąnner d├╝rfen offiziell auch "mitbeten" (Moslems etc. allerdings nicht).

Zweck des Ganzen ist zum einen das Sammeln von Spenden: 2011 allein in Deutschland ├╝ber drei Millionen Euro - also rund drei Euro pro Teilnehmer. Zum Vergleich: der letzte Papstbesuch in Deutschland kostete 23,3 Millionen Euro (nicht gerechnet die vielen Millionen, die die Steuerzahler aufbringen mussten), die kirchlichen Entsch├Ądigungszahlungen f├╝r von Priestern, Nonnen usw. missbrauchte Kinder belaufen sich allein in den USA auf rund zwei Milliarden US-Dollar (nicht gerechnet unter der Hand gezahlte Schweigegelder).
weiter

Achim

Weltgebetstag 2013

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
Zitat: Wie schon in fr├╝heren Jahren zum Abschluss ein Gebetsvorschlag von antitheismus.de: am Weltgebetstag k├Ânnten die Frauen aus aktuellem Anlass darum beten, der r├Âmische Despot m├Âge diesmal eine der ihren werden. Schlie├člich haben erst k├╝rzlich katholische Bisch├Âfe verk├╝ndet, mehr Frauen f├╝r F├╝hrungs- und Leitungspositionen gewinnen zu wollen. Wie zahlreiche historische Beispiele - Kleopatra VII., Wu Zetian, Irene Palaiologina, Keo Phim Fa, Elisabeth I., Caterina deÔÇÖ Medici, Amalaswintha, Margret Thatcher, Angela Merkel und viele andere zeigen, wird unter Frauenherrschaft ohnehin alles besser, und es ist schon eine ganze Weile her, dass zumindest die M├Ątressen der P├Ąpste die Geschicke und die Politik des Vatikan bestimmten. Wenn Gott ihr Gebet erh├Ârt - und wer w├╝rde glauben, dass er das nicht tut? - wird es also bald hei├čen: "Annuntio vobis gaudium magnum: habemus Mammam."


Ganze Pressemitteilung: http://antitheismus.de/archives/202-Weltgebetstag-2013.html

Achim

Weltgebetstag 2015

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
Zitat: Weltgebetstag 2015

Sie begreifen es nicht, denn sie sind arm im Geiste

Morgen ist, wie an jedem ersten Freitag im M├Ąrz seit Ende des 19. Jahrhunderts, Weltgebetstag. Seit einem halben Jahrhundert wird der Gottesdienst von Frauen eines anderen Landes vorbereitet, in diesem Jahr sind es die Bahamas und der Titel lautet: "Begreift ihr meine Liebe?" mit Verweis auf Johannes 13. Wer Christen nicht traut und daher nachschl├Ągt, findet dort: [...]
http://antitheismus.de/archives/214-Weltgebetstag-2015.html

Achim

Weltgebetstag 2016

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
Zitat: Lasst die Finger von den Kindern

Der ├╝bermorgige "Weltgebetstag der Frauen" steht unter dem Motto "Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf." Ein ungeheurer Zynismus angesichts der massiven Gewaltanwendung gegen Kinder, die religi├Âsen Wahnsystemen immanent ist. Das betrifft nicht nur die systematische Versklavung von Kindern in kleineren christlichen "Glaubensgemeinschaften" wie der Colonia Dignidad oder psychische und physische (einschlie├člich sexueller) Misshandlung in gro├čem Ma├čstab durch Priester und Nonnen an "Messdienern", Heimkindern usw., die von den Kirchen, also den gro├čen christlichen Sekten, zumindest gedeckt wurden und ├╝berwiegend auch noch immer werden.

Das beschr├Ąnkt sich selbstredend nicht auf christliche Sekten.


weiter: http://antitheismus.de/archives/223-Weltgebetstag-2016.html

Achim

Weltgebetstag 2018

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
Lobgebet f├╝r Cholera

Das Motto des ├╝bermorgigen "Weltgebetstags der Frauen" lautet "Gottes Sch├Âpfung ist sehr gut", was Gen 1:31 entnommen sein soll. Abgesehen davon, dass mit Bezug auf den sechsten Tag eines der beiden biblischen Sch├Âpfungsmythen wieder einmal kreationistisch der Wahn von einem Sch├Âpfer zelebriert wird, sehen wir uns diese "Sch├Âpfung" einmal n├Ąher an. Lassen wir dabei sogar Massenmorde, Kriege usw., um die ├╝bliche Theodizee vom "freien Willen" auszuschlie├čen, beiseite.

Aus dieser Behauptung folgt also, einen Sch├Âpfergott vorausgesetzt:
Malariaerreger sind sehr gut.
Grippeviren sind sehr gut.

[weiter]

Achim