Foren├╝bersicht RSS

Komplement├Ąrforum:
Suspekt

Anzahl Beitr├Ąge in diesem Thread: 10

Hinweis: Momentan k├Ânnen keine Beitr├Ąge erstellt werden.

Suspekt

Autor: sanni | Datum:
hallo,
habe eine weile im www recherchiert, da ich gestern ein vorstellungsgespr├Ąch als call center agent bei animal-peace TierRechtsBund e. V. in Moers hatte. will nur mal kurz schildern was ich erlebt habe (dann kann sich jeder seinen teil denken)!

der animal-peace Tierrechtsbund hat laut aussage der dortigen personalchefin nichts mit animal-peace zutun (benutzt aber selbiges logo; genauer oberen teil des logos mit den augen).
komischerweise waren au├čen am geb├Ąude und teilweise in den r├Ąumlichkeiten noch zus├Ątzlich das logo von Arche 2000 angebracht, die vorher die r├Ąumlichkeiten benutzt haben und mit denen man nat├╝rlich ├╝berhaupt nichts zutun hat (was f├╝rn zufall).
mit arche 2000 habe ich vor jahren sehr schlechte erfahrungen gemacht, da diese mit sos-arche 2000 kooperieren und telefonische einzugserm├Ąchtigungen "erdr├╝cken" (ist mir selbst passiert).

soweit, sogut. als ich dann gestern die personalchefin auf eventuelle verbindungen mit animal-peace und arche 2000 ansprach, wurde sie sehr schnell pampig und ausfallend, wollte mir weder eine visitenkarte geben, noch mir sagen, wo ihr verein (den es angeblich schon zwei jahre gibt) vor m├Ąrz 2004 ans├Ąssig war (denn erst seit m├Ąrz 2004 ist er in den r├Ąumlichkeiten in moers ans├Ąssig).

die dame beschuldigte mich sehr unfreundlich, ob ich sie etwa aushorchen wollte und was das denn f├╝r fragen seien (dabei wollte ich mich doch nur ├╝ber meinen "potentiellen" zuk├╝nftigen arbeitgeber informieren).

nach zehn minuten war das gespr├Ąch auch beendet, nachdem die personalchefin sagte, auf solche fragen w├╝rde sie nicht antworten, drucksachen gleich welcher art verlassen dieses b├╝ro nicht (auch keine visitenkarte) und solche unversch├Ąmten und aushorchenden fragen h├Ątte sie ja noch nie geh├Ârt und w├╝rde sie auch nicht beantworten.

meine meinung: wer so wenig, besser gar nichts von sich und seinem unternehmen preisgibt und so reagiert (auf harmlose legitime fragen) hat was zu verbergen; das stinkt zum himmel.

gru├č sanni.

Re: Suspekt

Autor: michi | Datum:

>
> meine meinung: wer so wenig, besser gar nichts von sich und
> seinem unternehmen preisgibt und so reagiert (auf harmlose
> legitime fragen) hat was zu verbergen; das stinkt zum himmel.
>
> gru├č sanni.


und dar├╝ber hinaus... w├╝rde weiter recherchieren, wenn ich du w├Ąre.
lustig irrgendwie, komme auch aus moers, habe aber von dem laden noch nix geh├Ârt.

cheers

Re: Suspekt

Autor: Tanja | Datum:
Hallo sanni,

> habe eine weile im www recherchiert, da ich gestern ein
> vorstellungsgespr├Ąch als call center agent bei animal-peace

Wenn solche Leute Call Center Agents einstellen, sagt das doch schon alles. Wozu braucht man Leute am Telefon? Eigentlich nur, um anderen das Geld aus der Tasche zu ziehen (es sei denn, man f├╝hrt eine riesige Firma wo Kunden en masse anrufen, nehme aber an, Du solltest f├╝r Outbound angestellt werden?). F├╝r Tierrechtsarbeit sicher nicht. :-(

Tanja

Re: Suspekt

Autor: Sebastian Vollnhals | Datum:
> animal-peace TierRechtsBund e. V. in Moers

das bin nicht ich. und schon garnicht animal peace.

Re: Suspekt

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
Sebastian Vollnhals schrieb:
>
> > animal-peace TierRechtsBund e. V. in Moers
>
> das bin nicht ich. und schon garnicht animal peace.

Nun, da├č Du kein eingetragener Verein (sondern eine nat├╝rlich Person) bist, ist eigentlich nicht weiter erw├Ąhnenswert, da trival. Wei├č also nicht, was Du damit sagen willst.

Achim

Re: tierrechtsbund != animal peace

Autor: Sebastian Vollnhals | Datum:
ich will damit nur ausdruecken, dass nicht alles, wo animal peace draufsteht auch von animal peace verbrochen wurde.

Re: tierrechtsbund != animal peace

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
Sebastian Vollnhals schrieb:
>
> ich will damit nur ausdruecken, dass nicht alles, wo animal
> peace draufsteht auch von animal peace verbrochen wurde.

Ach so. Naja, das was von Animal Peace (TM) verbrochen wurde (F├╝hrungshierarchie, Dr├╝ckerkolonnen etc. etc.) reicht eh f├╝r zehn.

Was den Zusammenhang AP(TM) und AP(TB) betrifft, das hatten wir ja nun schon zur Gen├╝ge: siehe z.B. Thread http://veganismus.ch/foren/read.php?f=4&i=1583&t=1583, insbesondere Animal Peace - alles wie gehabt.

Also wenn Du was neues dazu hast, her damit, Dein Fu├čaufstampfen/Leugnen macht AP nicht besser.

Achim

Re: animal peace e.v. != animal peace

Autor: Sebastian Vollnhals | Datum:
[Bildlink aktiviert - Moderator]

> Also wenn Du was neues dazu hast, her damit, Dein
> Fu├čaufstampfen/Leugnen macht AP nicht besser.

ich leugne hier garnichts, nichtmal dass ich nicht immer deiner meinung bin. allerdings moechte ich nicht, dass wie in der vergangenheit, die allgemeine auffassung von animal peace eins zu eins auf mich uebertragen wird.

ich sammle keine spenden (sondern gehe containern), fahre keinen bmw (sondern fahhrad) und heisse nicht silke ruthenberg (sondern sebastian).

leider hast du keinen einblick (mehr), wie animal peace, bzw das was animal peace fuer mich ist, und das was ich zusammen mit den anderen tierrechtas hier draus mache, von "innen" aussieht.

da ich, um es ine einem kurzen satz zusammen zu fassen, es dir nicht durch tippen von beitraegen hier im forum beweisen kann, dass das, was wir hier machen, nicht das ist, was du unter "animal peace" verstehst, beschraenke ich mich mittlerweile darauf, den leuten hier klar zu machen, dass, was immer sie sich unter "animal peace" vorstellen, nichts mit mir zu tun hat, einfach aus dem schlichten grund, dass ich hier nicht "der von animal peace, diese verbrecher" sein will, sondern jemand, mit dem zu diskutieren (hoffentlich) konstruktiv ist und den kampf fuer die befreiung aller tiere voranbringt.

es ist nur ein name, und das was wir machen, wird nicht anders, nur wenn wir uns "maqi muenchen", "arche 2001" oder "die heilige kirsche der betrunkenen nazi-tierrechtler auf heroin" nennen. wichtig ist nicht, wie wir heissen, sondern was wir denken und tun, und ich moechte nicht danach bemessen werden, wie ich heisse, welche hautfarbe ich habe oder welcher gruppenname auf meinem bekennerschreiben steht.

sarkasmus
natuerlich haben wir schon ueber eine aenderung des namens nachgedacht:

/sarkasmus

Re: animal peace e.v. != animal peace

Autor: Achim St├Â├čer | Datum:
> leider hast du keinen einblick (mehr), wie animal peace, bzw
> das was animal peace fuer mich ist, und das was ich zusammen
> mit den anderen tierrechtas hier draus mache, von "innen"
> aussieht.

Ich habe Einblick in die Website von AP, das reicht bei weitem.

> da ich, um es ine einem kurzen satz zusammen zu fassen, es
> dir nicht durch tippen von beitraegen hier im forum beweisen
> kann, dass das, was wir hier machen, nicht das ist, was du
> unter "animal peace" verstehst, beschraenke ich mich

Zumal alles was Du hier diesbez├╝glich unzutreffendes tippst durch o.G. Website widerlegt wird ...

> mittlerweile darauf, den leuten hier klar zu machen, dass,
> was immer sie sich unter "animal peace" vorstellen, nichts
> mit mir zu tun hat, einfach aus dem schlichten grund, dass
> ich hier nicht "der von animal peace, diese verbrecher" sein

Dann solltest Du Dich von diesem "Verbrecherverein" distanzieren.

> will, sondern jemand, mit dem zu diskutieren (hoffentlich)
> konstruktiv ist und den kampf fuer die befreiung aller tiere
> voranbringt.

Wozu u.a. geh├Ârt, sich von "Verbrecherverein[en]" zu distanzieren.

> es ist nur ein name, und das was wir machen, wird nicht
> anders, nur wenn wir uns "maqi muenchen", "arche 2001" oder
> "die heilige kirsche der betrunkenen nazi-tierrechtler auf
> heroin" nennen. wichtig ist nicht, wie wir heissen, sondern

Das "sich nennen" ist aber bereits ein "etwas machen". Wenn Ihr Euch also NsdAP - also "Nationalsozialistische deutsche Animal Peaceler" oder auch nur "Nahkampfsondereinheit der Antispeziesisten-Pr├Ątorianer" - (oder eben AP) nennt, dann macht ihr sehr wohl etwas anderes als wenn ihr Euch einen sinnvollen Namen gebt.

Davon abgesehen ist ja der Website zu entnehmen, da├č Deine Behauptung, ihr h├Ątten von AP "nur" den Namen, ein M├Ąrchen ist. Fehlt eigentlich nur noch ein "Ruthenberg hat die Autobahn gebaut".

> was wir denken und tun, und ich moechte nicht danach bemessen

Was ihr tut, ist u.a., Euch AP zu nennen. Das ist, anders als die Schuhgr├Â├če oder Haarfarbe sehr wohl a) in eurer Verantwortung und b) relevant (weil sch├Ądlich).

> werden, wie ich heisse, welche hautfarbe ich habe oder
> welcher gruppenname auf meinem bekennerschreiben steht.
>
> sarkasmus
> natuerlich haben wir schon ueber eine aenderung des namens
> nachgedacht:
>
> /sarkasmus

Sehr spa├čig, aber dennoch der Hinweis, da├č die ALF (in den "offiziellen" Statuten) Tierausbeutung (Vegetarismus) guthei├čt und daher dies ebenfalls ein inakzeptabler Name w├Ąre.

Achim