ForenĂŒbersicht RSS

Administrative Hinweise:
Fake-Mails

Anzahl BeitrÀge in diesem Thread: 5

Hinweis: Momentan können keine BeitrÀge erstellt werden.

Fake-Mails

Autor: Achim StĂ¶ĂŸer | Datum:
Daß in diversen Foren gefĂ€lschte BeitrĂ€ge unter meinem Namen (oder Namen anderer Personen, die tatsĂ€chlich oder vermeintlich etwas mit Maqi zu tun haben) stehen, ist ja nichts neues.

Mittlerweile geht es aber weiter: wie es scheint, fÀlscht seit einiger Zeit jemand Mails u.a. mit meinem Absender sowie mit dem Absender anderer Personen, die in diesem Forum schreiben, um die betreffenden Personen / Maqi / Tierrechte zu diskreditieren. Des weiteren werden fiktive "Inhalte" angeblicher Mails "von Maqi" per Email weiterverbreitet.

Sollte jemand also Mails mit merkwĂŒrdigem Inhalt erhalten bzw. erhalten haben - insbesondere solche, die angeblich von o.G. Adressen kommen - bitte vorsichtshalber rĂŒckfragen und/oder an uns weiterleiten (möglichst per Mailanhang, so daß der evt. aufschlußreiche Mailheader erhalten bleibt).

(Nicht gemeint sind die bekannten, davon unabhÀngigen, Viren-Mails mit gefÀlschtem Absender, sondern eben "normale" Mails mit spezifischen Inhalten.)

Achim

Re: Fake-Mails

Autor: Tanja | Datum:
Und mal wieder...
Dieses Mal wurde mein Forenbeitrag "Gruppenzwang in der Tierrechtsszene" an eine Liste, auf der ich angemeldet bin, geschickt. Heute morgen irgendwann um 5 (als ich im Bett lag...), mit meiner Email-Adresse als Absender und der IP eines herrschaftsfreiistischen Spammers hier aus dem Forum. Also: wer Mails von "mir" (oder anderen "Maqi-Aktivisten"?) bekommt, die ihm merkwĂŒrdig erscheinen, lieber erst mal nachfragen. ;-)

Tanja

Re: Fake-Mails

Autor: Achim StĂ¶ĂŸer | Datum:
*push*

Und immer dran denken: Eine Mail ist nur dann von Maqi, wenn was VernĂŒnftiges drinsteht ;-) .

Achim