Foren√ľbersicht
Suche:









Es wurden 7 Beiträge gefunden:

Re: Dimensionen ?

Autor: Sav
Datum:
Forum: antiSpe Fragen und Antworten
Thema öffnen
Ich kanns nicht länger mitansehen ... Wieso erklärt es ihm denn keiner, das tut ja schon weh ...

Also, lieber futzi, Du hast schlichtweg falsch gelesen. Dirk hat nicht behauptet, da√ü jeder dritte Deutsche Vegetarier ist, sondern schrieb, da√ü es seiner Meinung nach eine akzeptable Massenbewegung sei, wenn jeder dritte (BEREITS VORHANDENE) Vegetarier vegan w√ľrde. Lies nochmal genau nach...

Ich hoffe, mir beißt jetzt keiner den Kopf ab, aber wieso seid Ihr untereinander nur so aggressiv? Is doch ned dramatisch, wenn jemand mal was falsch versteht, deswegen muß man ihn doch nicht gleich steinigen. Hoffentlich zerreißt mich keiner in der Luft, wenn ich wegen meiner Konzentrationsstörung (ADS) mal was nicht richtig mitbekomme... :(

nun mal halblang, big brother

Autor: claudi
Datum:
Forum: Komplementärforum
Thema öffnen
das nenn ich mal fabelhaft recherchiert. leider muss ich dich enttaeuschen, achim, dass ich weder futzi bin noch in irgendeiner form maennliche zuege aufweise!

hast du zufaellig mal was von gemeinschaftlich genutzten computern gehoert, wie zum beispiel hier an der uni in nancy! ;-)

Alias-Hinweis

Autor: Achim Stößer
Datum:
Forum: Komplementärforum
Thema öffnen
"Claudi" ist "futzi" (Dirk Sterner) - noch Fragen?

Achim

Maqi ist ganz böse

Autor: martin.p
Datum:
Forum: Komplementärforum
Thema öffnen
"wassernase"

>>>
Zitat: Guten Morgen, Futzi!
√Ąrger Dich nicht, denn was bei Maqi steht, ist nur Hetz und Schlechtgemache. "Eine" Iris (ich wei√ü nicht, ob es dieselbe wie hier ist...) hat die Bewegung "vier pfoten" niedergemacht, weil sie einen Tanzb√§ren freigekauft haben.

>Das Schreckliche daran: Die Tierschutzorganisation "Vier Pfoten", die eines dieser Projekte finanziert, bezahlte einem der betrunkenen Idioten, einem sog. "B√§renf√ľhrer", der jahrelang einen B√§ren besessen und unendlich entw√ľrdigt hat, 5000 ‚ā¨ als "Abfindung", damit dieser sich eine neue Existenz aufbauen kann!!!<

Iris hätte ihn sicher weiter dort leiden lassen, nur um dem Mann kein Geld zu geben. Das nenne ich "wahre Tierliebe".

Und Herr St*** leidet glaube ich unter Verfolgungswahn. Er ruft auf zu Hetzkampagnen, macht Helmut Kaplan nieder (er hat anscheinend seinen Text nicht kapiert.), die Sekte "Universelles Leben" greift er an,obwohl die nun GENAU DASSELBE sagen wie er (allerdings ohne Aggression) und Paul McCartney und Peta und ... und soger ARCHE.

m*** und seine J√ľnger wissen alles besser, machen alles nieder und wollen von anderen keine Gegenargumente oder - ooooooh weeeehe - Kritik h√∂ren.
Nat√ľrlich ist nicht alles, was dort steht schlecht, es steht auch viel Wahres dort, aber das leidet mal wieder unter dem anderen Schrott und der Anti-Haltung. Und sie machen alles kaputt. (Haalllo Martin - bitte kopieren und zu Deinem Guru bringen...)

Also nimm es als Kompliment, wenn Du auf dieser Seite als Negativum erscheinst. Da mußt Du ja etwas wirklich wahres gesagt haben. )))).

Liebe Gr√ľ√üe, Martina

PS: Bitte entschuldigt die teilweise Wut oder Sarkasmus, ist sonst nicht meine Art. Aber ich bef√ľrchte wirklich, da√ü m*** und Co vieles kaputtmachen, wof√ľr ich seit einem Vierteljahrhundert k√§mpfe. *kicher* klingt wie Oma, was?

"Nichts wird die Chancen f√ľr ein √úberleben auf der Erde so steigern, wie der Schritt zur vegetarischen Ern√§hrung". Albert Einstein

<<< http://forum.webmart.de/wmmsg.cfm?id=473474&msr=61&a=1&d=90&t=1095989&sr=1

futzis Propagandal√ľgen

Autor: Achim Stößer
Datum:
Forum: Komplementärforum
Thema öffnen
Und so "berichtet" futzi dort:
>>>
Zitat:
futzi
Datum: 06.12.02 11:41 (dirksterner@gmx.net)

wollte die sachen hier auch nur posten, weil es so lustig ist! und das beste kommt noch:

stoesser hat natuerlich auf seine art geantwortet, dass das "faschistoide alles-vegetarisch-forum alles zensiert", was es bei ihm ja nicht gaebe! gut, habe dann kurze antwort geschrieben und war wirklich sehr hoeflich, dann guck ich heute zum spass mal wieder rein und..... nichts!!! einfach meinen beitrag entfernt! also ich nochmal kurzen beitrag geschrieben, dass lustigerweise meine antwort vom vortag fehlt und dass das gut zum thema zensur und "selbstentlarvung" (zitat stoesser) passt! keine 2 minuten spaeter war auch dieser eintrag wieder weg.... geisterhand???? aber zensur gibts ja nicht, also habe ich nochmal den selben beitrag gepostet....
<<< http://forum.webmart.de/wmmsg.cfm?id=473474&sr=1&a=1&d=90&t=934560

Er kotz hier also L√ľgen rein, spammt, und fragt auch noch, warum sein Beitrag gel√∂sct wurde (siehe 'Warum wurde mein Beitrag gel√∂scht?').

Sp√§testens an dieser Stelle wird jedem klar, da√ü dieser angebliche "Veganer" nicht nur sich nicht f√ľr Veganismus einsetzt, sondern massiv gegen Veganismus und Tierrechte - allein schon, indem er in diesem Forum spammt.

Selbstentlarvung eben.

Achim

Re: Kahlschlag bei alles-vegetarisch.de

Autor: Achim Stößer
Datum:
Forum: Komplementärforum
Thema öffnen
futzi schrieb:
>
> habe nur mal so hier reingeschaut und musste mir mal glatt
> diesen beitrag durchlesen, leider kann ich mir den kommentar
> nicht ersparen (bereue es jetzt schon, aber bleibt wohl eh
> nicht lange bestehen...):
>
> 1.) alles-vegetarisch.de heisst halt deswegen so, weil es
> nicht ausschliesslich vegan ist! eben nicht alles-vegan-hier.de

Ja, und deutschland-den-deutschen.de heißt eben deswegen so, waeil da nicht alles antifaschistisch ist. Tolles Argument.

> 2.) genau deswegen sind auch vegetarier dort anwesend!

Und deswegen ist das ein guter Ort, ob sie dort aufzuklären. Nur leider wird das durch die faschistoide Zensur dort verhindert (kein Wunder, der Betreiber ist ja ebenfall Vegetarier und will nicht auf seine Morde aufmerksam gemacht werden).

> 3.) fast alle der dort am forum teilnehmenden personen sind
> von der richtigkeit des veganismus ueberzeugt, leider
> schaffen es einige nicht, den letzten schritt zu gehen!

Was f√ľr ein Bl√∂dsinn. "Ich bin davon √ľberzeugt, da√ü Menschen anderer Hautfarbe nicht diskriminiert werden sollten, aber ich schaffe es einfach nicht, keinen Brandsatz in ein Asylbewerberheim zu werfen."

Vegan zu werden ist nicht der letzte, sondern der erste Schritt, das mindeste, was gegen Tierausbeutung getan werden kann.

Veganismus hilft Tieren nicht, er beendet nur das weitere den Tieren Schaden.

> traurig und schade, ich weiss! doch leider hat die "ihr seid
> moerder und schlechtere menschen"-taktik absolut nicht
> funktioniert und viele eher vom veganismus abgeschreckt (das

Du hast es immer noch nicht begriffen. Selbstverst√§ndlich fuinktioniert diese Taktik. Und zwar bei allen, bei denen irgendetwas funktioniert. Das ist im azit des Texts "Vegetarier sind M√∂rder" ausf√ľhrlich dargelegt, wenn Du Argumente dagegen hast, nenne sie (es gibt dazu einen ganzen Thread: http://antispe.de/foren/vegetariersindmoerder.html). Aber Dein Fu√üaufstampfen ist kein Argument.

Wer behauptet, wegen der Konfrontation mit - wie auch immer formulierten - Fakten nicht vegan zu werden, handelt eben ethisch inakzeptabel. Und das liegt eben nicht an der Formulierung, nicht daran, wie die Fakten präsentiert werden, sondern ausschließlich am Täter.

> kann doch auch nicht euer ziel sein, oder???). trotz ihrer
> rein sachlichen richtigkeit (das WIE ist falsch meiner
> ansicht!) ist eben niemand vegan geworden... ignoranz,

Doch, zahllose Leute sind vegan geworde ducrh diesen Text.

> dummheit, etc. wie auch immer... aber das konzept hat nicht
> gewirkt! fakt!!!

Ach so, Du meinst von den alles-vegetarisch.de-Deppen? Vielleicht nicht (weißt Du ja nicht, es sind ja einige verschwunden, anderre waren eh nur lurker). Aber merkst Du denn nicht, daß diese Leute grundsätzlich nicht vergan werden, auch nicht durch Dein Wischiwaschi? Wie lange gar es dieses Forum schon? Ist durch das Geschwätz dort irgendwer vegan geworden?

> so, zum thema zensur.... werden ja sehen, wie lange mein
> posting hier bestand hat!

Dann schau mal.

Hier wird n√§mlich nichts zensiert, im Gegensatz zu Eurem faschistoiden Tierausbeuterforum. Lediglich Beitr√§ge, die Faschismus, Rassismus, Speziesismus etc. fordern/f√∂rdern werden entfernt, das ist jedoch keine Zensur, sondern ethische Notwendigkeit, also informiere Dich erstmal, bevor Du drauflosfaselst. So manchem hat schon ein lick ins Lexikon bzw. W√∂rterbuch geholfen, sich zuk√ľnftig nicht mehr ganz so l√§cherlich zu machen.

So, und jetzt geh wieder zu Deinen Tierausbeuterfreunden bei alles-vegetarisch.de und zeige mir, wie Du sie vegan machst, indem Du die Realität totschweigst udn mit ihnen kuschelst.

Achim

Re: Kahlschlag bei alles-vegetarisch.de

Autor: futzi
Datum:
Forum: Komplementärforum
Thema öffnen
habe nur mal so hier reingeschaut und musste mir mal glatt diesen beitrag durchlesen, leider kann ich mir den kommentar nicht ersparen (bereue es jetzt schon, aber bleibt wohl eh nicht lange bestehen...):

1.) alles-vegetarisch.de heisst halt deswegen so, weil es nicht ausschliesslich vegan ist! eben nicht alles-vegan-hier.de

2.) genau deswegen sind auch vegetarier dort anwesend!

3.) fast alle der dort am forum teilnehmenden personen sind von der richtigkeit des veganismus ueberzeugt, leider schaffen es einige nicht, den letzten schritt zu gehen! traurig und schade, ich weiss! doch leider hat die "ihr seid moerder und schlechtere menschen"-taktik absolut nicht funktioniert und viele eher vom veganismus abgeschreckt (das kann doch auch nicht euer ziel sein, oder???). trotz ihrer rein sachlichen richtigkeit (das WIE ist falsch meiner ansicht!) ist eben niemand vegan geworden... ignoranz, dummheit, etc. wie auch immer... aber das konzept hat nicht gewirkt! fakt!!!

will mir auch gar nicht weiter die muehe machen und meine sichtweise hier dazustellen. bevor ihr irgendetwas mutmasst, ja, ich bin vegan!

so, zum thema zensur.... werden ja sehen, wie lange mein posting hier bestand hat!

gruss, futzi