Foren√ľbersicht RSS

antiSpe Fragen und Antworten:
Mit Springerstiefeln gegen Käfighaltung

Anzahl Beiträge in diesem Thread: 11

Hinweis: Momentan können keine Beiträge erstellt werden.

Mit Springerstiefeln gegen Käfighaltung

Autor: Achim Stößer | Datum:
Kennt jemand Andreas Hardegen, respektive dessen "Song vom rechtsradikalen Veganer [...] sowohl stimmlich, als auch vom Text her ein kleiner Ohrenschmaus [ist], denn schließlich sei der Konflikt vorprogrammiert, wenn man mit Springerstiefeln gegen Käfighaltung demonstriert"?

Achim

Zitat:
A-Cappella wird zur Droge

Mit "Basta" pr√§sentieren sich f√ľnf K√∂lner Sonnyboys im alten kino

VON EVI THIERMANN Ebersberg - Mit Raumfahrtdonner und Sternenblitzen kommen die f√ľnf S√§nger der A-Cappella-Gruppe "Basta" auf die B√ľhne und stellen sich vor als Commander X and his Crew. Ja, sie sind wieder da, die Sing-and-Sonny-Boys aus K√∂ln, sehr zur Freude des Ebersberger Publikums im alten kino, das bereits beim ersten Auftritt dieser ungew√∂hnlichen Gesangstruppe im vorigen Jahr begeistert war.

So auch letzten Samstag. Mit Esprit und viel Humor definiert dieses junge Quintett den deutschen Schlager neu, sowohl in der Musik, vor allem aber im Text. William Wahl, der unter anderem komponiert und f√ľr Arrangements und musikalische Einstudierungen zust√§ndig ist, sang Lieder, deren Worte die Lachmuskeln strapazierten. Ob er den Song vortrug, in dem er seine Liebe zum h√§sslichsten M√§dchen der Welt kundtat, oder die Mittelm√§√üigkeit des Lauches als Kochgem√ľse mit lauem Sex verglich, es blieb kein Auge trocken.

Doch seine Kollegen standen ihm in nichts nach: Werner Adelmann zog die Zuschauer mit unglaublicher Ausstrahlung in seinen Bann, verf√ľhrte die Frauen von der B√ľhne aus, sog die Musik wie eine Koks durch die Nase und brachte alle zum singen "Legalize A-Cappella". Er persiflierte die Dancings Queen von ABBA genauso sympathisch wie den Rap-Gesang.

Mit Springerstiefeln gegen Käfighaltung demonstriert

Andreas Hardegen, der meist nur den Bass der Truppe singt, √ľberzeugte ebenso als Solist: sein Song vom rechtsradikalen Veganer ist sowohl stimmlich, als auch vom Text her ein kleiner Ohrenschmaus, denn schlie√ülich sei der Konflikt vorprogrammiert, wenn man mit Springerstiefeln gegen K√§fighaltung demonstriert.

Thomas Aydintan ist erst seit Juli 2004 mit von der Partie: als Sohn zweier Musikprofessoren war seine Karriere wohl auch vorprogrammiert. Bei Basta gibt er den smarten Typen, der besonders in der Rolle des "Bratislava Lover" aufgeht, aber auch mit seinem Teekesselchenlied des Alleinunterhalters mit spitzfindigen Wortspielen f√ľr die Allgemeinunterhaltung sorgt.

Last but not least: René Overmann, der zusammen mit seinem Schulfreund William Wahl der Mann der ersten Stunde von Basta war. Wenn er auf einem Barhocker mit einem Glas Wein in der Hand leicht lallend Dean Martin nachahmt, bleibt kein Auge trocken. Ebenso wenig, wie bei seiner Parodie auf Herbert Grönemeyer und Marianne Rosenberg. Hier jubelte das Publikum und spendete viel, viel Applaus.

Während sich das gesamte Programm zwar musikalisch hervorragend und textlich mehr als unterhaltsam gestaltete, inhaltlich aber meist doch im Seichten blieb, bot die erste Zugabe, angeblich die Vorpremiere eines neuen Songs, eine kleine Überraschung: Hier wurden Tipps gegeben, wie man in der heutigen Zeit ein Star werden kann. Und das nutzte das beliebte Quintett, um eine bitterböse Kritik an Medienrummel und Starkult zu betreiben.


mm

25.04.2005

http://www.marktplatz-oberbayern.de/regionen/ebersberg/art1583,270590.html?fCMS=8a4d1f8f3bce2d55f30a43d00cdc4f22

Re: Mit Springerstiefeln gegen Käfighaltung

Autor: plenocervix | Datum:
naja, so lange es vegane springerstiefel sind und deren traegerInnen diese nicht als zeichen einer nicht vertretbaren weltanschauung tragen sehe ich da keinen widerspruch.

Re: Mit Springerstiefeln gegen Käfighaltung

Autor: Achim Stößer | Datum:
> naja, so lange es vegane springerstiefel sind und deren

Gibt's die? Ich kenne mich mit Modefragen nur mäßig aus.

> traegerInnen diese nicht als zeichen einer nicht vertretbaren
> weltanschauung tragen sehe ich da keinen widerspruch.

Das ist sicher richtig, im Lied geht es aber offenbar um eine "nicht vertretbare Weltanschauung" (nämlich eine "rechtsradikale[n]".

Was mich aber eigentlich interessiert, ist der Autor ein typischer antiveganer Spinner, der nichts begriffen hat, oder ist er (gut, das ist unwahrscheinlich, aber immerhin m√∂glich) vern√ľnftig und kritisiert in seinem Text die Kuschelei von Pseudos mit obskuren Spinnern?

Achim

Re: Mit Springerstiefeln gegen Käfighaltung

Autor: fabian | Datum:
jau, es gibt vegane springer stiefel, die sehen sogar aus wie doc.martens. hab die sogar :)

Re: Mit Springerstiefeln gegen Käfighaltung

Autor: Rudi S. | Datum:
Ja ist denn schon Eisenach? :-)

Re: Mit Springerstiefeln gegen Käfighaltung

Autor: Achim Stößer | Datum:
> jau, es gibt vegane springer stiefel, die sehen sogar aus wie
> doc.martens. hab die sogar :)

Aha. Wieder was gelernt ;-) .

Achim

Re: Mit Springerstiefeln gegen Käfighaltung

Autor: Nathalie | Datum:
ähhhh... Springerstiefel und Docs sind aber nicht das gleiche!!

Springerstiefel

Autor: THfkaV | Datum:
Nathalie schrieb:
>
> ähhhh... Springerstiefel und Docs sind aber nicht das gleiche!!

chenau:
Zitat: Springerstiefel sind Armee-Stiefel der Fallschirmj√§ger-Truppen. Sie sind nicht allzu hart und haben eine enge Passform an Fu√ü und Gelenk, um dieselben bei der Landung zu st√ľtzen. Sie sind innen gef√ľttert und haben f√ľr die Schn√ľrsenkel Ring√∂sen statt Haken. Stahlkappen werden wegen der Verletzungsgefahr niemals in Springerstiefeln verarbeitet.

Die oftmals fälschlicherweise als Springerstiefel bezeichneten Schuhe, welche von rechten bis hin zu linken Subkulturen (Boneheads, Naziskins, Skinheads, Punks, ...) getragen werden, sind eigentlich Arbeitsstiefel. Bekannte Marken sind heute z.B. Dr. Martens (Docs) und Rangers.


http://de.wikipedia.org/wiki/Springerstiefel

Re: Mit Springerstiefeln gegen Käfighaltung

Autor: Vivien | Datum:
Vegane Springer?? Ich bin gerade auf der Suche. Ich trage n√ɬ§mlich keine anderen Stiefel (oder Schuhe) aber ich will anfangen, mir keine Ledersachen mehr zu kaufen. Sind diese "Springer" bzw. gibt es die auch mit Stahlkappe? Ich w√ɬľrde mich sehr freuen, wenn du mir nen Link dazu schicken k√ɬ∂nntest! Danke schonmal!

Re: Mit Springerstiefeln gegen Käfighaltung

Autor: Kalle | Datum:
Aheu Vivien,

falls Du in Berlin bist schau einfach mal im VeniVidiVegi vorbei. Da hab ich meine letzten beiden Paare von Vegetarian Shoes gekauft. Kannst sie auch online bestellen bei http://www.veganladen.de. Am besten rufst Du vorher kurz bei denen an (Nummer auf der Website). Mirian - die Chefin - ist recht nett und R√ľcksendung und Ersatz bei nicht-passen sind auch kein Problem.

Preislich lagen sie bisher immer in der N√§he ihrer Leder-√Ąquivalente.

Bis dann,
Kalle