Foren√ľbersicht RSS

Administrative Hinweise:
Fake-Mails

Anzahl Beiträge in diesem Thread: 5

Hinweis: Momentan können keine Beiträge erstellt werden.

Fake-Mails

Autor: Achim Stößer | Datum:
Daß in diversen Foren gefälschte Beiträge unter meinem Namen (oder Namen anderer Personen, die tatsächlich oder vermeintlich etwas mit Maqi zu tun haben) stehen, ist ja nichts neues.

Mittlerweile geht es aber weiter: wie es scheint, fälscht seit einiger Zeit jemand Mails u.a. mit meinem Absender sowie mit dem Absender anderer Personen, die in diesem Forum schreiben, um die betreffenden Personen / Maqi / Tierrechte zu diskreditieren. Des weiteren werden fiktive "Inhalte" angeblicher Mails "von Maqi" per Email weiterverbreitet.

Sollte jemand also Mails mit merkw√ľrdigem Inhalt erhalten bzw. erhalten haben - insbesondere solche, die angeblich von o.G. Adressen kommen - bitte vorsichtshalber r√ľckfragen und/oder an uns weiterleiten (m√∂glichst per Mailanhang, so da√ü der evt. aufschlu√üreiche Mailheader erhalten bleibt).

(Nicht gemeint sind die bekannten, davon unabhängigen, Viren-Mails mit gefälschtem Absender, sondern eben "normale" Mails mit spezifischen Inhalten.)

Achim

Re: Fake-Mails

Autor: Tanja | Datum:
Und mal wieder...
Dieses Mal wurde mein Forenbeitrag "Gruppenzwang in der Tierrechtsszene" an eine Liste, auf der ich angemeldet bin, geschickt. Heute morgen irgendwann um 5 (als ich im Bett lag...), mit meiner Email-Adresse als Absender und der IP eines herrschaftsfreiistischen Spammers hier aus dem Forum. Also: wer Mails von "mir" (oder anderen "Maqi-Aktivisten"?) bekommt, die ihm merkw√ľrdig erscheinen, lieber erst mal nachfragen. ;-)

Tanja

Re: Fake-Mails

Autor: Achim Stößer | Datum:
*push*

Und immer dran denken: Eine Mail ist nur dann von Maqi, wenn was Vern√ľnftiges drinsteht ;-) .

Achim