Foren├╝bersicht
Suche:









Es wurden 8 Beitr├Ąge gefunden:

Thomas "Austry" Hanewald

Autor: Achim St├Â├čer
Datum:
Forum: Tierrechtsforum
Thema ├Âffnen
Kurz nachdem Jan Peifer der OGPI mittes einstweiliger Verf├╝gung oder Anwaltsdrohung o.├Ą. einen Knebel verpa├čt hat (uns hat er lediglich um 2004 "gebeten", seinen Namen in diversen Beitr├Ągen zu "verf├Ąlschen", ├Ąhnlich wie sein Kollege Stefan Br├Âckling) f├╝hlten sich gleich mehrere angespornt, uns zensieren zu wollen. Beispiel:

Zitat: Ich wei├č du hast wohl immer noch einen Hass auf mich, trotzdem bitte ich
dich im Guten, meinen vollen Namen aus deinen Foren zu entfernen, k├╝rz
es von mir aus mit Thomas H. ab.

Ich will echt keinen aktiven Tierrechtler anzeigen m├╝ssen und du hast
sicher auch besseres zu tun als so alberne Strafen zu zahlen.


Also schrob Thomas Hanewald, aka Austry, unter dem Titel "Datenschutz und ┬ž 187 StGB".

Nun, ┬ž187 sagt:

Zitat: Verleumdung
Wer wider besseres Wissen in Beziehung auf einen anderen eine unwahre Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben ver├Ąchtlich zu machen oder in der ├Âffentlichen Meinung herabzuw├╝rdigen oder dessen Kredit zu gef├Ąhrden geeignet ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat ├Âffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (┬ž 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu f├╝nf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


Ich habe s├Ąmtliche Beitr├Ąge, in denen "Hanewald" vorkam, nachgelesen. Darin ist nichts enthalten, was auch nur ansatzweise unter diesen Paragraphen fallen k├Ânnte - die Aussagen sind alle belegbar (bzw. es gibt gen├╝gend Zeugen bez├╝glich der Aussagen, die nicht mehr belegbar sind, weil die entsprechenden Quellen inzwischen ge├Ąndert wurden, so etwa hat er keine Bilder aus unserem Bildarchiv mehr auf seiner Website, soviel ich wei├č).

Also nichts als hei├če Luft von einem, dem wohl so manches peinlich ist, was er von sich gegeben hat ... Einsicht? Dann k├Ânnte er es ja zur├╝cknehmen.

Achim

Erbse der Woche f├╝r Thomas [Hanewald - Mod]

Autor: Achim St├Â├čer
Datum:
Forum: Komplement├Ąrforum
Thema ├Âffnen
Die Erbse der Woche geht diesmal an den Tierrechts- und Veganismusgegner Thomas Hanewald, der meist unter dem Pseudonym "Austry" agiert. Auch wenn er sie f├╝r sein Lebenswerk verdienen w├╝rde, erh├Ąlt er sie, der Tradition dieses ehrw├╝rdigen Preises gem├Ą├č, f├╝r eine ganz spezielle Aussage.

Auf die Binsenweisheit "Mit Tierausbeutern f├╝r Tierrechte demonstrieren ist einfach der blanke Hohn" reagierte er mit folgendem Bonmot bei Fellbei├čer:
Zitat:
Mensch demonstriert "gegen etwas", nicht "f├╝r etwas".


Und ich Dummerchen habe bisher immer angenommen, die ganzen Friedensdemos seien Demonstrationen f├╝r den Frieden gewesen (daher manchmal auch die Bezeichnung "Anti-Kriegs-Demos"). Dabei haben die Leute gegen den Frieden demonstriert auf den Friedensdemos, kein Wunder, da├č dadurch keine Kriege beendet wurden, sollte denen mal jemand sagen ...

Achim

Re: Neu: Veganes Restaurant in Bad Cannstatt - coox & Candy

Autor: Achim St├Â├čer
Datum:
Forum: Veganismusforum
Thema ├Âffnen
> Was ich nicht kapiere, es firmiert unter "vegetarisches
> Restaurant", obwohl es von drei Veganern vegan gef├╝hrt wird.

Kann ich Dir erkl├Ąren: einer der betreiber ist Thomas "Austry" Hanewald (manche lernen es halt nie), "Berater" Leichenbr├Ąter Hildmann ...

> Auf jeden Fall muss ich da unbedingt bald mal hin :-)))

Ich h├Ątte eigentlich vorgeschlagen, Infomaterial mitzunehmen, aber angesichts obiger Tatsache bezweifle ich, dass dort seri├Âse Aufkl├Ąrung zu Tierrechten und Veganismus erw├╝nscht ist. Naja, versuchen kannst Du's ja ;-).

Achim

"Pelz"-Tiersch├╝tzer und die ebenfalls gef├Ąlschten Unterschriften

Autor: Achim St├Â├čer
Datum:
Forum: Tierrechtsforum
Thema ├Âffnen
Auch bei der veganut-"Petition" werden "Unterschriften" offenbar einfach aus im Internet zusammengesuchten Namen gebastelt (pelz-info.de/pet.php?men=lst, das "Gemeinschaftsprojekt nicht profitorientierter Tierrechtler/innen" (pruuuust) besteht aus "vegancentral" (veganut "Agent X" Frank Hummel), "AntijagdOnline" (veganut "Cat" Katja Bossen), "A.K.T.E." (veganut Stefan Bernhard Eck), "Soylent" (veganut Thomas Hanewald aka "Austry"), "Animal Holocaust" (veganut Michael Popp) plus "Animal Peace" (h├Ą?). Da wundert es nat├╝rlich auch nicht, da├č manche Leute 5mal "unterschrieben" haben ...

Jedenfalls wei├č ich mittlerweile von zwei Leuten, die dort in der Liste stehen ohne "unterschrieben" zu haben. Und sie werden sicher nicht die einzigen sein - also alle mal nachschauen, ob sie da auftauchen)

Achim

Thomas Hanewald aka "Austry"

Autor: Tanja
Datum:
Forum: Tierrechtsforum
Thema ├Âffnen
Hat auf seiner Seite (die wahrscheinlich 1053. mit null Inhalt au├čer Pressemeldungen und ansonsten geklautem Zeug) jede Menge Fotos, Cartoons etc. ohne Quellenangabe.
Nat├╝rlich auch Fotos aus dem Maqi-Bildarchiv, wo er trotz einer Bitte per email meinerseits weder bereit ist, sie rauszusuchen und dann zu l├Âschen, noch, wie das Urheberrecht es fordert, eine Quellenangabe drunterzusetzen.
Zu faul selbst Inhalte zu kreieren; ja, sogar zu faul die Leute wenigstens mit Infos zu den gezeigten Fotos zu versorgen - Hauptsache, man hat eine eigene Webseite. Was drauf ist, und wenn es einfach nur irgendwas Zusammengesammeltes ist, ist vollkommen egal. Die Links im Linkverzeichnis zu den Maqi-Seiten wurden nach meinem Hinweis nat├╝rlich entfernt. Merkw├╝rdig, f├╝r sowas hat er Zeit, f├╝r eine kurze Quellenangabe nicht. Aber dann w├Ąre ja klar, da├č er zwar L├Ąstern aber ansonsten wohl nicht allzuviel kann (w├╝rde man doch sehen, wer die Arbeit hatte mit dem Bildmaterial) - und das w├Ąre dann eben peinlich.
Den Link zur Seite la├č ich mal weg, denn unsere Fotos (und die aus anderen Bildarchiven) findet man ja auch bei den Urhebern. :-)

Tanja

So dumm sind eine Menge Leute

Autor: Achim St├Â├čer
Datum:
Forum: Komplement├Ąrforum
Thema ├Âffnen
joel schrieb:
>
> >>Das Joel eigentlich einer von Achims gern genommener Nick
> ist, ist ja wohl nix neues, f├╝r dich wohl am wenigsten ;)
>
> Sollte das etwa ernsthaft eine Beschuldigung sein? oder ist
> das hier nur mein Verstand der hier vergebens nach ironie
> sucht?
>
> So dumm/dreist kann doch niemand sein?

So dumm/dreist sind eine Menge Leute. Diese Behauptung wurde allein in diesem Thread mehrmals aufgestellt - allerdings blieb nach der M├╝llbeseitigung nur dieser eine Beitrag dazu (zu Demonstrationszwecken) ├╝brig.

Schon faszinierend: zum einen wird ziemlich jedem, der etwas Sinnvolles zum Thema Tierrechte, Veganismus etc. sagt, unterstellt, ich zu sein, zum anderen werden absichtlich absurde Beitr├Ąge in Foren und G├Ąsteb├╝chern, ja sogar Mails (siehe Fake-Mails), unter meinem Namen (oder unter anderem, aber so, da├č diejenigen, die "so dumm" sind, glauben, da├č sie von Maqi k├Ąmen) gefaket. "Ich" bin auch in diversen Foren, Chats etc. "registriert".

Ich hatte sogar mal auf meiner Website eine Rubrik, unter der Leute, denen "vorgeworfen" wurde, ich zu sein, ihre Identit├Ąt belegen konnten (etwa durch eingescannten Ausweis). Bei Boller waren mal vier verschiedene Leute gleichzeitig "ich" ...

├ťbrigens hat erst vor kurzem obiger Thomas "Austry" Hanewald einen d├╝mmlichen G├Ąstebucheintrag eines "Achim St├Â├čer" "kritisiert" - ich habe ihm erl├Ąutert, da├č das nicht ich gewesen sein kann. Aber manche Leute lernen halt nicht gern dazu ...

Achim

Fellbei├čer und Universelles Leben

Autor: Achim St├Â├čer
Datum:
Forum: Komplement├Ąrforum
Thema ├Âffnen
Da├č Tiersch├╝tzer wie Volker Woehl, Volker K├Ânig und Thomas "Austry" Hanewald noch immer d├╝mmlichste UL-Apologetik betreiben (siehe auch "Erbse der Woche"), ist ja nichts neues, aktuell etwa als Reaktion auf Kritik an der UL-Werbung von "Cleanerwolf" in ihrem Forum.

Doch es wird immer deutlicher: inzwischen ist auf der Startseite, unter der Rubrik "Nachgedacht" [sic!] von fellbeisser.info (Domaineigner Karl Heigl) unter einem Kaplan-Ergu├č ein Interview aus der UL-nahen "Freiheit f├╝r Tiere" zu finden mit einem (angeblich?) ehemaligen (immerhin wird f├╝r seine Werke noch flei├čig auf Jagseiten geworben) J├Ąger zu finden. O-Ton: "Meiner Meinung nach geht eine ├änderung nur ├╝ber Religi├Âsit├Ąt, ├╝ber das Verh├Ąltnis zu Gott." (fellbeisser.info/modules.php?op=modload&name=Sections&file=index&req=viewarticle&artid=31&page=1)

Dieses Gew├Ąsch ist nat├╝rlich nichts weiter als eine Werbung f├╝r eben diese Zeitschrift aus dem ber├╝chtigten Brennglas-Verlag, die bekanntlich gegen Tierrechtler hetzt.

Und es ist ├╝brigens auch auf der Website der UL-"Anti-Jagd"-Initiative (Eicher) zu finden, in der Rubrik "Material f├╝r LehrerInnen ...

Achim

Austry alias Thomas H.

Autor: Achim St├Â├čer
Datum:
Forum: Komplement├Ąrforum
Thema ├Âffnen
Da gibt es doch tats├Ąchlich Leute, die auf Austrys Getue reinfallen und nicht bemerken, wie intensiv er gegen Veganismus und Tierrechte k├Ąmpft.

In diesem Zusammenhang ist es sicher sinnvoll, seine Aliase zu outen. Er schreibt nicht nur unter Austry, sondern auch unter

- "Thomas H.", z.B. bei [anti]vegan.de, wo auch zugleich als Austry schreibt, und bei fleischlos.de:
>>>
Zitat:
Roland ist genauso plem plem wie Achim selbst
<<< (http://www.fleischlos.de/cgibin/ikonboard/topic.cgi?forum=1&topic=182)

- "Thomas (thomas@betterworld.de)", z.B.
>>>
Zitat:
Meine G├╝te, Roland & Achim irgendwo hab ich schon mal geschrieben, dass man kaum sagen kann wer schlimmer (lustiger?) ist... *fg*
<<< (eben bei alles-vegetarisch.de)

Bei "fleischlos" wirbt er ├╝brigens in seiner sig passenderweise f├╝r Fellbei├čer (wo er, ebenfalls als Thomas, als Moderator fungiert und u.a. f├╝r die UL-Propaganda zust├Ąndig ist) und Implio (eine - u.a. - angebliche Tierrechts-Seite, die noch im Aufbau ist, aber bereits jetzt als ├╝belste Pseudotierrechtsseite zu erkennen) - und seine eigene Seite, vegetarier-in.de (auf der u.a. sein kranker "Humor" zu erkennen ist - und sein Name: Thomas Hanewald und sein Wohnort, er wohnt nicht, wie er meiner Erinnerung nach des ├Âfteren behauptet hat, in Mannheim).

Achim