Foren├╝bersicht RSS

Videodokumentation:
South Park:Antispezizisten=Sodomisten?

Anzahl Beitr├Ąge in diesem Thread: 18

Hinweis: Momentan k├Ânnen keine Beitr├Ąge erstellt werden.

South Park:Antispezizisten=Sodomisten?

Autor: Ricarda | Datum:
hab eben in der werbung einer anderen serie auf eine south park folge geschaltet und nach der serie das ende noch gesehen.

es ging darum, dass wohl durch peta (hab den anfang nicht gesehen)das schulmaskotchen verboten wurde (south park cows).
es musste also ein neues her und die jungs hatten sich 2 verschiedene, l├Ącherliche maskottchen ausgedacht, die dann am ende zur wahl standen.
einer der jungen wollte aber, weil es ihm zu l├Ącherlich war, zwischen 2 d├Ąmlichen maskottchen zu entscheiden nicht w├Ąhlen.
nachdem er dann von p. diddy und seiner crew verfolgt wurde (wegen seiner "vote or die"-kampagne, die in der folge recht w├Ârtlich genommen wurde), wurde er von den stadtbewohnern verbannt. sie haben ihn auf ein pferd gebunden und das dann einfach losgeschickt.

lange rede, kurzer sinn: irgendwann wurde er von einigen leuten gefunden, die sich scheinbar um ihn k├╝mmern wollten, ihn dann aber vom pferd geschmissen haben, und sich um das pferd gek├╝mmert haben.
das waren dann wieder die leute von peta, die sich da irgendwo ein camp gebaut hatten, in denen sie mit tieren zusammen leben und auch betonten, dass sie sie nicht als halten, sondern mit ihnen zusammen wohnen.

abgesehen davon, dass peta ja eine recht d├Ąmliche organisation ist, ging es dann nicht darum konkret diese organisation zu diffamieren, sondern antispezizisten.

als beispiel: das oberhaupt in dem dorf war ein ziegenbock; die menschen waren mit einigen tieren verheiratet; ein mann hat seine lama-frau innig gek├╝sst; ein anderer mann hatte mit einer str├Ąu├čin ein kind gezeugt, dass, mit bezug auf alien 4 - die wiedergeburt, die ganze zeit nur "t├Âtet mich" sagte.
nachdem der junge in der gemeinschaft aufgenommen wurde, wollte einer seine stieftochter, ein schaf, mit ihm verheiraten und wies darauf hin, dass sie gerade ihren eisprung hat.

dann trat p.diddy wieder auf. er trug, wie im echten leben, einen pelzmantel, sodass die peta leute ihn mit farbe ├╝bergossen. daraufhin hat p.diddy alle peta leute erschossen, die sich vor die tiere st├╝rzten um sie zu retten. danach wurden die tiere gezeigt, wie sie z.b. auf die leichen der menschen pinkeln oder ihr gehirn essen.
als happy end, konnte die schule dann ihr maskottchen wieder umbenennen, da es ja jetzt keinen mehr interessierte, dass sie south park cows hiessen.


wie gesagt, ich konnte keine konkrete kritik an peta selbst erkennen (abgesehen von minimalen sachen, wie verteilen von tshirt und stickern an das neue mitglied) und fand die eher herausstechende kritik an antispezizisten schon etwas unangebracht.
die serie entwickelt sich auch generell mit einigen ansichten zu einer nicht allzu tollen serie, obwohl ich sie eigentlich sonst ganz gut fand.

ich bin mir nicht sicher, aber es kann sein, dass die folge morgen noch einmal wiederholt wird.
es w├Ąre toll noch ein paar andere meinungen dazu zu lesen. vielleicht habe ich mich ja mit der botschaft auch geirrt oder etwas ├╝berinterpretiert.

lg, Ricarda

(entschuldigt das etwas wirre geschreibsel, aber bevor ich es bis morgen wieder vergessen habe, schreibe ich lieber jetzt einen etwas unkonzentrierten beitrag ;) )

Re: South Park:Antispezizisten=Sodomisten?

Autor: Tanja | Datum:
Hi Ricarda,
war das eine ganz neue Folge? Irgendwie kommen mir Teile daraus bekannt vor, andere dagegen gar nicht... *gr├╝bel*

Tanja

Re: South Park:Antispezizisten=Sodomisten?

Autor: Ricarda | Datum:
Hallo Tanja!
Ich schaue die Sendung in letzter Zeit meist nur zuf├Ąllig. Neue Folgen wurden zwar angek├╝ndigt, aber ich glaube nicht, dass das eine davon war.
Ich hab das Ganze auch nur teilweise geguckt (kurz nach dem Anfang etwas und dann nochmal am Ende ca. 10min).
Den Teil, weswegen ich diesen Thread aufgemacht habe, hab ich aber ganz gesehen, und war, wie gesagt nicht sonderlich begeistert ;)

Re: South Park:Antispezizisten=Sodomisten?

Autor: Tanja | Datum:
Mu├č wohl MTV gewesen sein und ich sehe da keine Wiederholung der Folge - heute kommt zumindest eine andere. Schade.

Tanja

Re: South Park:Antispezizisten=Sodomisten?

Autor: Ricarda | Datum:
Ich hab die Folge gestern noch einmal ganz gesehen. Hatte wohl doch nicht Viel davon verpasst. Die Wiederholungen der Folge vom Vortag kommt immer nach einer neuen Folge. Ich wusste nicht genau, ob ich schon die Wiederholung gesehen hatte.

Aber schade, dass du sie dann nicht gesehen hast. Bei youtube.com gibt es die Folge auf Englisch zu sehen. Einfach nach South Park Douche and Turd suchen!

Re: South Park:Antispezizisten=Sodomisten?

Autor: Claude | Datum:
Es war wohl diese Folge:
http://en.wikipedia.org/wiki/Douche_and_Turd

Die Darstellung von PeTA ist eigentlich genau so wie ich es von South Park erwartet h├Ątte.
Bei Trey Parker und Matt Stone werden umstrittene Themen oft so dargestellt, dass beide Seiten l├Ącherlich gemacht werden und am Schluss eventuell noch darauf hingewiesen wird, dass es Argumente f├╝r beide Seiten gibt (das merkt man vor allem bei "That's my Bush"). Bei anderen Themen zeigen sie klar dass sie gegen etwas sind, wie zB in 6x15 wo John Edward als "The Biggest Douche in the Universe" ausgezeichnet wird, da an geblich die gesammte South-Park-Crew dieser Meinung war.
Beim Thema Tierechte ist das halt ├Ąhnlich, da Parker und Stone, wie man es bei den Intros der zweiten Season sieht ("Makin' Bacon with Macon"), gerne Tierleichen essen. Dazu kommt wohl noch, dass PeTA es ihnen ziemlich leicht macht sich ├╝ber diese lustig zu machen.

Claude

Re: South Park:Antispezizisten=Sodomisten?

Autor: Tanja | Datum:
Claude schrieb:
>
> Es war wohl diese Folge:
> http://en.wikipedia.org/wiki/Douche_and_Turd

Ahja, die habe ich schon gesehen, glaube ich - und offenbar einige Teile daraus verdr├Ąngt. ;-)

> Dazu
> kommt wohl noch, dass PeTA es ihnen ziemlich leicht macht
> sich ├╝ber diese lustig zu machen.

Ja, schade nur, da├č Peta allein dazu gut ist und die meisten Menschen die aber ernst nehmen. :-/

Tanja

Re: South Park:Antispezizisten=Sodomisten?

Autor: Ricarda | Datum:
Zitat: Bei Trey Parker und Matt Stone werden umstrittene Themen oft so dargestellt, dass beide Seiten l├Ącherlich gemacht werden und am Schluss eventuell noch darauf hingewiesen wird, dass es Argumente f├╝r beide Seiten gibt (das merkt man vor allem bei "That's my Bush"). Bei anderen Themen zeigen sie klar dass sie gegen etwas sind,

Ja, das fand ich an der Serie auch bisher immer gut. In letzter Zeit hab ich aber dauernd Folgen gesehen, in denen sie gegen bzw f├╝r etwas waren und ich diese Meinung absolut nicht nachvollziehen konnte.

Naja, ich fand die Aussage dieser Folge auf jeden Fall daneben. Klar bringen sie ihre Meinung immer mit krassen Beispielen r├╝ber, aber ├╝ber so etwas konnte ich wirklich nicht sonderlich viel lachen.

Re: South Park:Antispezizisten=Sodomisten?

Autor: Jonas | Datum:
Die Sendung hatte ich vorsorglich auch mit in die TV-Tipps aufgenommen, konnte sie jedoch nicht selber anschauen. An diesem Sonntag, den 27. Januar 2007 wird diese Sendung auch noch mal um 22:30 Uhr auf MTV wiederholt: http://maqi.de/tv/?id=17387

Re: South Park:Antispeziesisten=Sodomisten?

Autor: Jonas | Datum:
> diesem Sonntag, den 27. Januar 2007 wird diese Sendung auch

Hopla, ich meinte nat├╝rlich Samstag. ;o)

Antispezizisten sind eigentlich Antispeziesisten

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
Das nur mal am Rand ;-) . Denn Speziesismus ist halt Diskriminierung aufrund der Spezies, nicht aufgrund der "Speziz".

Achim

Re: Antispezizisten sind eigentlich Antispeziesisten

Autor: Ricarda | Datum:
Ja, ist mir nach dem Schreiben auch aufgefallen, dass ich das e vergessen hatte und das dann im n├Ąchsten Beitrag noch einmal ├╝bernommen habe. Bl├Âd muss man sein; es muss nat├╝rlich Antispezi e zisten hei├čen.

Antispeziezisten sind eigentlich Antispeziesisten

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> Ja, ist mir nach dem Schreiben auch aufgefallen, dass ich das
> e vergessen hatte und das dann im n├Ąchsten Beitrag noch
> einmal ├╝bernommen habe. Bl├Âd muss man sein; es muss nat├╝rlich
> Antispezi e zisten hei├čen.

├äh. Immerhin 50% besser ;-) . Aber, nein, es mu├č eben auch nicht Antispeziezisten (mit zwei Z) hei├čen, sondern Antispeziesisten (mit nur einem Z und sonst lauter S), weil es eben die SpezieSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSS ist, nicht die SpezieZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZ:

A n t i s p e z i e s i s t e n

So, das schreibst Du jetzt 50 Mal ;-) .

Achim

PS: Bald fehlen nur noch die Antizpeziezisten ;-)

Idiotin des Tages ;)

Autor: Ricarda | Datum:
lol.. So langsam sollte ich mir Sorgen um meine Rechtschreibung machen.
Das lustige ist, dass ich vorhin auch ├Âfters Globalization anstatt Globalisation geschrieben habe.

Antispeziesisten
Antispeziesisten
Antispeziesisten
Antispeziesisten
Antispeziesisten
...

zum Gl├╝ck gibt es ja noch Copy+Paste ;)

Globalization

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> Das lustige ist, dass ich vorhin auch ├Âfters Globalization
> anstatt Globalisation geschrieben habe.

Naja, das ist ja wenigstens ein richtiges (englisches) Wort, "Speziz" aber (m.W.) nicht ;-) .

Achim

Re: Globalization

Autor: Ricarda | Datum:
Wenn man in britischem Englisch schreiben m├Âchte, ist es aber doch eher hinderlich ;)
Das Wort Speziz scheinen aber viele Leute zu gebrauchen, wenn man einfach mal die erste Seite Suchmaschine dazu anschaut :D